Sidebar anzeigen

749: Ansturm auf den Junior Pokal!

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • Benny
  • Cattlea (Top4)
  • Cynthia (Champ)
  • Diaz
  • Freddy (Knüller-Müller)
  • Georgina
  • Lauro (Champ)
  • Lilia
  • Lucia
  • Schwester Joy
  • Tamina

Fan-Kommentare zu dieser Episode im BisaBoard:

Zu den Kommentaren im BisaBoard...

Zusammenfassung:

Es ist soweit! Ash, Benny, Lilia und Lucia stehen vor dem Pokémon World Tournament-Gebäube in Tessera, wo in Kürze der Junior-Pokal Wettkampf stattfinden wird, an dem alle teilnehmen möchten, nachdem sie alle hart trainiert haben. Nahe des Eingangs treffen unsere Freunde auf Champ Lauro, der gerade versucht mit Champ Cynthia zu flirten. Diese erweist sich allerdings als sehr robust und lehnt alle Annäherungsversuche ab. Als nun auch Diaz erscheint, kommentiert er dies und Lauro speziell, sehr herablassend. Diaz steigert sich sogar soweit, dass er selbstsicher behauptet den Junior Pokal zu gewinnen und anschließend Champ Lauro vom Thron stürzen zu wollen. Zur Erinnerung: Der Gewinner des Junior Pokals darf gegen Champ Lauro in einem Kampf antreten. Nach diesem Auftritt geht Diaz zur Anmeldung und auch Cynthia macht sich auf den Weg zu ihren Vorbereitungen, dicht gefolgt von Lauro, der immer noch ein Date mit ihr möchte Ach ja, zur Überraschung von Lilia erscheint auch ihre Rivalin, die Drachenjägerin Georgina um am Wettkampf teilzunehmen. Um die Reihe der Rivalen zu vervollständigen, taucht abschließend auch noch Tamina auf, die schon mehrfach versuchte mit Benny zu konkurrieren.

Etwas später beginnt der eigentliche Wettkampf, der auch diesmal von Freddy, dem Knüller-Müller, moderiert wird. Im einleitenden Showkampf tritt Cattlea von den Top4 gegen den Champ Cynthia in einem 10 Minuten langen 1 vs. 1 Kampf an! Cynthia ruft hierfür ihr Knakrack, während Cattlea ein Morbitesse einsetzt. Die erste Attacke ist ein Schmeichler von Morbitesse, der Knakrack verwirren kann. Die darauffolgende Psychokinese scheint Knakrack zu kontrollieren, doch als dieses einen Drachenstoß ausführt, muss Morbitesse kräftig einstecken. Ein Draco-Meteor soll nun den Kampf beenden, doch kann Cattlea diesen spektakulär durch einen Donnerblitz kontern. Nach einem Durchbruch-Angriff von beiden Pokémon läuft das Zeitlimit von 10 Minuten ab und der Schiedsrichter beendet den Showkampf. Das Urteil ist ein Unentschieden, mit dem Cynthia und auch Cattlea zufrieden sind.

Nach dem Showkampf stellt Moderator Freddy die 16 Teilnehmer des Junior Pokals vor und lässt den Computer die Paarungen auslosen:

  • Diaz vs. Tramina
  • Markus vs. Karim
  • Sören vs. Benny
  • Hendrik vs. Simmeon
  • Maya vs. Ash
  • Gideon vs. Selina
  • Remus vs. Lucia
  • Georgina vs. Lilia

Kurz darauf startet der erste Kampf zwischen dem "Trainergenie aus Avenitia" Diaz und der "Kaiserin der Bewertung" Tramina. Tramina ruft für den Kampf ihr Flampivian, während Diaz sich auf Serpiroyal verlässt! Ash muss bei Serpiroyal erst einmal in seinen Pokédex schauen und stellt dann überrascht fest, dass dies die Weiterentwicklung von Diaz' Efoserp ist. Die erste Attacke wird von Serpiroyal ausgeführt: Silberblick. Die Attacke trifft und kann Flampivians Abwehrkräfte senken. Bevor Tramina etwas machen kann, folgt nun ein Solarstrahl, der den Kampf auch schon beendet. Diaz kommt somit weiter und Tramina fliegt in einem der kürzesten Kämpfe überhaupt aus dem Junior Pokal raus.

Es folgt der Kampf zwischen Markus und Karim, bei dem Markus als Gewinner hervorgeht. Den Kampf zwischen Sören und Benny kann sich Benny mit seinem Vegimak gegen Voltula durchsetzen. Aus dem Kampf Hendrik bs. Simmeon geht Hendrik als Sieger hervor. Danach ist Ash mit Matrifol an der Reihe und kann Maya mit Laukaps besiegen. Dabei wird er übrigens von Meloetta angefeuert.

Im nächsten Kampf kann sich Gideo gegen Selina durchsetzen. Lucia und Plinfa erringen dann noch einen Sieg über Remus mit seinem Bissbark. Bleibt noch der letzte Kampf der ersten Runde, der jedoch ein Highlight werden könnte. Hier treten die Drachenjägerin Georgina und die zukünftige Drachenmeisterin Lilia gegeneinander an! Georgina staunt dabei nicht schlecht, als Lilia ihr neues Dragoran einsetzt. Mit ihrem Siberio dürfte Georgina zumindest schon einmal einen starken Typvorteil haben. Georgina wartet nicht lange und lässt Siberio mit Kraftreserve angreifen. Lilia befiehlt ihrem Dragoran der Attacke auszuweichen, doch Dragoran ignoriert den Befehl! Stattdessen wehrt es die ankommenden Energiekugeln locker mit seinen Händen ab! Während das Publikum über die Stärke des Dragoran staunt, machen sich unsere Freunde Sorgen, dass das Dragoran nicht gehorrcht. Georgina befiehlt nun einen Fokusstoß, doch auch dieser verpufft quasi wirkungslos am starken Willen von Dragoran. Georgina hat nun auch genug und will den Kampf mit einem Eisstrahl beenden. Lilia fordert Dragoran zum dritten Mal auf endlich auszuweichen, doch Dragoran bleibt stehen und wird von dem Eisstrahl eingefroren. Während Georgina einen weiteren Eisstrahl befiehlt, hofft Lilia, dass sich Dragoran mit einem Flammenwurf befreien kann. Daraus wird jedoch nichts und Dragoran wird komplett eingefroren.

Lilia versucht es erneut mit Kommandos und plötzlich beginnt sich Dragoran aus eigener Kraft aus dem Gefrier-Status zu befreien! Ohne Befehl von Lilia stürmt Dragoran nun frontal auf Siberio zu. Georgina ist sichtlich erstaunt, dass Dragoran überhaupt noch kämpfen kann und will das anstürmende Pokémon mit einem Blizzard von Siberio endgültig besiegen. Dragoran ist jedoch nicht zu stoppen und kann beim Erreichen von Siberio einen vernichtenden Donnerschlag anbringen, der Siberio umhaut.

Damit endet die erste Runde des Junior Pokals und alle unsere Freunde haben es in Runde 2 geschafft. Wie es dort weiergeht, erfahren wir jedoch erst in der nächsten Episode...

Weiter – Dragoran macht, was es will!

Screenshots:

Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot