Sidebar anzeigen

641: Das doppelte Ditto!

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • James
  • Jessie
  • Narissa
  • Lucia
  • Rocko

Fan-Kommentare zu dieser Episode im BisaBoard:

Zu den Kommentaren im BisaBoard...

Zusammenfassung:

[Erstausstrahlung D: ]

Lucia und Plinfa sowie Ash mit Kaumalat trainieren mal wieder für das Große Festival bzw. die nächste Arena. Dabei bekommt während Plinfa sich unter einem Baum ausruht.

Gerade als Rocko alle zum Essen zusammenruft, kommt Plinfa auch schon als Erster angestürmt und macht sich über das Essen von allen (!) her. Als kurz darauf noch ein Plinfa erscheint, sind alle ziemlich irritiert. Die beiden Plinfas beginnen sich zu streiten, doch nur mit Kaumalats Draco-Meteor kann das echte Plinfa herausgefunden werden Leider erscheint nun auch ein zweites Togekiss. Lucia ruft ihr Togekiss zurück in den Ball. Als nun aber ein doppeltes Pikachu erscheint, gibt (sieht aber toll aus).

Das ganze Durcheinander wird erst gestoppt, als eine Trainerin erscheint und ihre Ditto (!) zurück zu sich ruft. Nun sehen alle auch, dass ihre Ditto Eins und Zwei sich so gut verwandeln können und auch unterschiedliche Farben haben (Blau und Rosa). Als sich die Trainerin als Narissa (Spitzname "Rissa") vorstellt, merken Ash, Lucia und Rocko, dass Narissa ein wenig aufbrausend und eingebildet ist. So bezeichnet sie Ash als "Anfänger-Streber", was ihm gar nicht gefällt. Dabei besitzt kann ja ohnehin nicht verlieren... meint sie.

Kurz darauf startet Narissa mit Ditto Zwei (Blau) gegen das Panferno von Ash. Ash befiehlt Flammenrad, was Narissa direkt nachmacht. Als Ash die Attacke auf Tempohieb ändert, setzen beide diesen ein, was dazu führt, dass Ditto besiegt wird. Narissa schickt Ditto Eins (Rosa) in den Kampf gegen Pikachu. Hier verwandelt sich Ditto in das Plinfa von Lucia. Lucia wundert sich, doch Narissa meint zu wissen, was sie tut. Nach der ersten Attacke von Pikachu ändert Narissa ihr Ditto aber wieder zu Elektro. Der Eisenschweif von Narissas Pikachu bringt entsprechend wenig und nur Sekunden später ist auch das zweite ist.

Narissa erweist sich überhaupt als schlechte Verliererin. Früher hatte sie einmal einen Trainer ohne Kampf verjagd, weil sich ihre Ditto in ein vorbeifliegendes Zapdos verwandeln konnten. Kampferfahrung hat Narissa aber nicht und als Rocko ihr Sie würde zu gerne wie ihr Held Ignaz, von den Top4 sein, weshalb sie auch so ähnlich angezogen ist.

Unsere Freunde wollen Narissa gerne dabei helfen stärker zu werden und starten kurz darauf mit dem Unterricht. Darin erklärt Rocko im Detail, weshalb der Kampf gegen Ash so scheiterte. Narissa lernt schnell und so kommt es auch zu einem neuen Kampf-Training gegen Rocko mit Wonneira. Da sich Wonneira aber als zu stark erweist, probiert es Rocko danach mit seinem Mogelbaum. Doch ihrem Heißluftballon. Danach verschwinden sie im Schutze von Dunkelnebel.

Wirklich viel Freude hat Team Rocket aber nicht, da sich die Ditto erneut wieder verwandeln. Zuerst in Mauzi und dann in Woingenau. Als unsere Freunde auftauchen (Staraptor hatte Team Rocket verfolgt), kommt es zu einem Kampf, in dem sich Narissa erneut beweisen kann. Narissa befiehlt die Verwandlung in Staraptor und den Angriff mit Aero-Ass, was Venuflibis zurückschlägt. Klar, dass sich Team Rocket hierüber besonders freut.

Am Abend heißt es dann aber wieder Abschied nehmen. Für Narissa war dies ein sehr lehrreicher Tag. Für Rocko wäre es auch ihn in seinem "Liebeseifer" bremsen.

Weiter – 642: Das große Festival beginnt!

Screenshots:

Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot