Sidebar anzeigen

973: Eine Schatzsuche im Akala-Stil!

Am ersten Morgen in Ohana versammeln sich die Schüler für den in Kürze beginnenden Unterricht. Nachdem auch Mayla und Professor Kukui zu ihnen gestoßen sind, gehen sie gemeinsam durch eine Farm, in der sich besonders viele Bissbark, Yorkleff und Terribark tummeln. In einer der Scheunen erklärt Mayla ihnen dann, dass sie die Bissbark hier als Pokémobil-Pokémon nutzen, um mit ihnen auf Schatzsuche zu gehen, da sie, wie Kukui erläutert, das Talent hätten, vergrabene Schätze aufzuspüren. Ash und die anderen sollen sich nun jeweils ein Bissbark aussuchen und danach mit ihnen auf Schatzsuche gehen - derjenige, der den besten Schatz findet, würde den Wettbewerb gewinnen.

Chrys, Kiawe, Maho und Lilly können sich schnell für ein Bissbark entscheiden - Tracy wählt letztendlich das wildeste Bissbark aus, obwohl dessen Fähigkeiten als Pokémobil-Pokémon laut Mayla unterentwickelt wären. Ash hingegen nimmt ein Bissbark, welches sich ihm besonders zahm zeigt. Kurz vor dem Start erklärt ihnen Kukui die Regeln, mitunter, dass sie wieder zurückkehren sollen, wenn sie eine Glocke läuten hören: nach dem ersten Läuten würde Mayla dann die bisherige Ausbeute bewerten und nach dem zweiten sei die Schatzsuche vorüber. Mit der Startfreigabe rennen Ash und Kiawe voraus; kurz danach starten auch Maho, die im Dschungel suchen möchte, und Chrys, der an einen Ort mit vielen Felsen gehen will, und auch Tracy schafft es, nachdem sich ihr Bissbark anfangs gewehrt hatte, loszugehen. Lilly versucht, ihre Angst zu überwinden und auf das Bissbark zu steigen, was ihr bis dahin aber nicht gelingt.
Ashs Bissbark findet schnell mehrere Schätze, jedoch stellen sich diese immer nur als kleine Stücke heraus. Währenddessen versucht Kiawe sein Glück in einem Gebiet, in dem die Gesteinsschichten aus alten Zeiten freigelegt sind. Tracys Bissbark fängt an, Beeren zu essen, interessiert sich aber immer noch nicht für die Schatzsuche. Mahos Bissbark hingegen hat zu ihrer Freude eine große Menge an Mini- sowie Riesenpilzen im Wald gefunden. Chrys hat bisher noch keine Schätze gefunden, weswegen er jetzt mithilfe eines Gerätes nach wertvollen Schätzen in seiner Gegend sucht. Dabei findet er heraus, dass man auf Akala Kometenstücke eines Meteoriten finden kann, nach denen er nun gezielt suchen möchte. Tracys Bissbark ist noch immer am Essen, als sie die Glocke läuten hört; nun begibt sich jeder zurück zum Treffpunkt.

Dort angekommen beginnt Mayla damit, die bisherigen Schätze zu bewerten. Ashs Purpur-, Grün- und Indigostücke bringen ihm 15 Punkte ein, Mahos Mini-und Riesenpilze sind 20 Punkte wert. Chrys und Tracy kriegen keine Punkte, da sie bisher noch keinen Schatz gefunden haben. So auch Lilly, die jedoch immer noch entschlossen versucht, auf das Bissbark zu steigen. Kiawe hat ein Koknodon-Fossil gefunden, das ihm 100 Punkte bringt, womit er klar in Führung steht.

Diesmal hofft Ash auf einen besonderen Fund, jedoch findet sein Bissbark erneut nur ein Gelbstück. Tracys Bissbark schläft dieses Mal sogar ein, weswegen ihr Robball nun von selbst einem Geruch folgt, der jedoch, wie sich herausstellt, von einem wütenden Deponitox stammt, welches sie nun angreift. Nachdem Robball von Deponitox verletzt wurde, stellt sich Tracy schützend vor Bissbark, während sie Robball im Arm hält; bevor Deponitox sie aber angreifen kann, wacht Bissbark auf und schafft es, Deponitox zu besiegen. Bissbark deutet jetzt an, dass Tracy auf seinen Rücken steigen soll. Kiawe sucht währenddessen am gleichen Ort wie schon zuvor, wo sein Bissbark wieder eine Spur aufnehmen kann. Auch Mahos Bissbark scheint in der Nähe einiger Beerenbäume etwas Großes zu wittern. Währenddessen kann Chrys mit seinem Programm den Standort der Kometenstücke ausfindig machen - eines davon liegt direkt vor ihm, weswegen er sich sogleich dorthin begibt. Auch Ashs Bissbark scheint etwas gefunden zu haben, was sich jedoch kurzerhand als Alola-Kleinstein entpuppt. Dieses will Ash nun fangen, jedoch kann es schlussendlich entkommen. Kukui versucht unterdessen, Lilly dabei zu helfen, auf das Bissbark zu steigen - er sagt ihr, sie solle sich daran erinnern, wie sie sich erst neulich mit Flöckchen und Pikachu angefreundet habe. Tracys Bissbark hat nun scheinbar auch einen Schatz in einer Höhle ausfindig machen können, weswegen es trotz des Ertönens der Glöcke hineingeht.

Tracy ist zu spät, aber auch sie kommt gegen Sonnenuntergang am Treffpunkt an. Ash kommt nun auf insgesamt 20 Punkte, Maho hat eine Riesen-Lansatbeere gefunden, welche ihr zu 95 Punkten verhilft, und Chrys' Kometenstück bringt ihn auf 150 Punkte. Kukui deutet jetzt auf Lilly, die es nun schafft, auf das Bissbark zu steigen. Kiawe hat ein weiteres Fossil gefunden, womit er nun insgesamt 300 Punkte hat. Zu guter Letzt hat Tracy einen seltsamen Stein gefunden, bei dem es sich, wie Mayla erklärt, um Z-Kristall-Erz handelt. Dafür bekommt sie 500 Punkte und hat somit den Wettbewerb gewonnen - außerdem will Mayla für Tracy nun einen Z-Ring daraus herstellen.

Screenshots und Informationen
Erstausstrahlung Japan USA Deutschland
Originaltitel お宝発見!ムーランドサーチ!!
Wir haben einen Schatz gefunden! Bissbark, Such!!
Weiteres Fankommentare Text von Akatsuki