Sidebar anzeigen

Verbindung von Pokémon GO und Pokémon HOME

Ende 2020 soll es möglich sein, Pokémon GO mit Pokémon HOME zu verbinden, um so Pokémon aus GO auf Pokémon Schwert und Schild übertragen zu können.

Voraussetzungen

Um Pokémon von GO auf HOME zu übertragen, müsst ihr zuvor das Tutorial der mobilen Version von Pokémon HOME abgeschlossen haben. Habt ihr einmal ein Pokémon von GO auf HOME übertragen, könnt ihr dieses nicht mehr auf GO zurück übertragen. Zudem können einige besondere Pokémon aus GO nicht auf HOME übertragen werden.
Um Pokémon aus GO, die ihr auf HOME übertragen habt, mit Hilfe der Switch-Version von HOME auf Pokémon Schwert oder Schild zu übertragen, müsst ihr dort das Pokémon bereits gefangen oder erhalten und somit, falls dort enthalten, im Pokédex des Spiels registriert haben.

Übertragt ihr ein Pokémon aus GO auf HOME, könnt ihr außerdem die Wunderbox in Pokémon GO erhalten, mit der ihr Meltan begegnen könnt. Bei Spielern, die diese bereits besitzen, wird sie durch eine Übertragung erneut aktiviert. Habt ihr kürzlich eine Wunderbox geöffnet, muss drei Tage lang gewartet werden, ehe ihr diese wieder nutzen könnt.

Die offizielle Support-Seite von Pokémon hat im Vorfeld bereits PokéMünzen in Bezug auf die Verbindung zwischen GO und HOME erwähnt. PokéMünzen sollen dazu genutzt werden können, um eine Wartezeit, die nach dem Übertragen von Pokémon auftritt, zu verkürzen.

Gigadynamax-Melmetal

Bei der ersten Übertragung eines Pokémon von GO auf HOME werdet ihr das Mysteriöse Pokémon  Melmetal als Geheimgeschenk in Pokémon HOME erhalten. Dieses Geheimgeschenk könnt ihr über die mobile Version von HOME abrufen. Melmetal ist in Pokémon Schwert und Schild zur Gigadynamaximierung fähig und wird über dieses Event offiziell veröffentlicht. Weitere Möglichkeiten, um an Gigadynamax-Melmetal zu kommen, sind bisher nicht bekannt.