Sidebar anzeigen

638: Die Kunst des Beobachtens!

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • James
  • Jessie
  • Lucia
  • Richard
  • Rocko
  • Teresa (Top4)

Fan-Kommentare zu dieser Episode im BisaBoard:

Zu den Kommentaren im BisaBoard...

Zusammenfassung:

[Erstausstrahlung D: ]

In einer kleinen Stadt haben Jessie, James und Mauzi einen sogenannten Pantimimi-Tageshort eröffnet. Dabei sollen Trainer ihre Pokémon für nur zwei Stunden abgeben um dann eine weiterentwickelte Version zu erhalten. Der Junge Richard findet dies, wollen Jessie, James und Mauzi das Magby für ihren Boss (wie immer).

Ash, Rocko und Lucia erreichen den Ort ebenfalls. Richard spricht unsere Freunde an, da ihm Plinfa und Pikachu so gut gefallen. Er darf sogar mit Pikachu eine Runde spielen. Als unsere Freunde fragen, was für ein Pokémon Richard hat, erzählt er vom Diese ist natürlich inzwischen verschwunden.

Richard möchte nun Hilfe bei Teresa suchen, die seine Lehrerin ist. Dass Teresa auch ein Mitglied der Top4 ist, bemerkt nur nach Team Rocket und dem geklauten Magby.

Von einer Sternenwarte aus entdecken alle Team Rocket und können diese im nächsten Ort mit einer neuen Tagesstätte auftun. Natürlich wollen Jessie, James und Mauzi das Magby nicht ohne weiteres herausrücken. Bevor alle aber etwas machen können, kann Jessie eine rosa Rauchbombe werfen und flüchten. Ash hat aber die gute Idee ihnen von zwei Seiten den Weg zu versperren. Dennoch gelingt Team Rocket die Flucht in eine von vielen Windmühlen. Erneut gibt Teresa unseren Freunden den Tipp etwas genauer hinzusehen, so dass Ash merkt, dass eine der Windmühlen sich nicht im Wind dreht. Dies ist natürlich Team Rockets mit einer wilden Verfolgungsjagd in ihrem Geländewagen!

Teresas Skorgro bringt letztlich Team Rockets Ballon zu Boden, wo es zu einem Kampf gegen Vipitis und Venuflibis gegen Bamelin und Pachirisu kommt. Ein Ultraschall von Bamelin schaltet dabei Vipitis aus und ein Funkensprung, kombiniert mit einem Ultraschall sorgt dann dafür, dass Richard sein Magby bekommt und auch am Kampf teilnehmen kann. Leider hat auch Team Rocket noch ein Ass im Ärmel und rüstet Vipitis und Venuflibis mit High-Tech-Materialien aus (beide haben nun eine Art Cyber-Rüstung). Ash in seine Grenzen verweist und die High-Tech-Geräte entfernt. Danach ist Team Rocket schnell besiegt.

Nach dem Sieg verplappert sich Rocko, so dass nun alle wissen, dass Teresa ein Mitglied der Top4 ist. Klar, dass Ash nun zu gerne einen Kampf gegen Teresa durchführen würde. Teresa stimmt zu und so kommt es zum Kampf zwischen dem Chelterrar von Ash und dem Hippoterus von Teresa. Das Hippoterus von Teresa kann jedoch alle Attacken mit Eisenschädel abwehren und stark zurückschlagen. Ein letztes Mal gibt Teresa unseren Freunden wertvolle Tipps. So soll man die Pokémon und die Umgebung immer im Auge behalten und genau beobachten. Mit diesem Tipp versucht es Ash erneut und bemerkt diesmal an der wackelnden Erde, wo Hippoterus mit seinem Schaufler aus der Erde kommt. Chelterrar kann so mit einem Blättersturm erfolgreich angreifen. fort. Chelterrar ist danach besiegt, doch bekommt Ash dennoch viel Lob von Teresa. Was für ein Tag!

Das verkleidete Team Rocket behauptet, einen Pokémon-Tageshort zu leiten, und verspricht, dass es jedes Pokémon innerhalb von zwei Stunden weiterentwickeln kann! Daraufhin lässt ein Junge, Richard, sein Magby bei ihnen. Als Richard unseren Freunden über den Weg läuft und ihnen davon erzählt, kommt denen das verdächtig vor. Und siehe da, der Tageshort ist verschwunden! Richards Mentor, Teresa sit Mitglied der Top Vier und ist enttäuscht von der blauäugigkeit Richards. Teresa fordert Richard und unsere Helden auf, in Zukunft in wichtigen Situationen besser auf Kleinigkeiten zu achten. Bald schon laufen sie dem verkleideten Team Rocket über den Weg und es kommt zu einem spannenden Kampf. Dabei versucht Teresa unseren Helden und Richard parat! (RTL2 Pressetext)

Weiter – 639: Prinzessin für einen Tag!