Sidebar anzeigen

010: Bisasam und das versteckte Idyll

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • Melanie
  • James
  • Jessie
  • Misty
  • Rocko

Zusammenfassung:

Ash hat auf dem Weg nach Orania City eine Abkürzung durch einen Wald genommen. Bei einer kleinen Pause entdeckt er ein Myrapla an einem Tümpel. Klar, daß er es sofort fangen will, doch Misty kann ihn davon überzeugen, daß alle Pokémon in Wassernähe ihr gehören, und sie versucht es mit ihrem Starmie zu fangen. Doch gerade als Misty ihren Pokeball wirft, um das Myrapla zu fangen, taucht ein Bisasam auf und beschützt das Myrapla. Da Misty hiermit ihre Chance vertan hat, versucht nun Ash sich das Bisasam zu fangen…

Ash setzt sein Smettbo mit einer Schlafpuder-Attacke ein. Doch das Bisasam pustet das Schlafpuder auf Smettbo zurück, das daraufhin fast einschläft und in dieser Zeit einige Tackles einstecken muß. Während Ash noch völlig entsetzt schaut, verschwinden das Myrapla und Bisasam im Wald…

Voller Hoffnung noch weitere Bisasam in diesem Wald zu treffen ziehen unsere Freunde weiter. Leider stürzt jedoch eine Brücke genau in dem Moment halb ein, als Ash, Misty und Rocko darauf sind. Während Ash und Misty sich an die andere Seite retten können, stürzt Rocko in den Fluß. Klar, daß Ash und Misty sich auf die Suche nach Rocko machen und dem Fluß folgen. Dabei stolpern sie in mehrere Fallen wie Gruben oder Fangnetze. Mit der Hilfe vom plötzlich wieder aufgetauchten Rocko gelangen sie jedoch zu Melanies Holzhütte im Wald.

Melanie lebt hier im Wald um den Pokémon zu helfen und sie zu verarzten. Sie war auch diejenige, die Rocko aus dem Fluß gezogen hatte und nun unter anderem das Myrapla verpflegt. Melanie hat auch die Fallen errichtet und die Brücke sabotiert um die verletzten Pokémon in ihrem Lager vor Pokémon Fängern zu schützen. Als Misty gerade Freundschaft mit dem Myrapla schließt, kommt das Bisasam angestürmt und greift Misty an. Durch Melanies Eingreifen erfahren unsere Freunde aber, daß das Bisasam das Dorf beschützen möchte und deshalb so reagiert.

Doch plötzlich taucht Team Rocket auf. Mit einem gewaltigen Staubsauger wollen sie die Pokémon alle einsaugen, doch sie scheitern, da sich unsere Freunde gemeinsam mit den Pokémon und Bisasam in der Hütte verstecken. Als Team Rocket nun versucht die ganze Hütte wegzusaugen, stürmt Bisasam aus der Hütte und schlägt den Sauger mit einem Rankenhieb zur Seite. Dies gibt Ash die Möglichkeit seinem Tauboga einen Windstoß zu befehlen. Durch das Auftreffen des Saugwindes mit dem Windstoß entsteht ein kleiner Tornade, der Team Rocket einfach wegbläst.

Bevor Ash gehen will, bittet Melanie ihn darum, das Bisasam mitzunehmen, da es sich hier im Wald nicht weiterentwickeln kann und nicht wachsen kann. Das Bisasam selbst stellt jedoch eine Bedingung: Es will in einem Kampf besiegt werden! Das läßt Ash sich nicht zweimal sagen und setzt sein Pikachu gegen Bisasam ein. Der Kampf dauert nicht lange, ist aber sehr erbittert. Zu Beginn kann Pikachu nichts gegen den mächtigen Rankenhieb von Bisasam machen, doch nach einem gewaltigen Donnerblitz ist Bisasam k.o. und wird von Ash gefangen. Ash hat damit ein neues Pokémon!

Nun verabschieden sich alle von Melanie und Bisasam zieht mit seinem neuen Trainer weiter um neue Abenteuer zu erleben…

Weiter – 011: Glumanda – Ein Pokémon in Nöten

  • Bisasam beschützt Myrapla
  • Bisasam beschützt Myrapla
  • Die Puste-Attacke
  • Die "Puste-Attacke"
  • Melanie rettet Rocko
  • Melanie rettet Rocko
  • Melanie
  • Melanie
  • Bei Melanie sind alle Poke froh!
  • Bei Melanie sind alle Poke froh!
  • Ash hilft Bisa
  • Ash hilft Bisa
  • Bisasam vs. Pikachu
  • Bisasam vs. Pikachu
  • Ein Abschied
  • Ein Abschied