Sidebar anzeigen

1.156: „Schau bitte auf meinen ersten Auftrag!“

S23 EP69 PM69

Originaltitel:
はじめてのおつかい見守りたいっ!
Hajimete no Otsukai Mi Mamoritai!
„Schau bitte auf meinen ersten Auftrag!

Japan
USA unbekannt
Deutschland unbekannt

Zusammenfassung

Ash, Goh und Chloe sind im Pokémon-Center von Orania City, um dort im Auftrag von Professor Kirsch Medizin abzuholen. Gerade als sie wieder aufbrechen wollen, vermisst Goh sein Chimpep. Dieses ist im selben Moment dabei, sich in der Bauchtasche von Schwester Joys Chaneira zu verstecken, worauf Normal-Pokémon ganz panisch wird. Da Chloes Evoli es Chimpep gleich tut, fällt Chaneiras Ei aus der Bauchtasche und kann gerade noch so von Pikachu vor dem Aufprall auf den Boden bewahrt und aufgefangen werden.
Auf dem Rückweg unterhalten sich die drei darüber, weshalb Chimpep so viel Unfug mache. Dabei kommt auch zur Sprache, dass Chloes Evoli ihm nachzueifern scheine. Kaum haben sie dabei zuende geredet, können sie nur noch mit ansehen, wie Chimpep und Evoli plötzlich, ohne Acht zu geben, über den Zebrastreifen einer stark befahrenen Straße rennen. Nachdem Chloe und Goh ihre beiden Pokémon wieder unbeschadet eingefangen haben, stellt Ash fest, dass die beiden den Unfug ihrer Pokémon mit deren Fähigkeiten und Ihrer Niedlichkeit entschuldigen. Daher schlägt er vor, dass sie diese sowie deren Verantwortungsbewusstsein unter Beweis stellen könnten, indem sie die beiden Pokémon den restlichen Botengang zu Professor Kirsch alleine erledigen lassen würden und stachelt sie damit an, dass Pikachu dies auch schaffen würde.

Auf einer Parkbank bereiten Chloe und Goh Chimpep und Evoli auf ihren Auftrag vor: Gemeinsam sollen sie die Tabletten aus dem Pokémon-Center ins Labor von Professor Kirsch bringen. Während Chloe diese im Halstuch von Evoli und Chimpep verstaut, versucht Goh den beiden mit Hilfe seines Smart-Rotoms den Weg aufzuzeigen. Beide sind überzeugt, dass Chimpep und Evoli den Auftrag gut zu Ende bringen werden. Nachdem sie ihre Pokémon losgeschickt haben, sind beide jedoch zuerst einmal etwas besorgt. Ash schlägt den ihnen vor, Chimpep und Evoli zu folgen, um so sicherzustellen, dass alles gut laufe und ihnen nötigenfalls etwas aus dem Verborgenen zu helfen. Beide willigen ein und sehen dies als Chance, um selbst mitverfolgen zu können, wie toll ihre Pokémon jeweils die Aufgabe bewältigen.

In seinem Geheimversteck möchte Team Rocket unter der Beobachtung von Woingenau und Pelipper trainieren. Dazu entnehmen sie aus ihrer Spezialmaschine zwei Pokébälle, in denen sich Gelatini und Schlapfel befinden. Anstatt nun aber mit diesen Pokémon zu trainieren, beginnen sie sich aufgrund des süßen Duftes von Schlapfel und der Speiseeis-Form von Gelatini über Essen Gedanken zu machen. Da Morpeko, nachdem es wieder einmal sämtliche Snacks von Team Rocket gefressen hat, schläft, wollen sie die Gelegenheit nutzen: Jessie hat extra einen Apfelkuchen besorgt und schlägt vor, passend zu den beiden Pokémon noch Vanilleeis zu besorgen. Dieser Auftrag fällt schließlich Pelipper zu, das sich sofort auf den Weg macht. Jessie wirkt jedoch auf einmal besorgt um Pelipper.

Ash, Goh und Chloe folgen Chimpep und Evoli. Zuerst scheinen die beiden Pokémon zielgerichtet ihren Weg zu gehen. Jedoch dauert es nicht lange, bis ihnen ein Trainer mit einem Kleinstein entgegenkommt, das ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht. Sowohl Chimpep als auch Evoli beginnen, mit dem Kleinstein Schabernack zu treiben. Als Kleinstein die Flucht ergreifen will, folgen die beiden Pokémon dem Gestein-Pokémon, wodurch sie von ihrem eigentlichen Weg abkommen und dem Pokémon in ein Labyrinth von Seitengassen folgen. Ash eilt mit Pikachu und seinem Gengar hinterher und schafft es mit Hilfe des Geist-Pokémon, das die drei Pokémon mehrmals am Ende eines Weges erschreckt und so zur Umkehr bewegt, diese so wieder auf die Hauptstraße zu lotsen. Dort scheint es für einen kurzen Moment, als hätten Chimpep und Evoli ihre Trainer, die sich hinter Büschen versteckt halten, entdeckt. Zu deren Erleichterung setzen Chimpep und Evoli ihren Weg jedoch, an ihnen vorbei, weiter fort.

Auch Team Rocket folgt Pelipper im Verborgenen und hat sich dazu als Schaufensterpuppen verkleidet und in ein solches gestellt, von wo aus es nun das auf einer Bank pausierende Pelipper beobachtet. Da das Wasservogel-Pokémon nun allerdings den Eindruck erweckt, als hätte es irgendwas vergessen, taucht Mauzi, verkleidet als alte Frau auf, um dem Pelipper den Weg zur nächsten Eisdiele zu beschreiben. Dazu überreicht es ihm extra einen Zettel mit einer Wegbeschreibung, der jedoch von einer Windböe davongeweht wird. Pelipper fliegt dem Zettel hinterher, während Team Rocket kein gutes Gefühl hat, dass Pelipper den Auftrag erfolgreich erfüllt und ihnen Speiseseis besorgt. Daher will Jessie zu anderen Mitteln greifen.

Chimpep und Evoli gehen, gefolgt von Ash und ihren Trainern, weiter ihren Weg. Als sie an einer Fußgängerampel die Straße überqueren wollen, zucken Goh und Chloe zuerst zusammen. Doch diesmal hält Evoli, zur großen Freude ihrer Trainer, Chimpep dazu an, zuerst auf ein grünes Ampelzeichen zu warten und dann zu prüfen, ob der Übergang wirklich ohne Gefahren möglich ist.
Gerade als die beiden dabei sind, die Straße zu überqueren, taucht Team Rockets Pelipper auf, das direkt auf sie zufliegt. Gedankenschnell kann Ash sein Lauchzelot einsetzen, das sich Pelipper in den Weg stellt und dieses abwehren kann. Als Pelipper dabei von Lauchzelot weggestoßen wird, wird es von einer Windböe erfasst und davongeweht.
Schnell richtet sich der Blick von Ash, Goh und Chloe wieder zur anderen Straßenseite, wo Chimpep und Evoli vor einem Baum auf dem Boden zu liegen scheinen. In Sorge um die beiden Pokémon eilt Chloe auf die andere Straßenseite. Da sie dort zu ihrer großen Erleichterung feststellt, dass die beiden nur ein Digda-Loch näher untersuchen, versteckt sie sich sofort wieder. Evoli schreckt nach Chloes Aktion kurz auf, muss dann aber feststellen, dass dort niemand ist.

Auf einem nahegelegenen Platz hat das verkleidete Team Rocket nun begonnen, selbst Vanille-Eis aus einem Eiswagen heraus zu verkaufen. Die lauten Werberufe von Jessie sind auch für Chimpep und Evoli nicht zu überhören. Chimpep macht sich sofort auf zum Eisstand und nimmt eine Abkürzung über einen Zaun, den es überspringt. Dabei verliert es allerdings einige der Tablettenblister, die in seinem Halstuch verstaut waren. Evoli, das sich an Chloes Worte, dass sie auf diese sehr Acht geben sollten, erinnert, sichert die verlorenen Blister.

Vor Chimpep erreicht allerdings Pelipper den Eisstand. Dort wird ihm von Team Rocket das Eis regelrecht aufgezwungen. James platziert einen Karton voller Eis in dessen Schnabel. Nach einer kurzen Erinnerung, das Eis gegebenenfalls auch nach Hause zu bringen, fährt Team Rocket mit dem Eiswagen wieder davon.
Kurz darauf erreicht Chimpep ebenfalls die Stelle. Neugierig blickt es in Pelippers Schnabel, das diesen daraufhin schließt. Mit dem eingeklemmten Chimpep fliegt der Wasservogel anschließend davon. Ash und Goh nehmen sofort die Verfolgung auf, während Chloe weiterhin ihr Evoli im Blick behält. Dieses scheint, die verlorenen Blister mit dem Mund transportierend, nun zielstrebig den Weg zum Labor zu suchen.
Ash und Gohs Weg wird von einem in der Seitengasse schlafenden Relaxo kurz erschwert, wodurch sie Pelipper und Chimpep aus den Augen verlieren. Chimpep hat jedoch Spaß an dem Ausflug mit Pelipper und weist dieses an, es beim sich nähernden Labor abzusetzen. Doch Pelipper hat andere Pläne und lädt Chimpep stattdessen in einem kleinen Wald ab.

Team Rocket wartet in seinem Geheimversteck auf Pelipper und das Eis, um gemeinsam den Apfelkuchen anzuschneiden. Tatsächlich betritt dieses einen Augenblick darauf das Versteck und bringt das erwartete Eis mit. Dafür kassiert es von Team Rocket eine Menge Lob. Dieses kann kaum erwarten, das Eis gemeinsam zum Apfelkuchen zu essen, muss aber mit ansehen, wie das frisch aufgewachte Morpeko sich über die Süßspeisen hermacht.

Chimpep ist sauer, dass es nicht beim Labor abgesetzt wurde. Als sich sein Halstuch löst und die verbliebenen Tablettenblister bemerkt, erinnert es sich an Gohs motivierende Worte, bevor es mit Evoli losgezogen ist. Es schnappt sich das Halstuch, wickelt die Tabletten darin ein, bindet dieses an seinen Schlägel und macht sich entschlossen auf den Heimweg.
Die Sonne ist bereits am Untergehen. Ash und Goh suchen noch nach Chimpep, entschließen sich dann aber dazu, mit Chloe auf der Straße vor dem Labor auf die beiden Pokémon zu warten.
Nach kurzer Zeit und zur großen Freude von Chloe erscheint Evoli. Auch Chimpep taucht kurz darauf völlig erschöpft auf, bricht aber kurz vor dem Ziel zusammen. Mit letzter Kraft und unter den Anfeuerungsrufen von Goh, Chloe und Ash schafft Chimpep schließlich auch die verbleibenden Meter bis zum Labor, wo es vom stolzen und glücklichen Goh mit einer Umarmung empfangen wird.
Alle drei freuen sich, dass Evoli und Chimpep diesen Auftrag so erfolgreich haben erledigen können.

Pokémon in dieser Folge

Personen in dieser Folge

Ash, Chloe, Christin, Goh, James, Jessie, Professor Kirsch, René, Schwester Joy, Trainer

Screenshots

! Ein Klick auf einen Screenshot zeigt diesen in voller Größe!