Sidebar anzeigen

Raids

Navigation

Klickt auf ein Pokémon, um einen Fangguide des Pokémon aufzurufen. Grün hinterlegte Pokémon können aktuell gefangen werden.

Raids wurden mit einem Update im Juni 2017 in Pokémon GO eingefügt und dann nach und nach für alle Spieler freigeschaltet.

Neben normalen Raids, die auf dieser Seite behandelt werden, gibt es auch besondere Ex-Raids, für die man eine Einladung benötigt. Alle Informationen dazu findet ihr auf unserer Spezialseite zu den EX-Raids

Raids können zufällig in jeder Arena stattfinden und kündigen sich stets durch ein Ei auf der Spitze der Arena an zusammen mit einem Countdown, wann ein Raid startet bzw. wie lange er noch läuft. Wird das Pokémon innerhalb der Raid-Zeit nicht besiegt, kann es nicht eingefangen werden und verschwindet zusammen mit dem Raid wieder. Raids in der Nähe können ebenfalls durch den rechten unteren Button des Bildschirmes eingesehen werden.

Derzeit verfügbare Raids

Stufe 1 Schwierigkeit

Stufe 2 Schwierigkeit Schwierigkeit

Stufe 3 Schwierigkeit Schwierigkeit Schwierigkeit

Stufe 4 Schwierigkeit Schwierigkeit Schwierigkeit Schwierigkeit

Stufe 5 Schwierigkeit Schwierigkeit Schwierigkeit Schwierigkeit Schwierigkeit

Die fünfte Schwierigkeitsstufe beherbergt alle legendären Pokémon. Erweiterte Informationen zu legendären Pokémon findet ihr auf unserer Spezialseite: Übersicht: Legendäre Pokémon in Pokémon GO

EX-Raids

Ex-Raids stellen eine besondere Form von Raids dar und benötigen eine besondere Einladung. Mehr dazu in unserer Übersicht: EX-Raids in Pokémon GO

Teilnahme an Raids

Um an einem Raidkampf teilnehmen zu können, muss ein Raid-Pass Raid-Pass eingesetzt werden. Einen solchen Pass kann jeder Spieler einmal pro Tag in einer frei wählbaren Arena erhalten werden. Will man an mehr als einem Raid pro Tag teilnehmen, kann für 100 Pokemon Go Münzen Pokémünzen ein Raid-Pass Premium-Raid-Pass gekauft werden, mit dem man ebenfalls an einem Raid teilnehmen kann. An einem Raid können bis zu 20 Personen auf einmal teilnehmen. Hierfür muss die erste Person, die den Raid annimmt, 120 Sekunden warten, bis der Raid beginnt. In dieser Zeit können weitere Spieler dem Raid beitreten und sich ebenfalls für den Kampf anmelden. Während der Wartezeit kann das eigene Team angepasst werden.

Um ein Raid-Pokémon zu besiegen, hat jeder Spieler insgesamt 180 Sekunden Zeit. An Raids kann jeder Spieler ab Level 5 teilnehmen.

Raid-Stufen

Pokémon in Raids besitzen eine besonders hohe Anzahl an Punkten, die im Spiel selber mit CP abgekürzt werden. Raid-Pokémon sind standardmäßig um einiges stärker als normale Pokémon aus Arenen und können, je nach Raidart, nur mit mehreren Personen gleichzeitig bezwungen werden. Wie stark ein Pokémon ist, kann vor dem Raid eingesehen werden, indem man die Arena antippt, die man bekämpfen will. Bisher gibt es fünf Schwierigkeitsstufen in die man Raids einteilen kann. Jeder Schwerigkeitsstufe sind verschiedene Pokémon zugeteilt - je höher die Schwierigkeitsstufe eines Raids ist, desto schwerer ist das Pokémon zu besiegen und umso mehr Personen benötigt man, um den Raid erfolgreich abzuschließen. Für jeden Raid hat man 45 Minuten Zeit; angekündigt werden Raids stets eine Stunde vor Beginn.

Raids lassen sich in fünf Stufen unterteilen. Zu welcher dieser Stufen ein Raid gehört, kann mit Hilfe der Eier über den Pokémon-Arenen erkannt werden.

Welches Pokémon sich hinter dem Raid verbirgt, ist erst sichtbar, sobald sich das Ei über der Arena geöffnet hat.

Nach dem Kampf

Ein Raid-Kampf läuft genau so, wie ein Arenakampf ab - mit Hilfe des eigenen Teams und den Teams von verbündeten Spielern kann das Gegnerpokémon geschwächt werden, bis dieses keine CP mehr besitzt. Hierbei kann kurz auf den Bildschirm getippt werden, um eine schnelle Attacke einzusetzen und der Bildschirm gedrückt gehalten werden, um eine aufladbare Attacke einzusetzen. Wurde das Pokémon besiegt, verliert dieses an Größe und fordert euch schließlich zu einem Kampf heraus in dem es gefangen werden kann. Vorher wird jedoch in einem Ergebnisbildschirm angezeigt wie viele Punkte man durch den Raid erhalten hat und mehrere Items als Belohnung verschenkt. Hierbei werden die Punkte als Schwierigkeit Premierbälle ausgezahlt, die anschließend dafür genutz werden können, um das besiegte Raid-Pokémon zu fangen. Andere Pokébälle können für dieses Pokémon nicht eingesetzt werden.

Das nach dem Raid fangbare Pokémon besitzt meist höhere WP, als wild fangbare Pokémon und ist somit besonders stark. Schafft man es nicht gleich das Pokémon zu fangen, können Beeren zur Hilfe eingesetzt werden.

Für die folgenden Punkte können Premierbälle erhalten werden.

Boss besiegt
Wenn der Raid-Boss besiegt wurde, erhält man pauschal ein paar Bälle.
Schaden
Je mehr Schaden man hinzufügt, desto mehr Bälle können erhalten werden.
Kontrolle der Arena
Hat das eigene Team die Arena schon vorher besetzt, so erhält man für das Besiegen des Bosses Bonusbälle.
Leistung der Teams
Hat das eigene Team besonders viel zum Sieg beigetragen, erhält man ebenfalls einen Bonus.

Eine besiegte Raid-Arena wird mit Hilfe eines orangenen Zeichens über der Arena markiert. Ein weiteres Mal kann nicht mehr zu dem gleichen Raid in der selben Arena angetreten werden. Schafft man es nicht ein Raid-Pokémon zu besiegen, verliert man die Begegnung und muss den Raid erneut beginnen - warten muss man bis zu einem neuen Versuch jedoch nicht.