Sidebar anzeigen

Team GO Rocket Sprüche

Alle allgemeinen Informationen zu diesem Feature findet ihr auf unserer Infoseite:
→ Zur Infoseite der Crypto-Pokémon in Pokémon GO

Trefft ihr auf einen Team GO Rocket-PokéStop oder -Ballon werfen euch die Gegner nicht nur Pokémon in einem Kampf entgegen, sondern vorher auch einen flotten Spruch, der auf die auftauchenden Pokémon im Kampf schließen lässt. Welche das sein können, seht ihr in der folgenden Übersicht. Die Gegner setzen immer drei Pokémon ein, wobei sich diese unterscheiden können.

Die Liste wird stets aktualisiert (aktueller Stand: 15.10.2020) - wenn ihr ein fehlendes Pokémon oder einen fehlenden Spruch und Rüpel findet, teilt es uns gerne mit!

* Dieses Crypto-Pokémon kann beim anschließenden Fangen schillernd sein.

Besiegt ihr einen Rüpel, könnt ihr in der Regel zufällig eines seiner ersten beiden eingesetzten Pokémon fangen (bzw. oftmals nennt man dies "retten"). Ob bei einem Rüpel die Möglichkeit besteht, nur das erste oder das erste oder das zweite eingesetzte Pokémon zu fangen, hängt davon ab, ob in der Reihe der möglichen als 2. eingesetzten Crypto-Pokémon mindestens eine Entwicklungsstufe eines Pokémon ist, die nicht fangbar ist. Nicht-fangbare Pokémon sind in unserer Crypto-Pokémon-Übersicht entsprechend in Klammern gesetzt. Klickt ihr auf den Link des entsprechenden Pokémon in der obigen Liste, findet ihr diese Angabe, ob es als Crypto-Pokémon fangbar ist oder nicht, auch in seinem GO-Dex-Eintrag.

Bei Giovanni habt ihr immer die Möglichkeit, sein letztes eingesetztes (legendäres) Crypto-Pokémon zu retten, bei den Team GO Rocket-Bossen Sierra, Cliff und Arlo ist es immer deren erstes eingesetztes Crypto-Pokémon, das ihr nach dem Kampf versuchen könnt zu retten.

Im Zuge der regelmäßigen Team GO Rocket-Spezialforschung könnt ihr an dessen Ende gegen Giovanni antreten. Habt ihr ihn besiegt, könnt ihr das letzte von ihm eingesetzte (legendäre) Crypto-Pokémon versuchen zu fangen. Dieses ändert sich regelmäßig.