Sidebar anzeigen

Wunderbox-Guide

Meltan

Neben der Spezialforschung „Let's Go, Meltan“, an deren Ende ihr das Pokémon Meltan bisher einmalig erhalten könnt, kann dieses in Pokémon GO ansonsten nur mit Hilfe der sogenannten Wunderbox angetroffen und gefangen werden. Um die Wunderbox zu erhalten, müsst ihr euren Pokémon GO-Account mit Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! für die Nintendo Switch verbinden. Wie dies genau funktioniert und wie ihr dann Meltan in Pokémon GO begegnen könnt, wird euch in diesem Guide erklärt.

Voraussetzungen

Um eine Wunderbox erhalten und diese nutzen zu können, solltet ihr folgende Voraussetzungen erfüllen:

Pokémon GO

Ihr benötigt in Pokémon GO …

  • mindestens 20 freie Plätze für Pokémon,
  • ausreichend Bälle zum Fangen der Meltan (mindestens 25 bis 30 Stück, am besten auch Super- und Hyperbälle dabei),
  • optional (silberne) Sananabeeren, um doppelte Bonbons zu erhalten,
  • bisher noch keine Wunderbox oder eine, deren Aktivierung in 0 Tagen möglich ist. Wie ihr diese bekommt, wird nachfolgend beschrieben.
  • Wichtig: Zudem darf für die Aktivierung der Wunderbox kein Rauch aktiv sein, da dieser deren Nutzung blockiert!

Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli!

In Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! benötigt ihr …

  • einen Spielstand, in dem Fuchsania City erreicht wurde,
  • mindestens einen freien Platz in einem GO Park und
  • idealerweise steht eure Spielfigur bereits im GO Park.

Vorbereitungen

Falls noch nicht geschehen, verbindet ihr die Pokémon GO-App mit eurer Switch bzw. Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli!.

Pokémon GO

In Pokémon GO geht ihr wie folgt vor:

  1. Berührt den Pokéball unten in der Mitte, um das Menü zu öffnen.
  2. Wählt oben rechts „Einstellungen“.
  3. Scrollt zum Punkt „Nintendo Switch“ und wählt diesen aus (siehe Bild).
  4. Wählt „Verbindung zu Nintendo Switch herstellen“ (siehe Bild). Beachtet, dass Bluetooth dazu aktiviert sein muss.
  5. Das Handy ist nun bereit. Nun bestätigt ihr die Verbindung auf der Switch und stellt diese her.

Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli!

In Pokémon Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! führt ihr die folgenden Schritte durch:

  1. Öffnet die Einstellungen (linker Joy-Con: Pfeil nach oben, rechter Joy-Con: X-Knopf, Pokéball Plus: roter Knopf oben).
  2. Wählt „Einstellungen“ (linker Joy-Con: Pfeil nach links, rechter Joy-Con: Y-Knopf, Pokéball Plus: schütteln).
  3. Wählt „Mit Pokémon GO verbinden“ aus:

  4. Sobald das Handy bereit ist, bestätigt ihr alle Fragen mit „Ja“.

Wurden diese Schritte abgeschlossen, sind beide Spiele miteinander verbunden.

Aktivieren der Wunderbox

Die Wunderbox erhaltet ihr bei der ersten Übertragung eines Pokémon von Pokémon GO auf Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! Befolgt dazu die folgenden Schritte:

Pokémon GO

  1. Geht in Pokémon GO auf in das Menü und anschließend in eure Pokémon-Box.
  2. Falls ihr bestimmte Pokémon auf die Switch übertragen wollt, führt jetzt eure Suche aus - später ist dies nicht mehr möglich!
  3. Wählt im oberen rechten Bereich das Switch-Symbol aus (siehe Bild; das Symbol ist oben rechts erst zu sehen, wenn die Spiele miteinander verbunden sind).

  4. Tippt die Pokémon an, die an die Switch verschickt werden sollen. Es können nur Pokémon der ersten Generation (#001 bis #151) sowie Meltan und Melmetal übertragen werden. Die Alola-Formen der Pokémon sind ebenfalls übertragbar. Beachtet: Diese können nicht zurückübertragen werden! Die übertragenen Pokémon könnt ihr später im GO Park fangen.
  5. Sobald ihr alle ausgewählt habt, betätigt ihr den Button am unteren Bildrand.
  6. Bestätigt, sobald die Switch bereit ist.

Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli!

  1. Sprecht mit der Person am linken Schalter im GO Park.
  2. Wählt „Pokémon übertragen“ aus.
  3. Wählt einen Park aus, der mindestens so viele freie Plätze hat, wie ihr Pokémon übertragen wollt.
  4. Bestätigt alle Dialoge mit "Ja", die Switch ist nun bereit.

Eure Wunderbox ist nun zum Einsatz bereit.

Benutzen der Wunderbox

Die Wunderbox kann nun einmalig genutzt werden und schließt sich dann kurz darauf wieder. Um die Box erneut zu öffnen, muss eine bestimmte Zeit gewartet und anschließend erneut mindestens ein Pokémon von Pokémon GO zu Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! übertragen werden.

Funktionen und Einschränkungen der Wunderbox

Eine Wunderbox kann ein Mal pro Woche geöffnet werden, wenn mindestens ein Pokémon zu Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! übertragen wurde. Der Cooldown des Öffnens ist an den Pokémon GO-Account gebunden. Wird diese Wunderbox in Pokémon GO geöffnet, erscheinen 30 Minuten lang Meltan für den Spieler, der die Box geöffnet hat, jedoch nicht für andere Spieler. Der Effekt der Wunderbox gleicht dem des Items Rauch, lockt aber nur wilde Meltan an.
Das Pokémon kann daraufhin wie auch andere wilde Pokémon gefunden und gefangen werden. Insgesamt lockt die Box maximal 20 wilde Meltan an.

Die Wunderbox aktivieren und Meltan fangen

Vergewissert euch vorher nochmals, dass ihr auch über ausreichend Bälle, gegebenenfalls Sananabeeren sowie Platz für Pokémon verfügt und kein Rauch aktiviert ist (siehe oben). Um die Wunderbox nun zu verwenden, öffnet ihr in Pokémon GO euren Beutel, scrollt zur Wunderbox und aktiviert sie. Das war offensichtlich, oder? Ab jetzt erscheinen 30 Minuten lang wilde Meltan, dazu müsst ihr euch nicht bewegen. Es ist möglich, immer 20 Meltan zu erhalten, wenn ihr wie folgt vorgeht:

  • Sofort nach Aktivieren der Box öffnet ihr euer Trainerprofil (unten links) und schließt dieses nach etwa einer Sekunde wieder.
  • Wiederholt dies, bis ihr ein Meltan seht. Möglicherweise wird euer Gerät nicht vibrieren, auch wenn ihr das eingestellt habt.
  • Klickt auf das Meltan und fangt es.
  • Alle 90 Sekunden wiederholt ihr diese Prozedur, das erste Mal also bei etwa 28:30 verbleibender Zeit.
  • Beachtet: Meltan kann aktuell nicht als Shiny gefangen werden.