Komplettlösung Teil 1 - Anfang bis zum ersten Orden

Copyright

Diese Komplettlösung wurde von Robert R. Agular exklusiv für Bisafans.de erstellt. Eine Veröffentlichung auf anderen Webseiten oder in anderen Medien ist ausdrücklich nicht erlaubt. Ein Verkauf, auch Auszugsweise, wie z.B. bei einem Online-Auktionshaus wird strafrechtlich verfolgt. Ein Speichern, Ausdrucken oder Archivieren für den privaten Bedarf ist erlaubt.

Vorwort

Herzlich willkommen bei meiner Komplettlösung zu der Goldenen Edition HeartGold (HG) und Silbernen Edition SoulSilver (SS) für das Nintendo DS. Ich habe diese Lösung direkt beim Spielen erstellt, so dass ihr die Lösung auch direkt nachspielen könnt, wenn ihr dies wollt. Ob ihr das Spiel als Junge oder Mädchen spielt und welches Starter-Pokémon ihr wählt, bleibt euch überlassen. Eventuelle Unterschiede erwähne ich im Verlauf der Komplettlösung, wobei diese sehr selten und meistens vernachlässigbar sind. Wählt also das, was euch persönlich am liebsten ist. Gespielt habe ich die Goldene Edition HeartGold, wobei ich auch auf die Unterschiede zur Silbernen Edition SoulSilver eingehe. Die Unterschiede beschränken sich hier jedoch primär auf 21 Pokémon, die nur in einer der beiden Editionen zu fangen sind (siehe Exklusive Pokémon in HG/SS) sowie die Reihenfolge wie Lugia und Ho-Oh erhältlich sind.

Ihr werdet euch zu Spielbeginn für eines von drei Starter-Pokémon entscheiden müssen. Die jeweils anderen beiden Pokémon werden danach leider nicht mehr erhältlich sein (außer durch Tausch mit anderen Spielmodulen). Damit euch die Wahl etwas leichter fällt, findet ihr unten die drei Starter-Pokémon, ihre Entwicklungen sowie Links zu weiteren Details in unserem Pokedex (z.B. erlernbare TM/VM, Attacken usw.). Klickt die Bilder an für weitere Infos im Pokedex.

Falls ihr eine Teamempfehlung haben wollt, auf die man hinarbeiten kann, würde ich Karnimani als Starter-Pokémon empfehlen und bei erster Gelegenheit die Pokémon Taubsi (nur für den Spielanfang, damit man ein Flug-Pokémon hat), Voltilamm (Elektro), Dratini (Drache / Flug), Abra (Psycho) und Kleinstein (Boden/Gestein) fangen. Den letzten Platz kann man frei belegen, wobei z.B. Nebulak (Geist), Machollo (Kampf) oder Lugia/Ho-Oh eine gute Option wären. Besonders stark ist hier vor allem Dratini, weshalb man sich dieses am besten direkt in der Spielhalle in Dukatia City verdienen sollte (2100 Münzen hat man relativ flott beisammen).

Der Spielstart

Nach dem erstmaligen Start hast du die Möglichkeit, dir die Steuerung und das allgemeine Spielprinzip erklären zu lassen. Tue dies, wenn du magst und wähle dann den Punkt "Keine Infos mehr" um die Einleitung zu starten. Daraufhin begrüßt dich der weltbekannte Pokémon-Professor Eich. Nach einer Einleitung wird er dich fragen, ob du ein Junge oder Mädchen bist. Deine Antwort hierauf spielt nur insofern eine Rolle, dass dein Freund vom jeweils anderen Geschlecht ist. Wählst du also einen Jungen, so ist deine Freundin das Mädchen Lyra, bist du hingegen ein Mädchen, so heißt dein Freund Kelvin. Ich habe hier "Junge" gewählt und danach einen Namen für ihn eingegeben. Nach einer finalen Bestätigung beginnt das eigentliche Spiel.

Professor Eich Dein Zimmer
Professor Eich begrüßt dich im Spiel, danach bist du in deinem Zimmer, wo das Spiel startet.

Neuborkia

Du befindest dich in deinem Zimmer. Schaue dich hier um, wenn du magst. Gehe dann die Treppe runter, wo ein Gespräch mit deiner Mutter startet. Dabei erfahren wir, dass unsere Freundin ein Wettrennen mit ihrem Marill macht. Unser erster Auftrag ist es jedoch, bei Professor Lind nebenan vorbeizuschauen. Bevor wir das Haus unserer Mutter verlassen, erhalten wir jedoch den Beutel, der im unteren Bildschirm ausgewählt werden kann. Darin wirst du in Zukunft alle wichtigen Gegenstände finden, die du unterwegs einsammelst oder kaufst. Ferner bekommst du deinen Trainerpass (dieser heißt wie deine Spielfigur), die Speicherfunktion sowie die Möglichkeit die Optionen im unteren Menü zu ändern. Speziell die Optionen sind einen Blick wert, da man damit unter anderem die Rahmen der Textkästchen ändern kann. Auch das Text-Tempo und Kampfdetails sind einstellbar. Schaue es dir am besten kurz an - man kann alles aber auch auf den Standardwerten lassen. Verlasse danach das Haus deiner Mutter über den unteren Ausgang.

Gehe nach links oben und betrete das Haus. Dies ist Professor Linds Labor. Sobald du zum Professor innerhalb des Gebäudes gehst, spricht er dich an und will dir für seine Forschungszwecke ein Pokémon überlassen. Dieses darfst du dir rechts bei dem roten Apparat aussuchen. Gehe dorthin und wähle eines der drei Starter-Pokémon Endivie (Pflanze), Feurigel (Feuer) oder Karnimani (Wasser). Die Pokémon sind alle tendenziell gleichwertig, wobei ich tendenziell behaupten würde, dass es mit Karnimani am einfachsten wäre und mit Endivie oder Feurigel etwas schwerer. Wähle das Pokémon, welches dir am besten gefällt, oder welches am besten in dein Team passen kann. Weiter oben in dieser Komplettlösung findest du auch Infos und Links zu den Pokémon zu unserem Pokedex. Ich habe mich hier für Endivie entschieden. Auf einen Spitznamen habe ich bei Endivie verzichtet, damit auf den Screenshots immer klar erkennbar ist, um welches Pokémon es sich handelt. Schöner ist es aber natürlich, wenn du deinem Pokémon einen schönen Namen gibst (kann man später auch ändern).

Mit deinem Pokémon bist du nun gut gewappnet um die Reise zu Mr. Pokémon anzutreten. Beim Verlassen des Labors schenkt dir ein Helfer von Prof. Lind 5 Tränke. Bevor du aber Neuborkia verlassen kannst, musst du noch einmal deine Mutter aufsuchen. Diese gibt dir deinen Pokécom. Nun kannst du Neuborkia nach links verlassen. In einer kurzen Szene bekommst du hier noch Prof. Linds Telefonnummer - danach betrittst du die Route 29.

Wir haben Endivie gewählt! Deine Mutter staunt über das erste Pokémon!
Wir haben Endivie gewählt!
Deine Mutter staunt über das erste Pokémon!

Route 29

Folge dem Weg, der sich etwas hin- und herschlängelt. Im hohen Gras wird es zu Zufallskämpfen kommen. Ich empfehle dir, dass du zu Beginn bei der ersten großen Grasfläche bleibst und so lange trainierst (kämpfst), bis dein Pokémon auf Level 7 ist. Die Kämpfe an sich sind idR. am einfachsten, wenn du die Attacke einsetzt, die Schaden verursachen kann (z.B. Tackle). Sollte dein Pokémon wenige KP (Kampfpunkte - eine Art Lebensenergie) haben, dann kannst du diese mit einem Trank aus deinem Beutel um 20 Punkte auffüllen oder zu Prof. Linds Labor zurückkehren und am oberen linken Computer dein Pokémon kostenlos fit machen. Solltest du es extrem eilig haben, kannst du aus Kämpfen auch flüchten, doch das ist etwas uncool und steigert nicht die Zufriedenheit deines Partners.

Mein Endivie lernte auf Level 6 die Attacke Rasierblatt, was das Kämpfen stark vereinfachte (und cooler aussieht als Tackle ^^). Wenn dein Pokémon auf Lvl. 7 ist oder du meinst, es sei stark genug, kannst du dem Weg folgen. Unterwegs kannst du einen Trank sowie einige Trainer finden. Die Trainer geben dir jedoch nur Tipps - kämpfen wird hier keiner mit dir. Wenn du an einem Durchgangshäuschen unterwegs vorbeikommst, solltest du es nicht betreten. Folge dem Weg weiter nach links. Auch einen Aprikokobaum kurz vor dem Ende der Route kannst du aktuell noch nicht nutzen. Gehe, bis du ganz links Rosalia City erreichst.

Pokémon auf Route 29

Tag
 Rattfratz (4)  Taubsi (2-3)  Wiesor (2-4)
Nacht
---

Die Route 29 Der erste Kampf
Die Route 29
Der erste Kampf - hier gegen ein Rattfratz!

Rosalia City

Sobald du Rosalia City betrittst, wird dich ein freundlicher Opa ansprechen. Er zeigt dir das Pokémon Center, den Pokémon Supermarkt sowie den Weg zu Route 30. Diese Route müssen wir betreten, wenn wir zu Mr. Pokémon gelangen wollen. Nach einem kurzen Abstecher am Strand endet die Tour beim Haus des netten Opas (laut Briefkasten ist er ein Fremdenführer). Wir bekommen hier die Turbotreter. Falls du noch kein Pokémon-Spiel gespielt haben solltest: Wenn du nun den B-Button und eine Richtung auf dem Steuerkreuz drückst, rennt deine Figur und ist dabei deutlich schneller als wenn sie normal geht. In dieser Edition kannst du die Turbotreter auch über das untere Menü aktivieren. Extrem praktisch ;)

Besuche am besten das Pokémon Center um dein Pokémon zu heilen. Gehe dann zu Route 30, wo es noch eine kurze Begegnung mit dem Fremdenführer gibt und wir ein Kartenmodul für den Pokécom erhalten. Betrete dann die Route 30.

Rosalia City Wir erhalten die Turbotreter
Rosalia City
Wir erhalten die Turbotreter!

Route 30

Gleich zu Beginn findest du in einem herumliegenden Pokéball am Boden einen Trank. Der Trainer hinter der Treppe redet nur - also keine Angst ;) Gehe dann unbedingt in das Haus, da du hier die Aprikokobox bekommst, mit der du Aprikokos von Bäumen sammeln kannst! Die Bäume tragen täglich neue Früchte. Ernte also am besten vor dem Haus direkt deine erste Aprikoko Grn und wenn du magst, kannst du hinter Rosalia City noch eine Aprikoko Grn abernten. Ein Stück hinter dem Haus findest du dann noch ein Gegengift am Boden. Ich würde es einsammeln ^_^ Die Trainer sind auch hier harmlos. Folge dem Weg nach rechts oben weiter. Mein Endivie erreichte hier übrigens Level 9 und lernte Giftpuder.

Du brauchst nicht mehr weit laufen um das Haus von Mr. Pokémon zu finden. Links vor seinem Haus steht übrigens auch ein weiterer Aprikoko-Baum, bei dem du eine Aprikoko Pnk erhalten kannst. Betrete dann das Haus von Mr. Pokémon, wo es direkt zu einer Szene kommt, in der du ein Rätsel-Ei bekommst (daraus wird ein Togepi schlüpfen!). Nachdem sich dein Pokémon erholt hat, spricht auch Professor Eich mit uns und überreicht uns am Ende den Pokédex! Danach muss er nach Dukatia City zu seiner Radiosendung. Seine Telefonnummer bekommen wir aber vor der Abreise noch ;)

Sobald du das Haus von Mr. Pokémon verlässt, erhältst du einen Anruf von Prof. Lind, der uns nach Neuborkia zurückbittet. Ok, dann aktiviere deine Turbotreter und ab zurück nach Neuborkia!

Pokémon auf Route 30

Tag
 Hornliu (3)  Taubsi (3)  Tauboga (4)  Rattfratz (3-4)  Kokuna (nur Soulsilver)
Nacht
---

Das Haus von Mr. Pokémon Das Rätsel-Ei
Das Haus von Mr. Pokémon liegt am Ende der Route
Was wohl aus dem Rätsel-Ei schlüpfen wird?

Rosalia City (Ausgang)

Beim Verlassen von Rosalia City hast du jedoch eine überraschende Begegnung mit einem ziemlich frechen Trainer (Passant Junge), der dich zu einem Kampf herausfordert. Er besitzt das Starter-Pokémon, welches gegen deines im Vorteil ist. Wenn du, wie ich, Endivie gewählt hast, besitzt er ein Feurigel auf Level 5. Hast du Feurigel gewählt, wird er ein Karnimani besitzen. Wenn du hingegen Karnimani besitzt, setzt er ein Endivie ein. Der Kampf sollte nicht zu schwer sein. Setze Attacken ein, die Schaden verursachen - dein Pokémon ist ja bereits einige Level stärker und dem Gegner hier überlegen. Setze danach deinen Weg nach Neuborkia fort.

Treffen mit dem Rivalen Kampf mit dem Rivalen
Unser Rivale ist ganz schön frech!
Den Kampf verliert er aber ;)

Neuborkia

Wenn du Prof. Linds Labor betrittst, gibt es eine Szene, in der du den Namen des frechen Jungen festlegen darfst. Ich gebe ihm Traditionell den Namen Gary, auch wenn Gary seit einigen Staffeln in der TV-Serie ein guter Charakter geworden ist. Wähle also ruhig einen anderen Namen ;)

Prof. Lind empfiehlt uns nun die Arena von Viola City aufzusuchen und dort um den ersten Orden dieser Region (Johto) zu kämpfen. Besuche danach noch kurz deine Mutter. Sie wird von nun an einen Teil deines verdienten Geldes für dich sparen. Dies wird im Laufe der Zeit einige nette Extras bringen - lasse dich überraschen ;)

Wenn du Neuborkia verlässt, triffst du erneut auf Lyra, die dir erklärt, wie man Pokémon fängt. Außerdem schenkt sie dir 5 Pokébälle . Das ist sehr cool, da du ab jetzt auch selbst Pokémon fangen und somit dein Team verstärken kannst! Beachte hierbei aber, dass die Pokémon vor dem Fangen immer geschwächt werden sollten (möglichst bis sie sehr wenige KP haben - der KP-Balken sollte also Rot gefärbt sein). Du kannst auch nur maximal sechs Pokémon im Team haben. Fängst du mehr, werden diese zum PC im Pokémon Center transportiert. Dort kannst du dein Team dann jederzeit umstellen, wenn du dies möchtest. Fange dir am besten ein Taubsi und ein Wiesor. Taubsi ist ein sehr schnelles und auch starkes Pokémon. Wiesor kann sehr gut VM lernen - dazu aber später mehr. Beide Pokémon triffst du hier überall im hohen Gras. Weitere Pokébälle kannst du übrigens im Pokémon Markt kaufen. Man sollte stets genug dabei haben! Kaufe dir am besten in Rosalia City im Pokémon Markt noch 10 weitere Bälle. Beim Kauf von mindestens 10 Bällen gibt es übrigens immer ein Extra in Form eines Premierballes (wie Pokéball, sieht nur anders aus) dazu!

Ein Name für den Rivalen Der Rivale ist ein Dieb
Ich nannte meinen Rivalen traditionell Gary.
Der Rivale klaute ein Pokémon im Labor!

Route 46 (Optional)

Erinnerst du dich an das Durchgangshäuschen auf Route 29 (kurz vor Rosalia City)? Dank der Pokébälle macht es nun Sinn dort vorbeizuschauen. Der Routenabschnitt hinter dem Durchgangshäuschen ist zwar eine Sackgasse, doch du kannst hier einige andere Pokémon fangen. Insbesondere Kleinstein entwickelt sich zu einem sehr starken, aber auch leider langsamen Pokémon. Fange es dir, wenn du magst. Ansonsten gibt es hier nichts zu tun.

Pokémon auf Route 46

Tag
 Habitak (2-4)  Kleinstein (3)  Rattfratz (2)
Nacht
---

Route 30

Weiter geht es auf Route 30 an der Stelle, wo früher die zwei Trainer miteinander kämpften (und dabei den linken Weg blockierten). Dieser ist nun frei. Ab hier werden die Trainer dich angreifen, wenn du in ihren Sichtbereich läufst. Aber keine Sorge - die Gegner sind nicht so stark. Tipp: Trainiere die Pokémon in deinem Team ausgewogen. Falls dein Starter-Pokémon also bereits Lvl. 10 ist, solltest du ein anderes Pokémon wie z.B. Taubsi für eine Runde in den Kampf schicken. Danach kannst du es sofort wieder austauschen. Es wird für seinen Einsatz wertvolle Erfahrung erhalten, die es zum Aufleveln braucht. Ich nutze diesen Trick um mein Taubsi und Kleinstein unterwegs etwas zu trainieren. Für die erste Arena wird Kleinstein übrigens sehr hilfreich sein. Ein letzter Hinweis noch: Trainerkämpfe bringen deutlich mehr Erfahrung als Kämpfe im hohen Gras und nur Kämpfe gegen Trainer bringen auch Geld. Kämpfe also mit jedem Trainer - es lohnt sich! Einige Trainer geben dir auch ihre Telefonnummern, wie Teenager Julian, damit du sie später erneut herausfordern kannst.

Mein Taubsi erreichte hier Level 5, auf dem es die Attacke Sandwirbel lernte. Hinter Käfersammler Ulli geht eine Treppe hoch, die zu Route 31 führt.

Pokémon auf Route 30

Tag
 Raupy (3)  Safcon (4)
Nacht
 Hoothoot (4)  Webarak (2)

Trainer auf Route 30

Teenager Julian mit
 Rattfratz (4)
Teenager Dietrich mit
 Taubsi (2-4) und  Rattfratz (4)
Käfersammler Ulli mit
 Raupy (3) und  Raupy (3)

Route 31

Der Höhleneingang führt zur Dunkelhöhle. Da diese noch ziemlich duster ist, können wir diese nicht sinnvoll erforschen. Sammele den Trank links vom Eingang am Boden auf und folge dem Weg auf Route 31. Wenn du der Treppe nach unten folgst, findest du neben einem müden Trainer (kämpft nicht) einen Aprikokobaum mit einer Aprikoko Swz. Rechts unten vom Baum aus liegt auch ein Pokéball am Boden herum. Links vom Pokéball ist Käfersammler Greg, der dir gerne seine Telefonnummer geben wird. Hier stieg mein Taubsi übrigens auf Lvl. 9 auf (lernte Windstoß).

Am Ende von Route 31 ist ein Durchgangshaus, in dem wir Lyra treffen. Sie schenkt uns die Kampfkamera - ein sehr cooles Extra, mit dem wir unsere Kämpfe aufnehmen können um sie anderen zu zeigen! Danach flitzt Lyra auch schon wieder weiter. Durchquere das Durchgangshaus um einen neuen Ort zu betreten...

Pokémon auf Route 31

Tag
 Raupy (4-5)  Taubsi (3)
Nacht
---

Trainer auf Route 31

Käfersammler Greg mit
 Raupy (2),  Raupy (2),  Hornliu (3) und  Raupy (2)

Viola City

Willkommen in Viola City, der ersten Stadt mit einer Arena! Vor dem Pokémon Center steht ein Junge, der irgendwelche Stücke gegen Beeren tauschen will. Nun - das kommt wohl erst später ;) Erhole dich im Pokémon Center - dort kannst du auch an einer Umfrage von Castor teilnehmen, der rechts vom PC steht. Oben links im Pokémon Center kannst du auch deinen Lieblings-Gegnertyp angeben. In dem Haus ganz unten links möchte ein Mann gerne ein Knofensa haben. Wenn du später eines haben solltest, kannst du dieses gegen sein Onix tauschen.

Oben rechts über dem Pokémon Center ist die Pokémonschule. Spreche hier dein Pokémon für einen lustigen Kommentar an ;) Oberhalb der Pokémonschule geht es zum Knofensaturm. Links von der Pokémonschule ist die Arena von Falk. Leider ist diese noch nicht betretbar. Erforschen wir die Stadt also noch etwas. Links von der Arena ist ein Supermarkt - kaufe hier Pokéballe, wenn du keine mehr haben solltest. Unterhalb des Supermarktes findest du auf dem Weg einen Aprikokobaum mit einer Aprikoko Glb. Folgst du dem Weg weiter, gelangst du zur Route 32. Folgst du dem Weg links oben vom Supermarkt, gelangst du zur Route 36. Betrete diese Route kurz und spreche mit dem dicken Jungen um die VM06 Zertrümmerer zu erhalten. Diese wirst du später noch brauchen.

So, nachdem Viola City erforscht wurde, geht es zum Knofensa-Turm.

Die Arena von Viola City Der Knofensa-Turm
Die Arena von Viola City
Der Knofensa-Turm

Knofensa-Turm

Im Erdgeschoss des Knofensa-Turms erwarten dich keine Gegner, doch kannst du schon einige der Pokébälle sehen, die hier herumliegen. Es lohnt sich also hier auch die Nebenwege abzulaufen! Gegen die hiesigen Knofensas sind übrigens Flug-Attacken wie Taubsis Windstoß oder Feurigels Feuer-Attacken sehr effektiv. Die Kämpfe dürften aber auch so nicht wirklich schwer sein und gute Trainingsmöglichkeiten für dein Team bieten. Mein Kleinstein (wechselte ich im Kampf immer wieder mal ein, um es zu trainieren - Kleinstein hat ansonsten eine Schwäche gegen Knofensas Attacken) stieg auf Lvl. 4 auf und lernte dabei Lehmsuhler. Später stieg es auf Lvl. 8 und lernte Steinpolitur. Nach dem "Bosskampf" erreichte es sogar Lvl. 11 wo es Steinwurf lernte (dafür verlernte es Lehmsuhler). Steinwurf ist die erste effektive Gesteins-Attacke von Kleinstein, die z.B. gegen Flug-Pokémon sehr effektiv ist. Am Ende des Knofensa-Turms bestand mein Team aus Endivie (11), Taubsi (12) und Kleinstein (11).

Nach dem ersten Weisen findest du am Boden einen Para-Heiler, eine Ebene über dem zweiten Weisen einen X-Treffer. Oberhalb des dritten Weisen findet man einen Trank. In der obersten Etage trittst du gegen drei weitere Weise an, bevor es zu einer Szene mit deinem Rivalen sowie dem "Bosskampf" gegen den Weisesten Marek kommt. Gegen das Hoothoot ist Kleinstein übrigens effektiv (wenn es nicht einschläft ^^). Mit Endivie sollte man nicht gegen Hoothoot antreten, da es Attacken des Typs Flug einsetzt, die Endivie direkt K.O. setzen können! Nach dem Sieg über Weisester Marek erhalten wir die TM70 Blitz. Rechts vom Weisesten liegt ein Fluchtseil, welches man benutzen kann um den Knofensaturm schnell zu verlassen. Ich habe es mir allerdings aufgehoben und ging zu Fuß raus. Entscheide selbst, wie du es machen magst ;)

Pokémon im Knofensaturm

Tag
 Rattfratz (4)
Nacht
---

Trainer im Knofensaturm

Weiser Eckart mit
 Knofensa (3),  Knofensa (3) und  Knofensa (3)
Weiser Helmut mit
 Knofensa (3),  Knofensa (3) und  Knofensa (3)
Weiser Ludger mit
 Knofensa (3),  Knofensa (3) und  Knofensa (3)
Weiser Detlev mit
 Knofensa (6)
Weiser Lukas mit
 Knofensa (6)
Weiser Ingolf mit
 Knofensa (7) und  Hoothoot (7)
Weisester Marek mit
 Knofensa (7),  Hoothoot (10) und  Knofensa (7)

Knofensa-Turm Intro Treffen mit dem Rivalen
Intro des Knofensa-Turms
Der Rivale besucht auch den Weisesten!

Viola City

Nach deinem Sieg im Knofensa-Turm ist Falk in seiner Arena. Mein Team bestand zu diesem Zeitpunkt aus Endivie (11), Taubsi (12) und Kleinstein (11). Als Arena mit Pokémon des Typs Flug sind hier Pokémon des Typs Pflanze, Kampf und Käfer stark im Nachteil, während Pokémon des Typs Elektro, Eis und Gestein stark im Vorteil sind. Wenn du also auch ein Kleinstein auf Level 11 trainiert haben solltest, kann es mit der Attacke Steinwurf hervorragend gegen alle Flug-Pokémon in dieser Arena antreten. Wenn du bereit bist, kannst du die Arena betreten, hochfahren und dich an den ersten zwei Trainern "warmkämpfen". Danach erwartet dich Arenaleiter Falk. Wie bereits gesagt ist hier ein Kleinstein mit Steinwurf extrem effektiv, da es kaum Schaden bekommt und sehr viel austeilt. Solltest du Kleinstein nicht mögen, kannst du dir im hohen Gras auf Route 32 (unten links von Viola City) auch ein Voltilamm fangen, welches mit seinen Elektro-Attacken auch sehr stark gegen Flug-Pokémon ist. Es ist übrigens immer empfehlenswert vor dem Arenaleiter zu speichern. Man weiß ja nie... ;)

Trainer in Falks Arena

Vogelfänger Leo mit
 Habitak (9)
Vogelfänger Klaus mit
 Taubsi (7) und  Taubsi (7)
Leiter Falk mit
 Taubsi (9) und  Tauboga (13)

Nach deinem Sieg über Falk erhältst du den Flügelorden. Dieser lässt getauschte Pokémon bis Level 20 deinen Befehlen gehorchen. Ferner kannst du nun auch außerhalb von Kämpfen die VM Zertrümmerer einsetzen und bekommst die TM51 Ruheort. Diese TM wäre für Taubsi sehr praktisch, doch überlege dir dies gut, da man jede TM nur einmal einsetzen kann!

Falk empfiehlt uns nun nach Azalea City zu gehen, wo die nächste Arena auf uns wartet. Wenn du die Arena verlässt, gibt es jedoch erst einmal einen Anruf von Prof. Lind, der dich bittet im Supermarkt von Viola City ein Ei abzuholen. Im Supermarkt erhielt ich aber erst einmal ein Paket von meiner Mutter mit einem Supertrank. Als ich dann den Assistenten von Prof. Lind ansprach, gab es auch das am Telefon erwähnte Ei. Solltest du keinen Platz im Team frei haben, musst du zuerst in das Pokémon Center und eines deiner Pokémon am PC ablegen. Das Ei solltest du dann im Team behalten, da es nur schlüpfen kann, wenn es im Team ist. Es kann aber ruhig an letzter Stelle im Team sein.

Falls du dir auf Route 36 (oben links von Viola City) noch nicht die VM abgeholt haben solltest, dann hole dies nach. Es lohnt sich auch die Alph-Ruinen zu besuchen, die sich links unterhalb von Viola City befinden. Du kannst auch zurück und rechts von Viola City die Dunkelhöhle erforschen (dafür sollte ein Pokémon die TM Blitz erlernen). Weiter geht es dann mit der Route 32 in Richtung Azalea City und der nächsten Arena

Die Arena von Viola City Kampf mit Falk
Falks Arena von innen und eine Szene aus dem Kampf mit Falk.

Der Flügelorden! Orden im Spielerprofil
Wir erhalten den Flügelorden, der auch cool in unserem Profil zu sehen ist.

Dunkelhöhle (Optional)

Die Dunkelhöhle kann theoretisch auch ohne der TM Blitz erkundet werden, doch wird die Höhle nur mit dieser TM sichtbar und vernünftig begehbar. Du kannst hier zum aktuellen Zeitpunkt nur einen Gegenstand finden: Trank. Weiter kannst du die Höhle erst erforschen, wenn du die VM Zertrümmerer und VM Stärke besitzt.

Pokémon in der Dunkelhöhle

Tag
---
Nacht
 Dummisel (8)  Kleinstein (2-3)

Alph-Ruinen (Optional)

Die Alph-Ruinen können von Norden (über Route 36) oder von Osten (über Route 32) aus betreten werden. Welchen Weg du nimmst, ist prinzipiell egal. Ich habe den Weg über Route 32 gewählt und fand in der Mitte der sechs Steine direkt links unterhalb des Durchgangshäuschens einen unsichtbaren Superball. In der Pokémon-Welt gibt es öfters verborgene Gegenstände, die man mit Hilfe des Detektors (bekommt man später) oder mit Drücken des A-Buttons finden kann. Ein Stückchen weiter fand ich das "Alph-Ruinen Forschungszentrum". Drinnen gab es aber leider nichts wichtiges, so dass man hier erst einmal nur die beiden Höhlen betreten kann. Links die "Mysteriöse Höhle" und rechts darüber eine ohne Schild. In diejenige ohne Schild ging ich zuerst hinein.

Drücke innerhalb des ersten Höhlengebäudes bei der linken Wand auf den A-Button um einen unsichtbaren Trank zu finden. Gehe dann durch das zweite Gebäude um im Dritten einen Innenbereich zu betreten. Hier gilt es ein Schiebepuzzle zu lösen. Durch das Antippen der Puzzlestücke kannst du diese drehen und per Touchpen ziehst du sie an die richtige Stelle. Dies sollte nicht zu schwer sein ;) Hast du es geschafft, fällst du eine Ebene tiefer, wo dir ein Mann das Icognitoheft überreicht. Dieses Heft ist wichtig um alle Arten der Icognito zu archivieren. Es könnte dafür ja eine Belohnung geben...

Folge dem Weg um eine Leiter zu finden. Diese führt zum oberirdischen Eingang wo das Schild "Mysteriöse Höhle" stand. Folgst du hingegen dem Weg weiter nach links kommst du in eine Sackgasse. Mein Endivie erreichte hier übrigens Lvl. 12 (lernte Synthese und verlernte Heuler). Du wirst dich nun sicher fragen, was man nun machen soll.

Die Antwort ist: Fange dir von jedem Icognito ein Exemplar. Im Icognitoheft kannst du immer nachschauen, welche Formen du bereits besitzt. Kehre dann zum Puzzleraum zurück und achte auf die Schrifttafel an der oberen Wand. Dort ist immer ein Hinweis zu finden, wie man das nächste (!) Bilderpuzzle aktivieren kann. Insgesamt gibt es vier Puzzle und erst nachdem alle gelöst wurden, erscheinen auch alle Icognito-Formen. Mehr hierzu, zu den Belohnungen der Alph-Ruinen und den Bilderrätseln gibt es in unserem Alph-Ruinen Spezial. Du kannst die Alph-Ruinen jetzt oder später lösen. Sie sind keine Voraussetzung um die Hauptgeschichte meistern zu können, sondern ein nettes Extra.

Die Alph-Ruinen Das erste Puzzle-Rätsel
In den Alph-Ruinen warten Rätsel auf uns - die meisten sind aber erst später lösbar.