Sidebar anzeigen

519: Willkommen im Team!

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • Conway
  • Holly
  • James
  • Jessie
  • Lucia
  • Paul
  • Rocko
  • Schwester Joy

Zusammenfassung:

In Vorbereitung auf die nächste Runde des Zweier-Matches trainieren alle Trainer mit ihren Pokémon und stimmen sich mit ihrem Partner ab. Paul geht hier besonders hart an Panflam ran und lässt es von allen seinen Pokémon wie Ursaring, Elekid, Kramurx und Chelterrar angreifen. Ash sieht dies und lobt Panflam für seine Stärke. Paul ist von Panflam hingegen nach wie vor nicht überzeugt, was Panflam sichtbar verletzt. Vor allem die Kommentare, dass Panflam "nutzlos" sei trifft Panflam immer hart. Als Paul davonzieht, zieht Panflam traurig hinterher. Jessie und James, die alles beobachten haben auch Mitleid mit Panflam und planen zu ihrem Freund zu machen.

Paul setzt sein Training anschließend weiter fort. Alt Panflam völlig K.O. zu Boden geht und nicht mehr hochkommen kann, will Paul es mit einer Elektro-Attacke seines Elekid "wecken". Das Pikachu von Ash greift jedoch ein und Ash bringt das Panflam in ein Pokémon Center, wo es gepflegt werden kann. Das war auch dringend nötig!

Im Pausenraum stellt Rocko Paul zur Rede. Dabei erfahren wir, dass Panflam damals von mehreren Sengo gejagd wurde und am Ende in einer Sackgasse landete. In seiner Not und Verzweiflung konnte Panflam unglaubliche Kräfte mobilisieren und alle Sengo besiegen. Für Paul war hier klar, dass er so ein starkes Pokémon haben muss. Er forderte das Panflam auf ihm zu folgen, was es dann auch machte. Nur setzte Panflam diese Kräfte nie wieder ein. Deshalb trainierte Paul auch so hart mit Panflam, damit es wieder diese Kräfte entwickeln und kontrollieren kann.

Etwas später beginnt die zweite Runde des Zweier-Match. Darin treten auch Ash und Paul wieder an. Für Ash tritt Chelast an, für Paul das völlig erschöpfte Panflam. Dabei sagte Schwester Joy noch extra, dass Panflam auf jeden Fall viel Ruhe braucht. Ash befiehlt Chelast Panflam zu beschützen, was Panflam sehr freut. Doch die Gegner sind mit Metagross und Sengo alles andere als leicht. Es wird aber noch schwerer als Paul jegliche Zusammenarbeit ablehnt und Panflam einfach so drauflosschickt. Dies führt dazu, dass Panflam und Chelast direkt harte Treffer einstecken müssen. Panflams Schaufler wird durch Metagross Magnetflug leicht ausgekontert, so dass Metagross hart kontern kann. Eine Zermalmklaue von Sengo sorgt fast für ein K.O., doch Chelast kann mit einem Biss auch noch etwas entgegenhalten. Als Paul nun ein Flammenrad auf Chelast befiehlt, weigert sich Panflam zuerst, macht es dann aber doch und trifft Chelast hart. Da Chelast nicht aushelfen kann, ist Panflam Sengo nun alleine ausgeliefert. Trotz der fiesen Aktion stürmt Chelast aber nach vorne und befreit Panflam. Als Chelast dann von einer Feuer-Attacke angegriffen wird, stellt sich Panflam schützend vor Chelast. Während Panflam und Ash nun auf Anweisungen von Paul warten, ignoriert dieser einfach alles. Da setzt Panflam auf Befehl von Ash eine Feuer-Attacke ein, die Metagross K.O. setzt. Mit Chelast und seinem Rasierblatt kann nun auch Sengo in die Knie gezwungen werden. Einem Tackle später fällt auch Sengo. Ash hat den Kampf quasi alleine gewinnen können!

Im Halbfinale stehen nun die Teams aller unserer Freunde. Anstatt sich zu freuen, blickt Paul nur sauer auf Panflam. Nach dem Match will Paul nicht mehr Panflam haben, da es kein gutes Feuer-Pokémon ist. Ash sieht dies und hat Mitleid mit dem armen Pokémon. So bietet Ash Panflam an bei ihm weiterzumachen. Paul schaut hier etwas überrascht, während Panflam überlegt... Die Entscheidung erfahren wir aber erst in der nächsten Episode.

Weiter – 520: Mit Vollgas ins Finale!

  • Für diese Folge gibt es leider keine Screenshots ;(