Sidebar anzeigen

1.146: „Verirrtes Chimpep! Wer ist der Trainer?!“

S23 EP59 PM59

Originaltitel:
迷子のサルノリ!トレーナーは誰だ!?
Maigo no Sarunori! Torēnā wa dareda?!
„Verirrtes Chimpep! Wer ist der Trainer?!

Japan
USA unbekannt
Deutschland unbekannt

Zusammenfassung

Goh schreckt schweißgebadet aus dem Schlaf auf, nachdem er in einem Albtraum erlebt hat, wie sich seine Eltern in Gortroms und sein Bruder sich in ein Chimpep verwandelt haben. Als er erleichtert bemerkt, nur geträumt zu haben, stellt er fest, dass sich tatsächlich ein schlafendes Chimpep an seinem Arm festhält.
Durch seinen lauten Aufschrei hat er Ash und Pikachu ebenfalls aufgeweckt, die beide sofort interessiert das Chimpep mustern. Goh erklärt Ash die Situation. Vorsichtig schleicht er aus dem Bett und will versuchen, das schlafende Chimpep mit einem Pokéball zu fangen. Doch plötzlich meldet sich Gohs Smart-Rotom und warnt ihn davor, ein fremdes Pokémon zu stehlen. Als sich die beiden fragen, zu wem das Chimpep wohl gehören könnte, wacht das Schimpansen-Pokémon auf und beginnt, freudig und reihum auf den Köpfen von Ash, Goh und Pikachu umherzuhüpfen und mit seinem Schlägel zu trommeln.
Im selben Moment betritt Pantimos das Zimmer, sodass Chimpep gleich ein neues Ziel ausmachen kann. Allerdings schafft es Pantimos, spielend leicht auszuweichen und wehrt auch Chimpeps daran anschließende Schlägel-Hiebe problemlos ab, sodass das Pflanzen-Pokémon schließlich aufgibt und jegliche Bewegungen einstellt. Anhand des Magenknurrens stellt Goh fest, dass Chimpep wohl ziemlich hungrig ist, weshalb sich alle zum Frühstücken aufmachen.

Da Chimpep schnell seine Portion verschlungen hat und Pikachu nichts von seinem Futter abgeben möchte, beginnt es herumzualbern. Nach einer Verfolgungsjagd durch die Küche landet es schließlich auf Chloes Kopf, die sich gerade von ihrem Vater verabschiedet und auf den Weg in die Schule machen will. Pikachu und Voldi platzt nun der Kragen. Gemeinsam wollen sie Chimpep mit ihren Elektro-Attacken lahmlegen. Dieses kann allerdings geschickt ausweichen, sodass die beiden alles und jeden bis auf das Schimpansen-Pokémon treffen.

Nachdem sich die Lage beruhigt hat, sitzt Goh mit dem auf seinem Arm schlafenden Chimpep auf dem Sofa und erklärt Professor Kirsch und seinen Mitarbeitern die Situation. Gemeinsam wollen sie anschließend Chimpeps richtigen Trainer finden. Da es laut Christin keinerlei Online-Meldungen zu einem vermissten Chimpep gibt, kommt Goh die Idee, mit Hilfe von Voldis Nase festzustellen, auf welchem Weg das Pokémon ins Labor gelangt ist.

Die von Voldi aufgenommene Fährte führt sie hinauf aufs Dach des Instituts, wo eine Tür offen gestanden hat. Von dort ausgehend kann Voldi die Spur bis in die Stadt hinein weiterverfolgen. Ash und Goh, mit Chimpep im Arm, laufen dem Elektro-Pokémon dabei interessiert hinterher bis dieses vor einem Grundstück halt macht. Da Chimpep sofort über die Mauer des Grundstücks springt, nehmen Ash und Goh an, ihr Ziel gefunden zu haben. Daher klingeln sie, um mit Chimpeps Trainer in Kontakt zu treten, als Chimpep auf einmal auf einem Dodri über die Mauer zurück auf die Straße springt.
Nachdem sich Ash und Goh für das Missverständnis bei der Anwohnerin entschuldigt haben, fahren sie mit der Spurensuche fort. Über Voldi gelangen sie schließlich in den Park, wo Chimpep plötzlich ein mit seiner Trainerin umherspazierendes Knogga attackiert. Auch hier müssen sich die beiden für Chimpeps Verhalten entschuldigen.
Bei einer kleinen Essenspause im Park bemerkt Chimpep auf einmal ein kleines Feld voller kraftlos am Boden liegenden Tulpen. Schnell eilt es zu diesem hin, um mit seinem Schlägel rhythmisch auf die davorstehende Mauer zu klopfen. Die dadurch entstehenden Schallwellen bewirken, dass die Blumen sich, zu Ashs und Gohs Erstaunen, wieder kraftvoll aufrichten.

Als nächstes führt Voldi die Gruppe zu einem Pokémon-Shop. Dort dürfen Ash und Goh mit Erlaubnis des Besitzers die Videos der Überwachungskameras inspizieren. Schnell stoßen sie dabei auf eine Erklärung: Auf einer Aufnahme aus der Nacht ist zu sehen, wie Chimpep aus einem Pokéball entkommen kann, der aus Team Rockets Spezialmaschine gefallen ist, die deren Pelipper scheinbar vor dem Laden verloren hat. Ehe Pelipper sein Ungeschick bemerkt und diese wieder hat einsammeln können, ist Chimpep bereits auf und davon gewesen.

Ash und Goh sind aufgrund der Nachricht, dass Chimpep ein Pokémon von Team Rocket ist, etwas enttäuscht. Als sie Chimpep danach vor dem Laden fragen, reagiert dieses ängstlich und beginnt, sich hinter Pikachu zu verstecken. Im selben Moment jedoch fällt ein Fangnetz von oben auf die beiden Pokémon und Team Rocket gibt sich zu erkennen. Ash setzt umgehend Galar-Porenta ein, das zuerst Pikachu und Chimpep befreit, um dann Team Rocket mit Wirbler zu attackieren. Diese rufen nun Pelipper, das ihnen ihre Spezialmaschine bringt. Als sie diese drehen, fällt diesmal zum Erstaunen von James jedoch nur ein Pokéball heraus. Doch nicht nur das, der Ball ist auch leer. Vom Beipackzettel aus dem Ball entnehmen sie verwundert Informationen zu Chimpep, was sie sich nicht so richtig erklären können. Da Jessie Chimpep daraufhin im Spaß zurückruft und dieses tatsächlich wieder im Ball landet, treten die Schurken erst einmal verdutzt den Rückzug an, gegen den Ash und Goh nichts ausrichten können. Letzterer bemerkt traurig, dass Chimpep seinen Schlägel auf der Straße verloren hat.

Erfreut hat sich Team Rocket in sein Geheimversteck zurückgezogen. Dort bemerkt Chimpep, dass es seinen Schlägel verloren hat, weshalb es sich im Versteck auf die Suche nach einem Ersatz macht. Da es dabei Morpekos Kiste durchsucht, wird dieses, in seiner Kohldampfform, wütend und beginnt, Team Rocket durch den Raum zu jagen. Chimpep wird derweil nicht fündig und trauert seinem verlorenen Schlägel hinterher.

Vor dem Einschlafen ist Goh immer noch sichtlich geknickt und vermisst Chimpep an seinem Arm.

Zeitgleich nutzt Chimpep die Gelegenheit und kann, als Team Rocket schläft, durch die nur angelehnte Tür das Geheimversteck verlassen.

Am nächsten Morgen will sich Goh mit der Hilfe von Ash und Voldi auf die Suche nach Team Rocket und Chimpep machen, um diesem seinen Schlägen zurückzubringen.

Derweil bemerkt Team Rocket das Entkommen von Chimpep und beginnt ebenfalls mit der Suche nach dem Pflanzen-Pokémon.

Voldi führt Ash und Goh erneut in den Park. Dort entdeckt Goh Chimpep inmitten der Tulpen, die es am Vortag wieder aufgerichtet hatte. Beide fallen sich freudig in den Arm.
Doch auch Team Rocket ist nicht weit und stellt sich Ash und Goh in den Weg. Jessie will Chimpep in seinen Pokéball zurückrufen, verfehlt aber das geschickt ausweichende Pflanzen-Pokémon. Mit einem Tackle schafft es Pikachu, Jessie den Ball aus der Hand zu schlagen. Chimpep nutzt die Gelegenheit und zerstört den Ball mit seinem Schlägel. Aus Versehen übersetzt Mauzi daraufhin, wie Chimpep erklärt, es wünsche sich, dass Goh es fange. Der erfreute Goh zögert nicht lange und wirft, wie auch Jessie, einen neuen Pokéball auf Chimpep. Nachdem das Schimpansen-Pokémon Jessies Pokéball auf sie zurückgeschleudert hat, lässt es sich von Gohs Pokéball fangen. Pikachu macht anschließend mit einem gewaltigen Donnerblitz sämtliche Ambitionen Team Rockets zunichte und schlägt es in die Flucht.

Abends im Kirsch-Park freut sich Goh sehr über sein neues Pokémon. Chimpep hat auch keinerlei Probleme, sich mit Pikachu, Voldi, Evoli und den anderen dort lebenden Pokémon anzufreunden.

Pokémon in dieser Folge

Personen in dieser Folge

Anwohnerin, Ash, Chloe, Christin, Goh, James, Jessie, Professor Kirsch, René, Trainerin, Verkäufer

Screenshots

! Ein Klick auf einen Screenshot zeigt diesen in voller Größe!