Sidebar anzeigen

Dyna-Raids

Dyn-Raids Artwork

Aufgepasst! Unseren großen Bereich rund um die Dyna-Raids in Pokémon Schwert und Schild mit interaktiver Karte und allen wichtigen Informationen zu den einzelnen Nestern und den dort auftauchenden Pokémon findet ihr hier.

Dyna-Raids sind eine neu eingeführte Kampfart in Pokémon Schwert und Schild. Diese finden in der Naturzone statt. Dabei können sich Spieler lokal oder online mit bis zu drei anderen Trainern zusammenschließen, um gegen ein wildes Dynamax-Pokémon anzutreten und dieses, angelehnt an die Raid-Kämpfe in Pokémon GO, zu besiegen. Gelingt das, besteht im Anschluss daran die Möglichkeit, das Pokémon zu fangen.

Die wilden Dynamax-Pokémon bleiben, anders als wenn man selbst die Dynamaximierung einsetzt, den ganzen Kampf dynamaximiert und sind besonders stark. Ein solches kann mehrere Attacken hintereinander einsetzen, Fähigkeiten der Pokémon jedes Spielers neutralisieren, Statusveränderungen zurücksetzen und erhält während Kämpfen einen Schild. Zudem ist es innerhalb von zehn Runden zu besiegen. Im Kampf ist gute Zusammenarbeit mit den anderen Trainern gefragt, denn es ist nur einem Trainer erlaubt, eines seiner Pokémon im Kampf zu dynamaxsimieren. Auch kann jeder Trainer nur maximal ein Pokémon in den Dyna-Raid-Kampf mitnehmen. Wurde das Pokémon eines Trainer besiegt, kann der Trainer die verbliebenen Trainer durch Anfeuern unterstützen.
Wurde das Pokémon besiegt, könnt ihr versuchen, es in besonderen großen Bällen zu fangen. Zusätzlich gibt es nach einem erfolgreichen Dyna-Raid Item-Belohnungen.

Mit etwas Glück, können in Dyna-Raids gefangene Pokémon über ihre versteckte Fähigkeit verfügen. Zudem besteht die geringe Chance, dass Pokémon aus Dyna-Raids das Potenzial besitzen, gigadynamaximiert zu werden, falls sie prinzipiell dazu in der Lage sind. So können mit viel Glück auch Pokémon gefunden werden, die gigadynamaximiert werden können und ihre versteckte Fähigkeit haben.

Screenshot Screenshot

Welche Dynamx-Raids in der Naturzone auf euch warten, hängt vom jeweiligen Wetter, welches sich täglich ändert, sowie dem Areal, in dem ihr euch befindet, ab. So könnt ihr das Pflanzen-Pokémon Frubaila beispielsweise bei Sonne, das Wasser-Pokémon Lanturn an regnerischen Tagen herausfordern.

Nachfolgend findet ihr detailliertere Beschreibungen und Informationen zu den Dyna-Raids.

Dyna-Raids finden und aufrufen

Dyna-Raids können in der Naturzone bei sogenannten Pokémon-Nestern gefunden werden.

In unserem großen Bereich rund um die Dyna-Raids in Pokémon Schwert und Schild hier findet ihr eine interaktive Karte und alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Nestern und den dort auftauchenden Pokémon.

Pokémon-Nester mit Lichtsäulen finden

Pokémon-Nester sind Steinkreise am Boden, die ein Loch umschließen. Klickt ihr ein Pokémon-Nest an, könnt ihr an diesem die Natur-Zone Währung Watt erhalten, mit der ihr besondere Items wie TRs oder Zutaten für Currys bei verschiedenen Händlern kaufen könnt.

Eine rote oder lilane (wohl bei selteneren Pokémon und erst durch mehrere Orden möglich) Lichtsäule an einem Pokémon-Nest zeigt einen Dyna-Raid an. Durch Anklicken des Nestes besteht die Möglichkeit, an diesem teilzunehmen. Dazu könnt ihr im aufgehenden Menü das Pokémon auswählen, das ihr im Dyna-Raid einsetzen wollt (Pokemon wechseln). Links erhaltet ihr einen Hinweis auf die Stärke des Dynamax-Pokémon, welches ihr bekämpfen müsst. Am angezeigten Schatten könnt ihr erahnen, welches Dynamax-Pokémon auf euch wartet. Dazu sind die Typen des Pokémon, sodass ihr mit der Wahl eines Pokémon mit passendem Typenvorteil optimal in den Kampf gehen könnt, sowie die Stufe des Raids angegeben. Diese reichen von ★ bist ★★★★★. Je höher die Stufe, desto stärker und seltener das Pokémon und desto höher fällt dann auch die Belohnung in Form von Items und Watt aus.

Gigadynamax-fähige Pokémon sind in ★★★★★-Raids erhältlich. Diese sind jedoch erst mit dem Erhalt des Drachenordens (der achte und letzte Orden) im Spiel verfügbar.

Screenshot Screenshot

Insgesamt bekämpfen bis zu vier Spieler das Dynamax-Pokémon. Ihr könnt entweder bis zu drei weitere Spieler online einladen (Mitspieler suchen), um mit diesen gemeinsam den Dyna-Raid zu absolvieren. Dazu ist allerdings eine Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft erforderlich.
Oder ihr absolviert den Dyna-Raid allein (Alleine kämpfen). Dann werden euch drei NPCs zur Seite gestellt, die mit euch den Dyna-Raid gemeinsam bestreiten.

Dyn-Raids aufrufen

Mit der Hilfe von Wunschbrocken Wunschbrocken, die ihr in der Naturzone bei den Watthändlern gegen 3.000 Watt kaufen könnt, ist es möglich, ein Dynamax-Pokémon anzuziehen und einen Dyn-Raid auszulösen. Dazu wählt ihr ein leeres Pokémon-Nest an, erhaltet die Watt-Belohnung und wählt es anschließend nochmals an. Dann besteht die beschriebene Option, solltet ihr ein solches Item besitzen.

Mit Dynakristall Dynakristallen, die beispielsweise als Vorbesteller-Bonus über die Geheimgeschenk-Option erhältlich waren, könnt ihr beispielsweise mit dem jeweiligen Kristall in der Wachturmruine beim Wachturm Dyna-Raids zu  Larvitar oder  Miniras solange, bis ihr diesen gewonnen habt oder maximal bis Mitternacht des Tages, an dem der Dynakristall eingesetzt wurde, auslösen.

Das Level, das ein Pokémon in einem Dyna-Raid hat, hängt von der Stufe des Raids ab, ist aber durch euer maximales Fanglevel, das sich durch euren höchsten Orden bestimmt, gedeckelt. Von der Stufe hängt auch ab, wie viele garantierte DVs auf 31 ein Pokémon besitzt.

1★ = 1 garantierter DV auf 31 | Level: 15-20
2★ = 2 garantierte DV auf 31 | Level: 25-30
3★ = 3 garantierte DV auf 31 | Level: 35-40
4★ = 4 garantierte DV auf 31 | Level: 45-50
5★ = 4 garantierte DV auf 31 | Level: 55-60

Pokémon in Event-Raids können auch ein höheres Level haben.

In unserem großen Bereich rund um die Dyna-Raids in Pokémon Schwert und Schild hier findet ihr eine interaktive Karte und alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Nestern und den dort auftauchenden Pokémon.

Kämpfen in Dyna-Raids

Links unten im Menü, bevor der Raid startet findet ihr neben der Angabe, welches Wetter aktuell in der Naturzone aktiv ist, auch die Bedingungen, unter denen ihr den Dyna-Raid verliert. Eine bekannte mögliche Voraussetzung ist beispielsweise, dass ihr verliert, wenn insgesamt vier Pokémon kampfunfähig werden oder zehn Runden vorbei gehen, ohne dass ihr das Pokémon besiegen konntet.

Im Kampf könnt ihr sowohl das Dynamax-Pokémon wie auch die Pokémon der anderen Spieler für Attacken auswählen. Die Dynamaximerung in Dyna-Raids ist möglich, rotiert aber jede Runde zwischen den Spielern. Wurde einmal ein Pokémon in einem Dyna-Raid dynamaximiert, ist dies im weiteren Raid-Verlauf den anderen Spielern nicht mehr möglich. Deshalb sollte diese Option überlegt und taktisch geschickt gewählt werden.

Die Dynamax-Gegner in Dyna-Raids können in einer Runde mehrer Attacke einsetzen, darunter sehr häufig Dynamax-Attacken. Zudem können mit Erreichen eines bestimmten KP-Standes einen Schild erhalten, der Attacken von angreifenden Pokémon abfängt und so Schaden verhindert. Das Schild hat hierbei mehrere Ladungen zur Verfügung (von drei bis sechs, je nach Stärke des Pokémon). Pro eingesetzter Attacke gegen den Schild geht eine Ladung verloren, bis das Schild schließlich komplett gebrochen ist, wenn 0 Ladungen übrig sind. Attacken von dynamaximierten Pokémon ziehen dem Schild zwei Ladungen ab.

Screenshot Screenshot

Wurde euer Pokémon besiegt, müsst ihr eine Runde aussetzen. In dieser könnt ihr eure Mitspieler anfeuern, wodurch bestimmte Effekte ausgelöst werden können. Bekannte Effekte sind beispielsweise die Erhöhung eines bestimmten Statuswertes, das Heilen der Pokémon oder Zurücksetzen von Statusveränderungen, das Erzeugen eines Reflektors oder Lichtschildss oder den gegnerischen Schild zu brechen. Es ist aber auch möglich, dass kein Effekt eintritt.
Nach einer Runde kehrt euer Pokémon wieder mit vollen KP in den Dyna-Raid-Kampf zurück.

Da ihr zu Bedingungen haben könnt, das Pokémon innerhalb einer bestimmten Rundenzahl zu besiegen, ist es sehr wichtig, auf die Anzahl der Runden zu achten. Auch sollten nicht zu viele Pokémon besiegt werden, da dies genauso zur Niederlage führen kann. Zwar könnt ihr auch Items im Dyna-Raid einsetzen, allerdings geht euch dadurch eine Runde verloren.

Beachtet, dass Attacken, die in ihrem Effekt beispielsweise auf ein getragenes Item des Gegners abzielen oder den Gegner automatisch besiegen oder zum Auswechseln zwingen würden (z.B. Abgesang oder Abgangsbund), keine Wirkung zeigen.

Belohnungen aus Dyna-Raids

Konntet ihr das Dynamax-Pokémon besiegen, habt ihr die Möglichkeit, dieses zu fangen. Dabei werft ihr einen riesigen Pokéball auf das Dynamax-Pokémon, das mit etwas Glück dann auch im Ball bleibt. Während bei niedrigstufigen Raids eine hohe Fangchance besteht, ist diese bei höheren Stufen wohl geringer.

Es lohnt sich, das Dynamax-Pokémon zu fangen, da dieses nicht nur über, abhänging von der Raid-Stufe, bis zu vier perfekte DVs (und somit höhere Werte), sondern auch über seine versteckte Fähigkeit, die Fähigkeit zur Gigadynamaximierung (falls das Pokémon eine Gigadynamax-Form besitzt) und ein höheres Dynamax-Level (was dessen Werte nach der Dynamaximierung positiv beeinflusst) als normal gefangene Pokémon verfügen kann.

Unabhängig davon, ob ihr das Pokémon fangt oder nicht, erhaltet ihr zudem besondere Belohnungen wie EP- oder Dynamax-Bonbons oder TPs. Mit den sogenannten Technischen Platten könnt ihr euren Pokémon, wie mit TMs, Attacken beibringen. Allerdings können diese nur einmal verwendet werden.
In unserem großen Bereich rund um die Dyna-Raids in Pokémon Schwert und Schild hier findet ihr nicht nur eine interaktive Karte und alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Nestern und den dort auftauchenden Pokémon, sondern auch eine Übersicht der jeweils dort möglichen Belohnungen.

In Dyna-Raids bekämpfbare Pokémon

Einige der Pokémon, ausgenommen zur Gigadynamaximierung fähige Pokémon, können auch in einer niedrigeren Stufe auftauchen. Das aktuelle Wetter in der Naturzone begünstigt das Auftauchen bestimmer, Typ-mäßig zum aktuellen Wetter passender Pokémon. Durch Events sollen zudem bestimmte Pokémon vermehrt in Dyna-Raids auftauchen und leichter zugänglich gemacht werden. Informationen dazu findet ihr auch unserer Informationsseite über Dyna-Raid-Zeiträume. Bestimmte Pokémon tauchen zudem exklusiv nur in Pokémon Schwert oder Schild auf.

Unseren großen Bereich rund um die Dyna-Raids in Pokémon Schwert und Schild mit interaktiver Karte und allen wichtigen Informationen zu den einzelnen Nestern und den dort auftauchenden Pokémon findet ihr hier.

Screenshots