Sidebar anzeigen

Geduld

Bide (en) - がまん (jap)

Effekt

Allgemeine Informationen
Typ
Kategorie
??
Stärke
Genauigkeit
%
AP
Priorität
Reichweite
Trifft den Anwender
TM
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Geduld kann in dieser Generation von keinem Pokémon durch das erreichen eines höheren Levels erlernt werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Folgende Pokémon können Geduld durch erlernen.

Geduld wird auf diesem Weg in der 8. Generation nicht erlernt.

Erlernbarkeit durch Zucht

Jedes züchtbare Pokémon, das Geduld in dieser Generation per TM erlernen kann, kann diese Attacke auch durch Vererbung erlernen.

Effekt

Besitzt eine Priorität von +1. Der Anwender tankt zwei Runden lang gegnerische Attacken, ohne selbst anzugreifen. In der dritten Runde erhält das Ziel Schaden in der Höhe des doppelten Schadens durch direkte Angriffe, den der Anwender seit dem Start von Geduld erlitt. Veränderungen des Fluchtwerts und der Genauigkeit werden ignoriert. Kann der Anwender nicht angreifen (bspw. wegen einer Statusveränderung), so verfällt der Effekt von Geduld. Auch Geistpokémon nehmen regulär Schaden von Geduld, obwohl es eine Normalattacke ist.

Als Z-Angriff

Geduld wird beim Einsatz als Z-Attacke (dafür ist das Tragen eines Normium Z Normium Z nötig) zu der physischen Variante der Attacke Hyper-Sprintangriff mit der Stärke 100.

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Kategorie
Stärke
-
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
+1
Reichweite
Trifft den Anwender
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Geduld kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Besitzt eine Priorität von +1. Der Anwender tankt zwei Runden lang gegnerische Attacken, ohne selbst anzugreifen. In der dritten Runde erhält das Ziel Schaden in der Höhe des doppelten Schadens durch direkte Angriffe, den der Anwender seit dem Start von Geduld erlitt. Veränderungen des Fluchtwerts und der Genauigkeit werden ignoriert. Kann der Anwender nicht angreifen (bspw. wegen einer Statusveränderung), so verfällt der Effekt von Geduld. Auch Geistpokémon nehmen regulär Schaden von Geduld, obwohl es eine Normalattacke ist.

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Kategorie
Stärke
-
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
+1
Reichweite
Trifft den Anwender
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Geduld kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Besitzt eine Priorität von +1. Der Anwender tankt zwei Runden lang gegnerische Attacken, ohne selbst anzugreifen. In der dritten Runde erhält das Ziel Schaden in der Höhe des doppelten Schadens durch direkte Angriffe, den der Anwender seit dem Start der Attacke erlitt. Veränderungen des Fluchtwerts und der Genauigkeit werden ignoriert. Kann der Anwender nicht angreifen (bspw. wegen einer Statusveränderung), so verfällt der Effekt von Geduld. Auch Geist-Pokémon nehmen regulär Schaden von Geduld, obwohl es eine Normalattacke ist.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Kategorie
Stärke
1
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
+1
Reichweite
Trifft den Anwender
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Geduld kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Besitzt eine Priorität von +1. Der Anwender tankt zwei Runden lang gegnerische Attacken, ohne selbst anzugreifen. In der dritten Runde erhält das Ziel Schaden in der Höhe des doppelten Schadens durch direkte Angriffe, den der Anwender seit dem Start der Attacke erlitt. Veränderungen des Fluchtwerts und der Genauigkeit werden ignoriert. Kann der Anwender nicht angreifen (bspw. wegen einer Statusveränderung), so verfällt der Effekt von Geduld. Auch Geistpokémon nehmen regulär Schaden von Geduld, obwohl es eine Normalattacke ist.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Kategorie
Stärke
-
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
+1
Reichweite
Trifft den Anwender
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Geduld kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Besitzt eine Priorität von +1. Der Anwender tankt zwei Runden lang gegnerische Attacken, ohne selbst anzugreifen. In der dritten Runde erhält das Ziel Schaden in der Höhe des doppelten Schadens durch direkte Angriffe, den der Anwender seit dem Start der Attacke erlitt. Veränderungen des Fluchtwerts und der Genauigkeit werden ignoriert. Kann der Anwender nicht angreifen (bspw. wegen einer Statusveränderung), so verfällt der Effekt von Geduld. Auch Geistpokémon nehmen regulär Schaden von Geduld, obwohl es eine Normalattacke ist.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Stärke
-
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
0
Reichweite
Trifft den Anwender
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Geduld kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Besitzt eine Priorität von +1. Der Anwender tankt zwei Runden lang gegnerische Attacken, ohne selbst anzugreifen. In der dritten Runde erhält das Ziel Schaden in der Höhe des doppelten Schadens durch direkte Angriffe, den der Anwender seit dem Start der Attacke erlitt. Veränderungen des Fluchtwerts und der Genauigkeit werden ignoriert. Kann der Anwender nicht angreifen (bspw. wegen einer Statusveränderung), so verfällt der Effekt von Geduld. Auch Geistpokémon nehmen regulär Schaden von Geduld, obwohl es eine Normalattacke ist.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Stärke
-
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
0
Reichweite
Trifft den Anwender
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Geduld kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Geduld durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Nach Anwendung von Geduld ist der Nutzer der Attacke 2-3 Runden lang nicht in der Lage, einen anderen Angriff zu wählen, ein Auswechseln ist allerdings möglich. Danach wird dem Gegner Schaden in Höhe des verdoppelten, während der Anwendung der Attacke erhaltenen Schaden zugefügt. Bei durch Klammergriff, Wickel, Feuerwirbel und Schnapper sowie Duplexhieb, Furienschlag, Kratzfurie, Kometenhieb, Stakkato, Dornkanone, Nadelrakete, Knochmerang, Doppelkick und Duonadel zugefügtem Schaden wird jeweils nur der letzte Treffer berücksichtigt. Fluchtwert- und Genauigkeitsveränderungen haben keine Auswirkungen auf diese Attacke. Resistenzen und Schwächen senken bzw. erhöhen den Schaden nicht, auch werden Geist-Pokémon von der Attacke getroffen, obwohl sie gegen reguläre Normalattacken immun sind. Auch Pokémon in der Aufladephase von Fliegen und Schaufler werden von Geduld getroffen. Falls der Anwender nach dem Start dieser Attacke einmal Schaden erhalten hat, werden weitere, nicht offensive Attacken gezählt, als hätten sie genauso viel Schaden zugefügt wie der vorangegangene Angriff. Schlaf, Frost, durch Paralyse oder Zurückschrecken verhinderte Angriffe, sowie die Attacken Klammergriff, Wickel, Feuerwirbel und Schnapper unterbrechen die Ausführung von Geduld zwar temporär, beenden sie aber nicht.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
normal
Stärke
-
Genauigkeit
-%
AP
10
Priorität
0
Reichweite
Trifft den Anwender
TM
TM34
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Geduld kann in dieser Generation von keinem Pokémon durch das erreichen eines höheren Levels erlernt werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Folgende Pokémon können Geduld durch TM34 erlernen.

Erlernbarkeit durch Zucht

Jedes züchtbare Pokémon, das Geduld in dieser Generation per TM erlernen kann, kann diese Attacke auch durch Vererbung erlernen.