Sidebar anzeigen

489: Die Poké-Weiterentwicklungsmaschine

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • Hayley
  • James
  • Jessie
  • Lucia
  • Oranie
  • Rocko

Zusammenfassung:

Zu Beginn der Episode sehen wir den altbekannten Karpador-Verkäufer, wie er Team Rocket eine unglaublich wertvolle Poke-Weiterentwicklungsmaschine andrehen will. Die Geschichte mit der angeblich bei der Entwicklung pleite gegangenen Entwicklerfirma wird jedoch so überzeugend verkauft, dass Jessie und James die Wundermaschine kaufen. Laut Anleitung darf sie aber erst nach einer Woche benutzt werden.

Auf dem Weg nach Ewigenau passieren unsere Freunde noch einmal Jubelstadt. Dort darf Ash einem TV-Team ein Interview geben. Darin geht es um die "B-Gruppen-Liga". Da Ash, Lucia und Rocko diese Gruppenliga noch nicht kennen, besuchen sie sie. Drinnen werden sie direkt von Hayley und Oranie empfangen. Hier können alle das stärkste Karpador und das süßeste Barschwa bewundern. Das besondere an der Gruppenliga B ist jedoch, dass hier keine Pokémon weiterentwickelt werden. Hayley und Oranie finden, dass die Pokémon so wie sie jetzt sind am besten sind. Gerade als Lucia gerne einen Testkampf mit Plinfa machen möchte, taucht Team Rocket auf.

In der Verkleidung der Gruppenliga C (die Weiterentwicklung der Gruppenliga B) wollen sie den Testkampf zwischen dem stärsten Karpador der Welt und Lucias Plinfa in einer Wasser-Arena bewundern. Dieser startet kurz darauf mit einem blitzschnellen Wasser-Schnabel von Plinfa, dem Karpador jedoch ausweichen kann. Nach einem Blubbstrahl von Plinfa kann Karpador einen starken Tackle anbringen, der Plinfa K.O. umhaut. Ein wirklich starkes Karpador!

Nun will Ash sein Glück mit Pikachu gegen Karpador probieren. Der Donnerblitz geht jedoch daneben, weil Karpador in die Lüfte springt. Das Tackle von Karpador trifft Pikachu kurz darauf stark, doch beide Pokémon bleiben kampffähig. Pikachu versucht es nun mit einem Ruckzuckhieb, während Karpador einen neuen Tackle einsetzt. Kurz vor dem Zusammentreffen befiehlt Ash einen Eisenschweif. Danach brechen Oranie und Ash den Kampf ab und loben das wirklich starke Karpador. Während des Gesprächs nach dem Kampf klauen Team Rocket das Karpador und Barschwa.

Ash lässt Team Rocket mit Staravia verfolgen. So können alle kurz darauf das Versteck von Jessie und James finden. Dort hat Team Rocket inzwischen die Poke-Weiterentwicklungsmaschine inzwischen aufgebaut und will sie auf Karpador und Barschwa einsetzen. Unsere Freunde können nichts machen, da sie in einem Käfig gefangen werden.

Als die Maschine gestartet wird, wundern sich Jessie, James und Mauzi jedoch. Denn das Karpador entwickelt sich auch bei einem zweiten Versuch nicht zu Garados weiter. Auch ein Versuch mit Pikachu hilft nicht, sondern befreit Pikachu, welches darauf unsere Freunde mit einem Eisenschweif befreit. Team Rocket glaubt hingegen immer noch an die Maschine und sieht den Fehler darin, diese zu früh in Betrieb genommen zu haben. Während Mauzis Umwandlung der Maschine zu einem Roboter fällt dieser jedoch von selbst zusammen. Es folgt eine ordentliche "Lektion" durch Karpador, Barschwa und Pikachu, die für Team Rockets Abgang sorgt.

Am Abend verabschieden sich unsere Freunde von Hayley und Oranie um sich weiter auf den Weg zum nächsten Wettkampf in Flori zu machen.

Weiter – 490: Voll eifersüchtig!

  • Für diese Folge gibt es leider keine Screenshots ;(