Sidebar anzeigen

Sprungfeder

Bounce (en) - とびはねる (jap)

Effekt

Angriff über zwei Runden, wobei der Angreifer in der ersten Runde hochspringt und in diesem Zustand nicht mehr von regulären Attacken getroffen werden kann. In der nächsten Runde erfolgt dann der Schaden verursachende Angriff, der das Ziel zudem mit einer Chance von 30% paralysiert. Ist der Anwender während der zweiten Runde der Ausführung nicht in der Lage anzugreifen (bspw. wegen Paralyse), wird der Angriff komplett abgebrochen. Trägt der Anwender das Energiekraut, wird die Aufladerunde übersprungen. Während der Anwendung dieser Attacke wird der Anwender nach wie vor von Windhose, Windstoß und Donner mit doppelter Stärke getroffen. Orkan und Himmelhieb treffen ebenfalls in der Aufladerunde. Weiterhin trifft auch Katapult und beendet die Anwendung von Fliegen sofort, ebenso wie Erdanziehung, die die weitere Anwendung von Fliegen komplett unterbindet. In der Aufladerunde treffen zudem auch von der Fähigkeit Schildlos und den Attacken Willensleser und Zielschuss beeinflusste Attacken, sowie Toxin von einem Angreifer des Typs Gift.

Als Z-Angriff

Sprungfeder wird beim Einsatz als Z-Attacke (dafür ist das Tragen eines Aerium Z Aerium Z nötig) zu der physischen Variante der Attacke Finaler Steilflug mit der Stärke 160.

Allgemeine Informationen
Typ
flug
Kategorie
Stärke
85
Genauigkeit
85%
AP
5
Priorität
0
Reichweite
Trifft ein Pokémon auf dem Feld
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Kantai-Strand (für 8 GP, mehrmals) USUM

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Sprungfeder kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Angriff über zwei Runden, wobei der Angreifer in der ersten Runde hochspringt und in diesem Zustand nicht mehr von regulären Attacken getroffen werden kann. In der nächsten Runde erfolgt dann der Schaden verursachende Angriff, der das Ziel zudem mit einer Chance von 30% paralysiert. Ist der Anwender während der zweiten Runde der Ausführung nicht in der Lage anzugreifen (bspw. wegen Paralyse), wird der Angriff komplett abgebrochen. Trägt der Anwender das Energiekraut, wird die Aufladerunde übersprungen. Während der Anwendung dieser Attacke wird der Anwender nach wie vor von Windhose, Windstoß und Donner mit doppelter Stärke getroffen. Orkan und Himmelhieb treffen ebenfalls in der Aufladerunde. Weiterhin trifft auch Katapult und beendet die Anwendung von Fliegen sofort, ebenso wie Erdanziehung, die die weitere Anwendung von Fliegen komplett unterbindet. In der Aufladerunde treffen zudem auch von der Fähigkeit Schildlos und den Attacken Willensleser und Zielschuss beeinflusste Attacken, sowie Toxin von einem Angreifer des Typs Gift.

Allgemeine Informationen
Typ
flug
Kategorie
Stärke
85
Genauigkeit
85%
AP
5
Priorität
0
Reichweite
Trifft ein Pokémon auf dem Feld
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Kampfresort Stand 3 (für 8 GP, mehrmals) ORAS

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Sprungfeder kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Angriff über zwei Runden, wobei der Angreifer in der ersten Runde hochspringt und in diesem Zustand nicht mehr von regulären Attacken getroffen werden kann. In der nächsten Runde erfolgt dann der Schaden verursachende Angriff, der das Ziel zudem mit einer Chance von 30% paralysiert. Ist der Anwender während der zweiten Runde der Ausführung nicht in der Lage, anzugreifen (bspw. wegen Paralyse), wird der Angriff komplett abgebrochen. Trägt der Anwender ein Energiekraut, wird die Aufladerunde übersprungen. Während der Anwendung dieser Attacken kann der Anwender nach wie vor von Windhose, Windstoß, Donner, die dann sogar mit doppelter Stärke treffen, sowie Orkan und Himmelhieb getroffen werden. Weiterhin trifft auch Katapult und beendet die Anwendung von Sprungfeder sofort, ebenso wie Erdanziehung, die die weitere Anwendung von Sprungfeder komplett unterbindet. Zudem treffen auch von Schildlos, Willensleser und Zielschuss beeinflusste Attacken.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
flug
Kategorie
Stärke
85
Genauigkeit
85%
AP
5
Priorität
0
Reichweite
Trifft ein Pokémon auf dem Feld
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Marea City (für 4 Indigostücke, mehrmals) S2W2

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Sprungfeder kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Angriff über zwei Runden, wobei der Angreifer in der ersten Runde hochspringt und in diesem Zustand nicht mehr von regulären Attacken getroffen werden kann. In der nächsten Runde erfolgt dann der Schaden verursachende Angriff, der das Ziel zudem mit einer Chance von 30% paralysiert. Ist der Anwender während der zweiten Runde der Ausführung nicht in der Lage, anzugreifen (bspw. wegen Paralyse), wird der Angriff komplett abgebrochen. Trägt der Anwender ein Energiekraut, wird die Aufladerunde übersprungen. Während der Anwendung dieser Attacken kann der Anwender nach wie vor von Windhose, Windstoß, Donner, die dann sogar mit doppelter Stärke treffen, und Himmelhieb getroffen werden. Weiterhin unterbindet Erdanziehung die die weitere Anwendung von Sprungfeder komplett. Zudem treffen auch von Schildlos, Willensleser und Zielschuss beeinflusste Attacken.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
flug
Kategorie
Stärke
85
Genauigkeit
85%
AP
5
Priorität
0
Reichweite
Trifft ein Pokémon auf dem Feld
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Überlebensareal (für 4 Purpurstücke + 2 Gelbstücke + 2 Grünstücke, mehrmals) P
  • Kampfzonenzugang (für 32 GP, mehrmals) HGSS

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Sprungfeder kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Angriff über zwei Runden, wobei der Angreifer in der ersten Runde hochspringt und in diesem Zustand nicht mehr von regulären Attacken getroffen werden kann. In der nächsten Runde erfolgt dann der Schaden verursachende Angriff, der das Ziel zudem mit einer Chance von 30% paralysiert. Ist der Anwender während der zweiten Runde der Ausführung nicht in der Lage, anzugreifen (bspw. wegen Paralyse), wird der Angriff komplett abgebrochen. Während der Anwendung dieser Attacken kann der Anwender nach wie vor von Windhose, Windstoß, Donner, die dann sogar mit doppelter Stärke treffen, und Himmelhieb getroffen werden. Zudem treffen auch von Willensleser und Zielschuss beeinflusste Attacken.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
flug
Stärke
85
Genauigkeit
85%
AP
5
Priorität
0
Reichweite
Trifft ein Pokémon auf dem Feld
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Sprungfeder durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Sprungfeder kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Sprungfeder kann in dieser Generation nicht durch Zucht mit anderen Pokémon erlernt werden.