Sidebar anzeigen

Verbindung mit Pokémon GO

Die beiden Editionen Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! werden mit Pokémon GO kompatibel sein, um weitere Boni und besondere Pokémon freizuschalten.

Let's Go, Pikachu Let's Go, Evoli
×
Pokémon GO

Anleitung zum Verbindungsaufbau

Um Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! mit Pokémon GO verbinden zu können muss eine aktive Bluetooth-Verbindung bestehen. Es gibt keine Begrenzung hinsichtlich der Anzahl von Pokémon GO-Konten, die mit einem einzelnen Let's Go-Spielstand verbunden werden können. Man kann also nicht nur sein eigenes Konto verknüpfen, sondern auch das seiner Freunde und Familienmitglieder, um dadurch Pokémon von ihnen zu erhalten.

  1. Startet Pokémon GO auf eurem Smartphone und Pokémon: Let's Go, Pikachu! oder Evoli auf der Nintendo Switch.
  2. Pokémon GO:
    1. Geht auf das Menü
    2. Geht nun in die Einstellungen (Zahnrad oben rechts)
    3. Geht dort nach unten und wählt unter Verfügbaren Geräten die Nintendo Switch aus
    4. Wählt anschließend „Mit Nintendo Switch verbinden“ aus
  3. Pokémon: Let's Go, Pikachu! / Evoli!:
    1. Startet das Spiel und geht mit X in das Menü des Spiels. Wählt anschließend mit Y die Einstellungen aus.
    2. Geht nun auf den Punkt „Verbindung mit Pokémon GO“
    3. Drückt in den darauf folgenden Fragen zwei Mal auf „Ja“

Wurden diese Schritte abgeschlossen, sind beide Spiele miteinander verbunden.

Pokémon übertragen

Insgesamt können maximal 1000 Pokémon in die Let's Go-Spiele übertragen werden. Sobald eine aktive Verbindung zwischen den Spielen hergestellt wurde, können Pokémon von GO auf Let's GO versendet werden. Anders herum ist dies nicht möglich; somit sind von GO versendete Pokémon nicht wieder auf Pokémon GO erhältlich und permanent aus der Pokémon-Box entfernt.

Anleitung Übertragung:

  1. Stellt eine aktive Verbindung zwischen Pokémon GO und Let's Go her
  2. Geht in Pokémon GO auf in das Menü und anschließend in eure Pokémon-Box
  3. In der Pokémon-Box ist oben rechts ein Icon der Switch zu sehen: Klickt dieses an.
  4. Ihr befindet euch nun im Auswahl-Modus für das Übertragen der Pokémon. Tippt die Pokémon an, die übertragen werden sollen. Dies können auch mehrere gleichzeitig sein.
  5. Habt ihr alle Pokémon zum Übertragen ausgewählt, klickt auf bestätigen und startet damit die Übertragung.

Es können nur Pokémon der ersten Generation (#001 bis #151) sowie Meltan und Melmetal übertragen werden. Die Alola-Formen der Pokémon sind ebenfalls übertragbar. Für jedes übertragene Pokémon aus Pokémon GO erhaltet ihr in Pokémon GO ein Bonbon für das übertragene Pokémon (ähnlich, wie beim Verschicken von Pokémon an Professor Willow).

Übertragene Pokémon werden in Pokémon: Let's Go zunächst in den GO Park gesendet, wo sie später gefangen werden können.

Werte von Übertragenen Pokémon
Übertragene Pokémon sind stärker, je besser sie in Pokémon GO sind. Die Basiswerte des Pokémon werden mit der folgenden Formel bestimmt:

  • KP: $KP\cdot 2 +1$
  • ANG: $Ang\cdot 2 +1$
  • VER: $Ver\cdot 2 +1$
  • SANG: $SAng\cdot 2 +1$
  • SVER: $SVer\cdot 2 +1$
  • INIT: $Zufall$

Wenn man somit ein 100%-Pokémon aus Pokémon GO überträgt werden alle seine Werte $ 15\cdot 2 +1 = 31 $ Punkte haben mit einem zufälligen Initiative-Wert. Die Attacken und die TrainerID der Pokémon werden zudem auch neu festgelegt. Die Übertragenen Pokémon erhalten alle die erste Fähigkeit die sie erlernen können (und können somit keine versteckte Fähigkeit beherrschen) und besitzen keinen Spitznamen mehr.

Wunderboxen und Pokémon GO

Meltan

Wird zum ersten Mal ein Pokémon von Pokémon GO in Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Evoli! übertragen, erhält der übertragende GO-Spieler eine Wunderbox. Diese Wunderbox kann einmalig genutzt werden und schließt sich kurz darauf wieder. Um die Box erneut zu öffnen muss eine bestimmte Zeit gewartet und anschließend erneut mindestens ein Pokémon von GO zu Let's Go übertragen werden.

Funktionen und Einschränkungen der Wunderbox
Eine Wunderbox kann ein Mal pro Woche geöffnet werden, wenn mindestens ein Pokémon in Let's Go, Pikachu oder Evoli übertragen wurde. Der Cooldown des Öffnens ist an den Pokémon GO-Account gebunden. Wird diese Wunderbox in Pokémon GO geöffnet, erscheinen 30 Minuten lang  Meltan für den Spieler, der die Box geöffnet hat, jedoch nicht für andere Spieler. Der Effekt der Wunderbox gleicht dem des Pokémon GO-Item Rauch, lockt aber nur wilde Meltan an.
Das Pokémon kann daraufhin wie auch andere wilde Pokémon gefunden und gefangen werden. Insgesamt lockt die Box maximal 20 wilde Meltan an.

GO-Park

Der GO Park befindet sich in Fuchsania City. Er besteht aus 20 einzelnen GO Parks, die jeweils bis zu 50 Pokémon beherbergen können. Jene Pokémon, die durch die Verbindung mit Pokémon GO in einen GO Park übertragen wurden, müssen vom Spieler zunächst dort gefunden und gefangen werden, damit sie ihn auf seiner Reise durch Kanto begleiten können. Sobald der Spieler 25 Pokémon der gleichen Art im GO Park versammelt hat, wird zusätzlich ein besonderes Minispiel freigeschaltet, mit dem man sich Bonbons verdienen kann.
Zur Infoseite der Bonbons in Let's Go

Je besser und höher die WP des Pokémon aus Pokémon GO sind, desto stärker wird das Pokémon auch nach dem Übertragen sein.

Minispiel

Neben dem Erkunden des Parks und dem Entdecken von übertragenen Pokémon gibt es ein Minispiel, das man mit seinen Übertragenen Pokémon bestreiten kann.

Pokemon-Jagd

Dieses Minispiel könnt ihr spielen, wenn 25 Pokémon der gleichen Art im Park vorhanden sind. In diesem Minispiel müsst ihr eure 25 im Park stehenden gleichen Pokémon durch Berührung mit dem Spielcharakter dazu bringen euch zu folgen. Ziel ist es möglichst alle Pokémon in das Ziel am oberen Rand des Parks zu bringen bevor die Zeit von 3 Minuten abgelaufen ist. Während ihr die Pokémon sammelt, versuchen jedoch Pokémon wie Geowaz, Sandan oder Digdri die derzeit folgenden Taschenmonster zu verwirren und dazu zu bringen euch nicht mehr zu folgen. Sie sind auf dem Spielfeld des Minigames vergraben und müssen nach Möglichkeit vermieden werden. Gewonnen wird das Spiel, wenn alle Pokémon innerhalb der Zeitbegrenzung zu dem Portal gebracht wurden.

Wird das Minispiel erfolgreich abgeschlossen erhaltet ihr verschiedenste Bonbons als Belohnung.