Sidebar anzeigen

1.002: Eine ultradringliche Mission!

S21 EP18 SM61

Originaltitel:
出動!ぼくらのウルトラガーディアンズ!!
Shutsudō! Bokura no Ultra Guardians!!
„Los geht's! Unsere Ultra Guardians!!

Japan
USA
Deutschland

Zusammenfassung

Eine Ultrapforte öffnet sich in Alola und aus ihr erscheint unbemerkt ein Venicro. Aus einer weiteren Ultrapforte, welche im Mele-Mele-Blumenmeer erscheint, gelangt schließlich auch ein Masskito nach Alola, welches bemerkt, dass es von Einwohnern Alolas gesehen worden ist und daraufhin verschwindet.

Aufgrund dieser besonderen Vorkommnisse ruft Samantha Ash und seine Freunde zu Hilfe, da sie nach dem Zusammentreffen mit Anego die Ultra-Wächter Alolas seien und sich solchen besonderen Vorkommnissen annehmen könnten. Samantha berichtet Ash und seinen Freunden davon, dass Masskito in Alola einige Pokémon zu Kämpfen herausfordert und sie die Ultrabestie deshalb mit besonderen Ultrabällen fangen sollten, damit sie Masskito später wieder zurück in die Ultrawelt senden könnten.

Auf verschiedenen Pokémon fliegend, suchen sie nach Masskito und finden es schließlich am Mahalo-Bergpfad, nachdem es dort ein Relaxo angegriffen hat. Ash gelingt es, das Pokémon zu einem Kampf herauszufordern und setzt Pikachu ein, welches jedoch starke Schläge der Ultrabestie einstecken muss.

Als sie es schaffen, Masskito durch das Nachahmen seines Verhaltens etwas abzulenken, wirft Ash einen Ultraball auf Masskito und ihm gelingt es, das starke Pokémon zu fangen. Venicro, das den Kampf und die Ultra-Wächter Alolas insgeheim bei ihrer Mission beobachtet hat, verschwindet daraufhin spurlos.

Mit Hilfe von Professor Burnette öffnen sie eine Ultrapforte im Mele-Mele-Blumenmeer und schicken Masskito wieder zurück in seine Welt. Die erste Mission der Ultra-Wächter ist somit ein voller Erfolg gewesen.

Pokémon in dieser Folge

Personen in dieser Folge

Ash, Chrys, Heinrich Eich, James, Jessie, Kiawe, Lilly, Lucky, Maho, Pia, Professor Burnette, Professor Kukui, Samantha, Tracy