Sidebar anzeigen

Verbindung von Pokémon GO und Pokémon HOME

Ab sofort ist es möglich, Pokémon GO mit Pokémon HOME zu verbinden, um so Pokémon aus GO auf Pokémon Schwert und Schild übertragen zu können.

Voraussetzungen

Um Pokémon von GO auf HOME zu übertragen, müsst ihr zuvor das Tutorial der mobilen Version von Pokémon HOME abgeschlossen haben. Habt ihr einmal ein Pokémon von GO auf HOME übertragen, könnt ihr dieses nicht mehr auf GO zurück übertragen. Zudem können einige besondere Pokémon aus GO nicht auf HOME übertragen werden. Welche das sind, erfahrt ihr in der untenstehenden Liste.
Um Pokémon aus GO, die ihr auf HOME übertragen habt, mit Hilfe der Switch-Version von HOME auf Pokémon Schwert oder Schild zu übertragen, müsst ihr dort das Pokémon bereits gefangen oder erhalten und somit, falls dort enthalten, im Pokédex des Spiels registriert haben.

Übertragt ihr ein Pokémon aus GO auf HOME, könnt ihr außerdem die Wunderbox in Pokémon GO erhalten, mit der ihr Meltan begegnen könnt. Bei Spielern, die diese bereits besitzen, wird sie durch eine Übertragung erneut aktiviert. Habt ihr kürzlich eine Wunderbox geöffnet, muss drei Tage lang gewartet werden, ehe ihr diese wieder nutzen könnt.

GO-Transporter

Um Pokémon von GO zu HOME zu übertragen muss der GO-Transporter genutzt werden, welcher in Pokémon GO verfügbar ist. Dieser benötigt für das Übertragen stets eine bestimmte Menge an Energie, die sich nach dem zu übertragenden Pokémon richtet. Schillernde Pokémon benötigen beispielsweise um einiges mehr Energie als Pokémon der selben Art, welche nicht schillernd sind.

Hinzu kommt, dass die Energie des GO-Transporters entweder durch das Verstreichen von Zeit aufgeladen wird oder durch den Einsatz von PokéMünzen aufgeladen werden kann. Der GO-Transporter kann stets insgesamt 10.000 Energie auf einmal besitzen. Pro Minute wird 1 Energie für den Transporter wieder hergestellt. Um 10.000 Energie aufzufüllen, müssen somit knapp 7 Tage gewartet werden. Um die Wartezeit zu umgehen, können Münzen eingesetzt werden. Für 1000 PokéMünzen kann der GO-Transporter um 10.000 Energie aufgefüllt werden.

Im Folgenden erfahrt ihr, wie viel Energie pro Pokémon eingesetzt werden muss:

Basis Shiny 1000 bis 2000 WP Ab 2001 WP
Normal 10 1990 100 300
Legendär 1000 9000 300 500
Mysteriös 2000 8000 500 700

Beispiel: Das Übertragen eines Schillernden Legendären Pokémon benötigt insgesamt 10.000 (1000 + 9000) Energie.

Gigadynamax-Melmetal

Bei der ersten Übertragung eines Pokémon von GO auf HOME werdet ihr das Mysteriöse Pokémon  Melmetal als Geheimgeschenk in Pokémon HOME erhalten. Dieses Geheimgeschenk könnt ihr über die mobile Version von HOME abrufen. Melmetal ist in Pokémon Schwert und Schild zur Gigadynamaximierung fähig und wurde mit diesem Event offiziell veröffentlicht.

Alle Informationen zu dem Melmetal findet ihr in unserem Eventdex:
→ Zum Eventdex-Eintrag von Melmetal bei uns

Pokémon-Werte

Übertragene Pokémon sind stärker, je besser sie in Pokémon GO sind. Die Basiswerte des Pokémon werden mit der folgenden Formel bestimmt:

  • KP: $KP\cdot 2 +1$
  • ANG: $Ang\cdot 2 +1$
  • VER: $Ver\cdot 2 +1$
  • SANG: $Ang\cdot 2 +1$
  • SVER: $Ver\cdot 2 +1 $
  • INIT: $Zufall$

Wenn man somit ein 100%-Pokémon aus Pokémon GO überträgt werden alle seine Werte $ 15\cdot 2 +1 = 31 $ Punkte haben mit einem zufälligen Initiative-Wert. Die Attacken und die TrainerID der Pokémon werden zudem auch neu festgelegt und gleichen der von Pokémon HOME.

Formänderungen bei Übertragung

Die folgenden Pokémon nehmen eine (meistens die Standard-Form) Form an, wenn sie von GO nach HOME übertragen werden.

Nicht übertragbare Pokémon

Manche Pokémon aus Pokémon GO können nicht übertragen werden. Darunter zählen die folgenden Pokémon:

  • Alle Pokémon mit besonderer Kleidung (z.B. Kostüm-Pikachu, Halloween-Zobiris, Sonnenbrilen-Schiggy, ...)
  • Alle Pokémon mit besonderer Kopfbedeckung (z.B. Evoli mit Blumenkranz, Pikachu mit Ash-Kappe, Wrestler-Pikachu, ...)
  • Crypto-Pokémon
  •  Pandir

Anleitung

Um Pokémon HOME und Pokémon GO erfolgreich zu verbinden müssen die folgenden Schritte vorgenommen werden:

Anmeldung

  1. Einstellungen in Pokémon GO öffnen
  2. Unterpunkt "Pokémon HOME" auswählen
  3. Mit dem Nintendo-Acocunt anmelden unter dem auch Pokémon HOME verwendet wird

Übertragen von Pokémon

  1. Einstellungen in Pokémon GO öffnen
  2. Unterpunkt "Pokémon HOME" auswählen
  3. "Pokémon übertragen" auswählen
  4. Mit dem GO-Transporter die Pokémon zum Übertragen auswählen und bestätigen

Anschließend müssen die zur Übertragung ausgewählten Pokémon auf HOME empfangen werden. Dies geht mit den folgenden Punkten:

  1. Pokémon HOME App am Smartphone öffnen
  2. Frage "Frage Möchtest du sie empfangen?" mit Ja beantworten
  3. "Übertragene Pokémon anzeigen" auswählen
  4. "Pokémon empfangen" auswählen

oder

  1. Pokémon HOME App auf der Switch öffnen
  2. Menüpunkt "Pokémon GO" auswählen
  3. "Empfangen" auswählen
  4. "Sollen die Pokémon wirklich übertragen werden?" mit Ja beantworten

Wurden diese Schritte vorgenommen sind die übertragenen Pokémon erfolgreich in Pokémon HOME empfangen worden. Wurden ein oder mehrere Pokémon noch nicht empfangen, können keine weiteren Pokémon aus Pokémon GO übertragen werden.

Wenn bei der Anfrage, ob Pokémon empfangen werden sollen, versehentlich Nein gewählt wurde, können die Pokémon noch immer empfangen werden, indem die Anwendung neu gestartet wird und dann Ja ausgewählt wird. Alternativ kann in den Einstellungen unter "Verlinkung mit Pokémon GO" die Option "Pokémon empfangen" ausgewählt werden, um wieder Pokémon zu empfangen.