Sidebar anzeigen

788: Die Piraten von Decolor!

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • Benny
  • James
  • Jessie
  • Lilia
  • Officer Rocky
  • Porter

Fan-Kommentare zu dieser Episode im BisaBoard:

Zu den Kommentaren im BisaBoard...

Zusammenfassung (Danke an Majiata):

Auf der Schiffsreise durch die Decolor-Inseln sehen Serpifeu, Ash, Benny und Lilia zu, wie Pikachu, Ferkokel und Milza mit einem Ball spielen. Alle genießen die Fahrt, und Porter kommt, um ihnen Saft anzubieten. Dabei stellt er fest, dass ideales Wetter für eine Schifffahrt herrscht.

Das Schiff wird beobachtet von einem Octillery und einem Tyracroc, die sich absprechen und das Octillery schließlich die Wand des Schiffes hinaufklettert. Oben an der Reling ankommen, trifft es auf Ferkokel, das gerade den Ball, den es weggeschossen hat, aufheben will. Octillery springt dabei Ferkokel auf den Kopf und geht nachher zu einer Winde, um mit deren Hilfe Tyracroc und ein hinzugekommenes Azumarill auf das Schiff zu heben. Oben angekommen, machen sich die drei Wasser-Pokémon auf den Weg irgendwohin.

Team Rocket ist inzwischen in den Lagerraum des Schiffes eingedrungen, um Lebensmittel zu stehlen. Doch als die drei mit einem Wagen voll Kartons mit Lebensmitteln den Raum verlassen wollen, kommen ihnen die Wasser-Pokémon entgegen. Sie greifen Team Rocket an und stehlen so die Kartons, die Team Rocket stehlen wollte.

Die drei Freunde sind gemeinsam mit Porter und ihren Pokémon in den Gängen des Schiffes unterwegs, wo Pikachu und Serpifeu beinahe von den Dieben mit dem Wagen niedergefahren werden. Als sich alle über das Geschehene wundern, geht ein Alarm los, der, wie Porter erklärt, anzeigt, dass Diebe, in diesem Falle also Piraten, an Bord sind. Daher unterbricht das Schiff die Weiterfahrt. Pikachu und Serpifeu haben den Verdacht, dass die Pokémon, die sie beinahe niedergefahren hätten, diese Piraten sind und folgen ihnen daher. So stellen die Freunde die drei Pokémon, als auch noch zwei Matrosen, die die Piraten stoppen wollen, auftauchen. Daher ergreifen die Pokémon die Flucht, jedoch nicht, ohne zuvor angegriffen zu haben, und laufen zum offenen Deck.

Dort taucht Team Rocket auf, und als die drei erneut von den Piraten angegriffen werden, wollen Jessie und James Fleknoil und Makabaja rufen. Azumarill schickt sie davor aber mit einem Schwanzschlag ins Meer, doch auch bei diesem unfreiwilligen Bad scheint Mauzi einen Plan zu haben, während die Piraten beginnen, die Kartons ins Wasser zu werfen.

Über das Meer kommt inzwischen ein Piccolente mit einem Floß, auf das die Kartons geladen werden. Gerade, als alles auf dem Floß ist, tauchen die drei Freunde auf, die den Pokémon erklären, dass man nicht stehlen soll. Doch Tyracroc und Azumarill greifen die Trainer an, bevor auch sie auf das Floß springen. Als die Piraten sich auf dem Floß aus dem Staub machen, kommt Ottaro aus seinem Pokéball und will helfen, daher schickt Ash es auf das Floß. Dort kann es jedoch nichts ausrichten und als ihm von Octillery Tinte ins Gesicht gespuckt wird, geht es zurück in seinen Pokéball. Daher ruft Ash sein Glurak, das das Floß verfolgen soll.

Jessie und James haben inzwischen ihr Barschuft-U-Boot erreicht und stellen fest, dass Mauzi weg ist. Dieses hat sich am Floß der Piraten festgeklammert, und Jessie und James verfolgen dieses.

Auf dem Schiff reinigt Lilia inzwischen Ottaros Gesicht, während Porter erklärt, dass die Polizei des Hafens, den das Schiff als nächsten anlaufen wird, bereits verständigt ist. Sie fragen sich, weshalb die Pokémon wohl ihr Unwesen treiben und wollen die Ursache wissen, um so zu verhindern, dass weitere Zwischenfälle passieren. Daher müssen sie auf Glurak vertrauen.

Im Hafen berichten die Freunde und Porter Officer Rocky alles, was sie über den Diebstahl wissen. Die Polizistin erklärt ihnen daraufhin, dass diese Pokémon schon mehrere Diebstähle begangen haben. Leider gibt es zu viele Inseln, weshalb es praktisch unmöglich ist, das Versteck der Piraten zu finden.

Das Floß hat dieses inzwischen erreicht und Mauzi wird entdeckt und dabei gefangen genommen, was alles von Glurak beobachtet wird. Dieses fliegt daher zu den Freunden und diese machen sich gemeinsam mit Officer Rocky in einem Polizeiboot auf zu der Insel der Piraten. Officer Rocky erklärt dabei, dass sie diese Insel nie verdächtigt hätte.

Mauzi will inzwischen das Vertrauen der Piraten gewinnen, indem es erklärt, dass auch Team Rocket böse ist und sie daher Kollegen sind. In diesem Moment erreicht das Polizeiboot die Insel, weshalb sich Mauzi versteckt. Officer Rocky und die Kinder wollen schließlich wissen, weshalb die Wasser-Pokémon die Diebstähle begangen haben und Mauzi taucht wieder auf, um zu übersetzen. So erzählen die Pokémon, dass sie alle von ihren Trainern aus unterschiedlichen Gründen verlassen wurden. Danach hatten sie alle große Probleme, bis sie einander getroffen haben. Seitdem wollen sie es den Menschen heimzahlen.

Da erklären Ashs Pokémon, dass mit netten Trainern auch viele schöne Momente möglich sind. So kommt es zu einem Streit, und Serpifeu schlägt vor, alles in einem Kampf zu klären. Die Piraten nehmen an und so kämpft Ash mit Ferkokel und Serpifeu gegen Azumarill und Tyracroc. Im Kampf müssen die Piraten schnell einige Treffer einstecken, doch schließlich wird auch Ferkokel getroffen - es kann aber weiterkämpfen. So treffen Serpifeu und Ferkokel erneut einige Male und die Piraten sind bereits sehr mitgenommen. Dennoch wehrt sich Tyracroc mit Eisenschweif, doch Ashs Pokémon können ausweichen und erneut Treffer landen, die ausreichen, um Tyracroc und Azumarill zu besiegen.

Daher wollen die Wasser-Pokémon ihr Versprechen einhalten, keine weiteren Diebstähle mehr zu behen, doch da tauchen Jessie und James auf, das sie überzeugen will, ihnen beizutreten. Die Freunde lassen Team Rocket aber kurzentschlossen in die Luft fliegen.

Plötzlich zieht ein Unwetter auf und alle sehen, wie ein Schlauchboot mit einigen Flampion im wilden Wasser schaukelt. Die Wasser-Pokémon schaffen es aber, diese zu retten und so kommt Officer Rocky auf die Idee, dass sie der Seerettung beitreten könnten. Dieses Angebot wird auch gerne angenommen.

Am Abend legt das Kreuzfahrtschiff wieder ab und alle verabschieden sich von Officer Rocky und den Wasser-Pokémon. Nun geht die Reise neuen Abenteuern entgegen.

Weiter – 789: Auf den letzten Drücker!

Screenshots:

Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot