Sidebar anzeigen

Hisui-Formen in Pokémon-Legenden: Arceus

Hisui-Pokémon sind besondere Formen von Pokémon, die sich der Hisui-Region von Pokémon Legenden: Arceus angepasst haben. Sie haben ihr Aussehen geändert, um dort überleben zu können. Eine Liste aller bekannten Hisui-Pokémon findet ihr hier bei uns.

#058  Hisui-Fukano

Hisui-Fukano

Typ: Feuer Gestein
Gewicht: 22,7 Kilogramm
Größe: 0,8 Meter

Dies ist Fukanos Erscheinungsbild in der Hisui-Region. Seine Hisui-Form verfügt über längeres, voluminöseres Fell als die zuvor entdeckte Form von Fukano. Dank dieses weichen, wärmespeichernden Fells fühlt sich das Pokémon selbst in den eisigen Teilen der Hisui-Region wohl. Das spitze Horn auf seinem Kopf besteht aus Stein, zerbricht jedoch leicht. Aus diesem Grund verwendet Hisui-Fukano es nur, wenn es wirklich darauf angewiesen ist. „Sie patrouillieren ihr Revier zu zweit. In ihrem Fell lassen sich Komponenten von Magmagestein finden, was vermutlich auf vulkanische Aktivität innerhalb ihres Habitats verweist.“

#059  Hisui-Arkani

Hisui-Arkani

Typ: Feuer Gestein
Gewicht: 168,0 Kilogramm
Größe: 2,0 Meter

Dies ist Arkani Erscheinungsbild in der Hisui-Region. Seine Hisui-Form verfügt über längeres, voluminöseres Fell als die zuvor entdeckte Form von Arkani. „Dieser Meister der Finten schnappt mit Fangzähnen zu, die in lodernde Flammen gehüllt sind. Ungeachtet seiner großen Statur narrt er Feinde mit leichtfüßigen, tänzelnden Bewegungen.“

#100  Hisui-Voltobal

Hisui-Voltobal

Typ: Elektro Pflanze
Gewicht: 13,0 Kilogramm
Größe: 0,5 Meter

Dies ist Voltobals Erscheinungsbild in der Hisui-Region. Seine Hisui-Form ähnelt dem Aussehen von den Pokébällen aus Pokémon-Legenden: Arceus. In Hisui-Voltobals Körper scheinen sich unzählige Samen zu befinden. Gelegentlich schießt es diese Samen aus dem Loch in seinem Kopf. Allerdings ist unbekannt, wie genau es im Körper dieses Pokémon aussieht, da hinter dem Loch nur Finsternis zu sehen ist. Selbst beim genauen Hineinblicken kann man unmöglich etwas erkennen. „Ein rätselhaftes Pokémon, das rein zufällig einem Pokéball ähnelt. Je mehr Aufregung es verspürt, desto mehr seiner im Bauch gelagerten Elektrizität setzt es herzhaft lachend frei.“

#101  Hisui-Lektrobal

Hisui-Lektrobal

Typ: Elektro Pflanze
Gewicht: 71,0 Kilogramm
Größe: 1,2 Meter

Dies ist Lektrobals Erscheinungsbild in der Hisui-Region. Seine Hisui-Form ähnelt dem Aussehen von den Pokébällen aus Pokémon-Legenden: Arceus. „Sonderbarerweise ähnelt seine Körperoberfläche der einer Aprikoko. Die elektrische Kraft, die es bei Frustration entlädt, gleicht der von zwanzig Blitzen.“

#157  Hisui-Tornupto

Hisui-Tornupto

Typ: Feuer Geist
Gewicht: 69,8 Kilogramm
Größe: 1,6 Meter

Dies ist Tornuptos Erscheinungsbild in der Hisui-Region. Hisui-Tornupto ist normalerweise sanftmütig und friedlich. Doch wenn man es verärgert, verliert es die Kontrolle über seine Emotionen und verbrennt seine Gegner, bis nicht einmal mehr ein Aschehäufchen von ihnen übrig ist. Von den lodernden Stellen an seinem Hals kann es angeblich bis zu 108 Geisterflammen ausstoßen. Diese nehmen dann die Gestalt wilder Bestien an und fallen über seine Gegner her. „Ich vermute, dass die Energie des heiligen Berges im Zentrum Hisuis sein Äußeres beeinflusst hat. Es heißt, es reinige verlorene Seelen in seinen Flammen, um sie sodann ins Jenseits zu führen.“

#211  Hisui-Baldorfish

Hisui-Baldorfish

Typ: Unlicht Gift
Gewicht: 71,0 Kilogramm
Größe: 1,2 Meter

Dies ist Baldorfishs Erscheinungsbild in der Hisui-Region. „Fischer verabscheuen dieses Pokémon, da es über seine Stacheln Gift abgibt. In anderen Regionen ansässige Exemplare weisen eine unterschiedliche Form auf.“

#215  Hisui-Sniebel

Hisui-Sniebel

Typ: Kampf Gift
Gewicht: 27,0 Kilogramm
Größe: 0,9 Meter

Dies ist Sniebels Erscheinungsbild in der Hisui-Region. „Seine robusten Krallen eignen sich ideal dazu, steile Felswände zu erklimmen. Von den Spitzen tropft Gift, welches die Nerven seiner Beute lähmt.“

#503  Hisui-Admurai

Hisui-Admurai

Typ: Wasser Unlicht
Gewicht: 58,2 Kilogramm
Größe: 1,5 Meter

Dies ist Admurais Erscheinungsbild in der Hisui-Region. Hisui-Admurai hat sich auf hinterhältige Taktiken wie Überraschungsangriffe spezialisiert, um seine Gegner auf dem falschen Fuß zu erwischen.​ Seine gnadenlosen, blitzschnellen Angriffe mit zwei Langschwertern, die wie Wellen in der Brandung auf seine Gegner hereinbrechen, sind ein atemberaubender Anblick. Wunden, die durch diese Angriffe zugefügt wurden, sollen über Jahre hinweg nicht verheilen.​ „Unbarmherzig, doch meisterhaft im Umgang mit dem Schwert, lässt es seine Hiebe auf Gegner hereinbrechen wie Wellen in der Brandung. Diese seltene Form entwickelte sich in Hisui.“

#549  Hisui-Dressella

Hisui-Dressella

Typ: Pflanze Kampf
Gewicht: 19,2 Kilogramm
Größe: 1,2 Meter

Dies ist Dressellas Erscheinungsbild in der Hisui-Region. „Die starke Beinmuskulatur verdankt es wohl dem Leben auf schneebedeckten Bergen. Über seine Blumenkrone verströmt es stimulierende Düfte.“

#570  Hisui-Zorua

Hisui-Zorua

Typ: Normal Geist
Gewicht: 12,5 Kilogramm
Größe: 0,7 Meter

Zorua in der Hisui-Region sind Hisui-Zorua.

Diese Zorua siedelten sich in der Hisui-Region an, nachdem sie von Menschen aus anderen Regionen vertrieben wurden, die ihre unheimlichen Illusionen fürchteten. Doch den Zorua war es nicht möglich, die raue Umgebung von Hisui und die Auseinandersetzungen mit anderen Pokémon zu überleben. Ihre verbliebenen Seelen wurden schließlich durch die Macht ihres Grolls gegen Menschen und andere Pokémon in Form dieser Geister-Pokémon wiedergeboren.

Wenn Hisui-Zorua einen einzelnen Menschen oder ein einzelnes Pokémon entdeckt, kann es das Aussehen seines Ziels annehmen, bevor es ihm gegenübertritt. Anders als die Illusionen der zuvor entdeckten Form von Zorua werden diese geisterhaften Imitationen von einer boshaften Macht erzeugt, die von dem langen Fell an seinem Kopf, Hals und Schweif ausgeht. „Eine verstorbene Seele, die in Hisui zu neuem Leben erwachte. Groll verleiht ihm Kraft und quillt aus seinem Kopf, um als Ventil für den eigenen Hass die Gestalt seiner Feinde anzunehmen.“

#571  Hisui-Zoroark

Hisui-Zoroark

Typ: Normal Geist
Gewicht: 73,0 Kilogramm
Größe: 1,6 Meter

Hisui-Zorua entwickeln sich in der Hisui-Region zu Hisui-Zoroark.

Die gewaltige Kraft, die von Hisui-Zoroarks langem, wogendem Fell ausgeht, erzeugt furchterregende Illusionen und kann Gegnern physischen Schaden zufügen, indem sie ihre Körper sowohl von innen als auch von außen verwundet. Zudem strahlen die von Zoroark projizierten Illusionen eine derartige Boshaftigkeit gegenüber allem und jedem auf dieser Welt aus, dass jene, die sie zu Gesicht bekommen, vor Entsetzen in den Wahnsinn getrieben werden sollen.

Hisui-Zoroark ist Menschen und anderen Pokémon gegenüber äußerst feindselig und aggressiv. Jenen, denen es nahesteht, zeigt es jedoch eine mitfühlendere Seite. „Durch die zerzauste weiße Mähne gleicht es Gevatter Tod. Getrieben von bitterem Groll, von dem es selbst zerfressen wird, streckt es Feinde ohne Rücksicht auf das eigene Leben nieder.“

#628  Hisui-Washakwil

Hisui-Washakwil

Typ: Psycho Flug
Gewicht: 22,7 Kilogramm
Größe: 0,8 Meter

Wenn sich Geronimatz in der Hisui-Region entwickeln, werden sie zu Hisui-Washakwil. Dieses Pokémon fliegt im Winter von irgendwo aus dem Norden ein. Es ist größer als die zuvor entdeckte Form von Washakwil und neigt dazu, allein statt in Schwärmen zu leben. „Die Kiele seiner Federn enthalten Luft und erlauben es ihm so, der extremen Kälte Hisuis zu trotzen. Ein eindeutiger Beweis dafür, dass die Umwelt Einfluss auf die Entwicklung haben kann!“

#705  Hisui-Viscargot

Hisui-Viscargot

Typ: Stahl Drache
Gewicht: 68,5 Kilogramm
Größe: 0,7 Meter

Dies ist Viscargots Erscheinungsbild in der Hisui-Region. „Es ist von düsterem Gemüt und verdankt sein Metallgehäuse wohl der chemischen Reaktion zwischen dem Schleim auf seiner Haut und dem eisenhaltigen Wasser Hisuis.“

#706  Hisui-Viscogon

Hisui-Viscogon

Typ: Stahl Drache
Gewicht: 334,1 Kilogramm
Größe: 1,7 Meter

Dies ist Viscogons Erscheinungsbild in der Hisui-Region. „Es ist imstande, die Härte seines Metallgehäuses nach Belieben zu regulieren. Alleinsein missfällt ihm und so wird es von wildem Zorn gepackt, wenn jemand ihm Liebes es zu verlassen gedenkt.“

#713  Hisui-Arktilas

Hisui-Arktilas

Typ: Eis Gestein
Gewicht: 262,4 Kilogramm
Größe: 1,4 Meter

Dies ist Arktilas Erscheinungsbild in der Hisui-Region. „Der Eispanzer, der seinen Kiefer bedeckt, ist härter als Stahl und kann mühelos Felsgestein zermalmen. Ungestüm prescht es steile Bergpfade empor, indem es sich durch den Schnee pflügt.“

#724  Hisui-Silvarro

Hisui-Silvarro

Typ: Pflanze Kampf
Gewicht: 37,0 Kilogramm
Größe: 1,6 Meter

Dies ist Silvarros Erscheinungsbild in der Hisui-Region. In Silvarros Beinen steckt so viel Kraft, dass es mit seinen Tritten ganze Bäume fällen und Steine zertrümmern kann. Seine spezielle Strategie besteht darin, auf seine Gegner zuzufliegen und ihnen einen Kick zu verpassen, gefolgt von mehreren schnellen Angriffen mit Pfeilen, die es in seinen Flügeln versteckt hält. „Mit entsetzlichem Kampfgeschrei geht dieses erbarmungslose, riesige Vogel-Pokémon auf Jagd. Es erzeugt Stoßwellen über Seen, um sodann die emportreibende Beute zu ergreifen.“