Sidebar anzeigen

Verbindung mit Pokémon GO

Die beiden Editionen Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! werden mit Pokémon GO kompatibel sein. Bisher bekannt sind die folgenden Funktionen:

Verbindung und der GO-Park

Kanto-Pokémon, welche in Pokémon GO gefangen wurden, können zu Let's Go, Pikachu! oder Let's Go, Evoli! übertragen werden. Dort können die Pokémon nicht nur betrachtet werden, sondern auch weitere Aktionen mit ihnen vorgenommen werden.

Die Verbindung zwischen Nintendo Switch und Smartphone ist dabei eine simple Bluetooth-Verbindung, wie Junichi Masuda auf einer Pressekonferenz bestätigte. Über diese Verbindung können Pokémon von GO auf Let's Go Pikachu und Evoli übertragen werden, die anschließend in dem GO-Park landen. Dort bewegen sich die Pokémon frei umher und können anschließend erst angesprochen und dann gefangen werden. Minispiele sollen in diesem Zusammenhang beim Übertragen ebenfalls möglich sein.

Je besser höher die CP des Pokémon aus Pokémon GO sind, desto besser wird das Pokémon auch nach dem Übertragen sein.

Besonderes Pokémon freischalten

Durch die Verbindung der Spiele kann von Let's Go, Pikachu! oder Let's Go, Evoli! ein Geschenk auf das verbundene Pokémon GO-Spiel übertragen werden. Hierbei handelt es sich um ein noch unveröffentlichtes Pokémon, welches erstmals mit dem Erscheinen der beiden neuen Spiele fangbar sein wird.