Sidebar anzeigen

1.077: „Aufsteigendes Feuer! Es gibt mehr als einen Rivalen!!“

S22 EP44 SM136

Originaltitel:
燃え上がる炎!ライバルはひとりじゃない!!
Moeagaru Honō! Rival wa Hitori ja nai!!
„Aufsteigendes Feuer! Es gibt mehr als einen Rivalen!!

Japan
USA
Deutschland unbekannt

Zusammenfassung

Den ersten Kampf im Halbfinale der Alola-Pokémon-Liga bestreiten Kiawe und Gladio. Kiawes erstes Pokémon, Alola-Knogga, hatte gegen Gladios Wolwerock (Nachtform) kaum eine Chance und ist schnell besiegt worden. Danach hat Kiawe Tortunator in den Kampf geschickt, dem es gelungen ist, Gladios Wolwerock mit seiner neu erlernten Attacke Fokusstoß zu bezwingen. Als zweites und letztes Pokémon schickt Gladio nun sein Amigento in den Kampf gegen Kiawes Tortunator.

Im folgenden Kampfgeschehen kann sich keines der beiden Pokémon einen Vorteil erarbeiten. Als Tortunator jedoch Hausbruch einsetzt, um so seinen Angriff und seine Initiative zu erhöhen, entschließt sich Kiawe auch gleich dazu, gemeinsam mit Tortunator die Z-Attacke Dynamische Maxiflamme einzusetzen. Doch Gladio kann im letzten Moment reagieren und Amigento mit einer Feuer-Disc ausstatten, was es ihm ermöglicht, das durch die Z-Attacke verursachte gewaltige Flammeninferno zu überstehen. Tortunator ist nach der Attacke und dem bereits vorangegangenen Einsatz gegen Wolwerock sichtbar erschöpft, sodass es Amigentos Zermalmklaue nicht mehr abwehren kann und K.O. geht.
Gladio ist ziemlich erleichtert über den hart erkämpften Sieg, während Kiawe stolz seinem kampfunfähigen Tortunator für dessen tollen Einsatz dankt. Gladio gratuliert Kiawe unter dem Jubel der begeisterten Zuschauer zu dessen tollem Kampf. Kiawe erklärt Gladio, dass er von nun an in diesem und nicht mehr in Ash seinen Rivalen sieht und den nächsten Kampf gegen ihn gewiss nicht verlieren werde.

Bromley hat den Kampf der beiden mit Fran zusammen beobachtet. Diese erinnert sich anschließend daran, wie sie einst in der Lottervilla einige, vermutlich Bromley gehörende Trophäen für zweite Plätze gefunden hat. Sie vermutet darin eine Ursache für Bromleys Verhalten.

Während Jessie und Mauzi weiter fleißig ihr bei den Zuschauern der Pokémon-Liga sehr beliebtes Gebäck verkaufen, tüftelt James an einem neuen, ultimativen Roboter, mit dem sie ihren Plan umsetzen und die Pokémon der Liga-Teilnehmer stehlen wollen.

Vor dem zweiten Halbfinalkampf gegen Bromley ermuntern seine Freunde Ash, als plötzlich die Team Skull-Rüpel auftauchen, selbstbewusst Bromleys Sieg ankündigen und sich mit den Schülern anlegen. Einen Augenblick später taucht Bromley selbst mit Fran auf. Doch dieser lässt sich nicht groß ablenken und scheint fokussiert auf den wichtigen Kampf gegen Ash, um sein Ziel zu erreichen, Champion zu werden und so die neu eingeführte Liga gleich wieder abschaffen zu können.

Kurz darauf beginnt das zweite Halbfinale zwischen Ash und Bromley. Während Ash Miezunder als erstes seiner beiden Pokémon in den Kampf schickt, beginnt Bromley mit Scherox den Kampf. Doch gleich zu Beginn setzt dieses Kehrtwende ein und wird so gegen Tectass ausgetauscht, womit Miezunders vermeintlicher Typen-Vorteil dahin ist. Tectass kann Miezunder sogleich mit Aquadurchstoß effektiv treffen. Miezunder kämpft ausdauernd weiter, kann mit seiner Feuerzahn-Attacke aber nicht viel Schaden ausrichten. Tectass jedoch gelingt es, mit Neck Strike einen weiteren Treffer zu laden. Miezunder aber ist weiter hart im Nehmen, gibt nicht auf und versucht es mit Feuersturm. Tectass kann diesen mit seiner Wasser-Attacke abwehren und Miezunder weiter unter Druck setzen. Dieses setzt nun Nitroladung ein und kann so hohes Tempo aufnehmen, was es ihm ermöglicht, Tectass' Nadelraketen auszuweichen, dieses anschließend zu treffen und gleich eine Feuerzahn-Attacke nachzulegen. Das dadurch zu Boden geworfene Tectass versucht sich schnell wieder zu fangen und kann Miezunder in einem rasanten Hin und Her schließlich mit einer Nadelrakete treffen. Zwar ist Miezunder schnell wieder auf den Beinen, jedoch auch zunehmend erschöpfter.
Mit Vergeltung kann es Tectass' weiteren Aquadurchstoß abwehren. Als Miezunder dann erneut Feuersturm einsetzt, aktiviert sich Tectass' Fähigkeit Rückzug, wodurch es durch Scherox ersetzt wird. Als dieses gerade ohne Bromleys Zutun in den Kampf eingewechselt wird, wird es auch schon von Miezunders Feuersturm-Attacke überrascht, voll von dieser getroffen und besiegt.
Bromley ist sichtbar entsetzt über Scherox' K.O. Er schickt nun Tectass zurück in den Kampf und beginnt dieses wütend auszuschimpfen. Schnell zeigt er sich aber wieder entschlossen, den Kampf mit Tectass noch zu gewinnen.

Pokémon in dieser Folge

Personen in dieser Folge

Ash, Bromley, Chrys, Fabian, Fran, Gladio, Hala, Hapu'u, James, Jessie, Kiawe, Lilly, Lola, Maho, Mali (Kiawes Schwester), Mayla, Pia, Professor Burnett, Professor Kukui, Samantha, Tali, Team Skull Rüpel (Rapp, Tupp, Zipp und andere Rüpel), Tracy, Turniersprecher, Yasu, Zuschauer

Screenshots

! Ein Klick auf einen Screenshot zeigt diesen in voller Größe!