Sidebar anzeigen

Komplettlösung Teil 1

Copyright

Die folgende Komplettlösung zu Pokémon Schwert und Schild wurde von Willi exklusiv für www.Bisafans.de erstellt und darf ohne vorherige Genehmigung nicht kopiert oder in irgendeiner Art und Weise andersweitig vervielfacht oder verbreitet werden (für den privaten nicht-kommerziellen Gebrauch darf man sich natürlich alles ausdrucken oder am PC speichern). Es gelten die Copyrightangaben im Impressum von Bisafans.de!

Das Abenteuer ruft!

Allgemeines

Herzlich willkommen in der Galar-Region! Zu Anfang des Spieles begrüßt uns ein unbekannter Mann und stellt die Galar-Region vor, während wir uns danach für Geschlecht, Aussehen und Namen entscheiden können. Der Mann stellt sich selbst als Rose vor und zeigt uns ein unbekanntes Elefanten-Pokémon aus der Galar-Region, bevor der Champion Delion einen waschechten Schaukampf bestreitet. Sein Glurak führt dabei eine Gigantamax-Entwicklung durch, das Bild wird danach abgeschalten und ihr befindet euch in eurem Zimmer in Galar wieder.

Diese Komplettlösung wurde natürlich für unsere deutschen Fans mit der deutschen Sprachausgabe erstellt – es kann also sein, dass es (besonders namentliche) Unterschiede zwischen den Sprachen gibt.

Furlongham

Ihr befindet euch in eurem Zimmer, wo ihr gerade auf eurer Couch sitzt, als Hop im Haus erscheint und auf euch zu kommt. Hinter ihm läuft sein Partner Wolly her, das euch sogleich mit begrüßt! Er stellt sich als Delions Bruder vor und erzählt ein bisschen über den Kampf, bis unsere Mutter erscheint und nach dem großen Tag fragt. Hop meint, er sei deswegen hier, um uns extra dafür abzuholen und macht sich los zu seinem Haus, wohin wir ihm folgen sollen. Er verlässt das Haus und wir können ebenfalls das Haus verlassen. Mampfaxo, das Pokémon unserer Mutter, schläft auf dem Teppich. Spricht man es an, weckt es vor Schreck auf und lässt sich dann munter ansprechen. Bevor wir uns jedoch zu Hop begeben, müssen wir noch unseren Beutel aus dem Zimmer der Mutter holen. Sammelt den Beutel ein und erhaltet die Abenteuerfibel. Unsere Mutter wünscht uns viel Spaß, warnt gleichzeitig jedoch den Wald neben unserem Haus nicht zu betreten. Lauft aus dem Haus und etwas nach vorne, um Hop und sein Wolly zu sehen. Dabei kommt es zu einer kurzen Sequenz, in der ein fremdes Wolly immer gegen ein geschlossenes Tor rennt, was zum verbotenen Wald führt. Hop schlägt unterdessen ein Wettrennen zu seinem Haus vor, was wir natürlich nicht ausschlagen können!

Auf dem Weg zu Hops Haus steht ein Mann, der wie schon in den vorherigen Editionen von der Wissenschaft schwärmt. Haltet euch beim Weg etwas rechts und betretet das Grundstück und das Haus von Hop. Im Haus erscheint Hops Mutter, die davon spricht, dass Delion gleich mit dem Zug in Bussbary ankommt und Hop schlägt vor, ihn abzuholen. Wir gesellen uns dazu und machen uns sofort auf den Weg zum Bahnhof von Bussbary.

Route 1

Auf Route 1 selbst gibt es noch nicht viel zu erkunden, da wir das hohe Gras nicht betreten können. Falls doch, warnt uns Hop davor und wir laufen zurück. So gehts die Route weiter entlang bis zu einer größeren Stadt mit einer kleinen Menschentraube.

Brassbury

Eine Sequenz beginnt, die Menschen fangen an zu jubeln, da Delion erscheint. Delion führt eine kleine Pose vor und hält eine Rede, unter anderem, dass er die Trainer in Galar zu wahrer Stärke führen möchte. Er erkennt Hop und kommt zu uns, stellt sich nochmal persönlich vor und Hop schlägt wieder ein Wettrennen zu sich nach Hause vor. Als Hop voller Energie losrennt, erzählt Delion, dass er sich für Hop einen Rivalen wünscht, damit sein volles Potenzial entfaltet wird und rennt kurz danach ebenfalls los.

Hops Haus

Wir kommen zurück zu Hop un Delions Haus, wo Hop schon ungeduldig auf sein Geschenk wartet. Delion holt drei Pokébälle heraus und es erscheinen drei Pokémon, die nach einer kurzen Spielphase sich als Chimpep, das Affenpokémon, Hopplo, das Hasenpokémon und Memmeon, das Lurchpokémon entpuppen. Delion stellt uns frei, aus diesen Pokémon eines als unser Partnerpokémon zu wählen. Hop lässt uns zuerst wählen, da er schon Wolly als Partner hat.

Habt ihr euch entschieden, wählt Hop das Pokémon, welches eine Schwäche gegenüber eurem Starterpokémon hat. Delion nimmt den verbliebenen Starter als Pokémon auf kurz darauf kommen unsere Mutter und Hops Mutter dazu und es gibt ein großes Grillfest zur Feier des Tages.

Am nächsten Tag befinden wir uns wieder vor dem Haus mit Delion und Hop. Delion beschließt, dass wir und Hop einen Pokémon-Kampf ausführen sollten, heilt jedoch vor dem Kampf euer Pokémon. Danach kommt es zu eurem ersten Pokémon-Kampf gegen Hop! Passt gut auf, denn er besitzt bereits zwei Pokémon. Als erstes kommt Wolly, was mit Level 3 unter eurem Starter liegt. Besiegt es und ihr erreicht Level 6, wobei ihr eine neue Attacke erlernt. Mit der Attacke ist das zweite Pokémon von Hop auch ein Kinderspiel. Nachdem ihr Hop besiegt habt, erhaltet ihr von Delion die Bitte, Hops Rivale zu werden. Dabei kommt die Arena-Challenge auf, ein Verfahren, um die besten Trainer Galars zu finden. Bevor wir uns zur Challenge anmelden können, brauchen wir erstmal einen PokéDex. Delion meint, wir sollen im Pokémon-Labor vorbeischauen, um den PokéDex zu erhalten. Doch bevor unser Abenteuer beginnt, müssen wir zuerst unsere Mutter um Erlaubnis fragen! Auf dem Weg dorthin hören wir jedoch ein komisches Geräusch und eilen sofort los. Vor unserem Haus sehen wir, dass das Tor aufgebrochen wurde und das Wolly weg ist. Sichtlich erschrocken fragt Hop, was wir nun machen sollen und wir beschließen, uns darum zu kümmern.

Trainer in diesem Gebiet

Pokémontrainer Hop
  •  Wolly (Lv. 2)
  •  Chimpep (Lv. 5)
  •  Hopplo (Lv. 5)
  •  Memmeon (Lv. 5)
  • Hop besitzt den Starter, der eine Typenschwäche gegen den des Spielers hat.

Schlummerwald

Im Schlummerwald herrscht dichter Nebel, weshalb wir sehr achtsam sein müssen. Lauft nach links und trefft auf das erste wilde Pokémon, Raffel. Ihr könnt es besiegen oder fliehen, wobei nach dem Kampf Hop euer Pokémon heilt. Der nächste wilde Encounter ist Meikro, das ihr wieder besiegen oder fangen könnt. Nach dem Kampf ertönt ein unbekannter Pokémon-Ruf, jedoch könnt ihr nicht ohne Wolly heraus und lauft weiter. Der nächste Kampf ist wieder gegen ein Raffel. Auch nach diesem Kampf hört man den Pokémon-Ruf wieder, dieses Mal lauter. Ihr lauft weiter und der Nebel verdichtet sich, wobei plötzlich ein unbekanntes Wolfs-Pokémon vor euch erscheint und zum Kampf herausfordert. Die Attacken eures Pokémon zeigen keinen Effekt, es starrt euch jedoch auch nur an. Wiederholt euren Angriff und es erzeugt einen Nebel, wiederholt ihr ihn noch einmal, wird der Nebel dichter und ihr seht nichts mehr. Nach dem Kampf wacht ihr auf und der Nebel ist komplett weg. Kurz danach erscheint Delion, der uns für die Aktion eine ordentliche Belehrung erteilt und das Wolly gerettet hat. Unter dem Schutz von Delion verlassen wir den Schlummerwald wieder.

Pokémon in diesem Gebiet

Pokémon im Gras (versteckt)
Pokémon LevelWahrsch.
 Raffel2-350%
 Meikro2-320%
 Hoothoot2-315%
 Sensect2-310%
 Mabula2-35%
Pokémon im Gras (sichtbar)
Pokémon LevelWahrsch.
 Raffel2-340%
 Meikro2-330%
 Sensect2-320%
 Mabula2-310%
Pokémon auf dem Boden (in Höhlen, sichtbar)
Pokémon LevelWahrsch.
 Raffel2-350%
 Meikro2-320%
 Hoothoot2-315%
 Sensect2-310%
 Mabula2-35%

Furlongham

Nach dem kleinen Abenteuer im Schlummerwald geht es zurück zum eigentlichen Ziel, unser Haus. Darin angekommen erwartet uns unsere Mutter schon und sie begrüßt unseren neuen Partner, erwähnt, dass Delion sie bereits über alles informiert hat und gibt uns noch etwas Taschengeld, 5 Pokébälle und 5 Tränke für die Reise mit. Nun kann die Reise zum Pokémon-Center beginnen!

Route 1

Route 1 ist dieses Mal durch schlafende Wolly versperrt, sodass wir endlich durchs hohe Gras laufen können. zwischen den ersten beiden Grasfeldern könnt ihr einen Trank finden, lauft weiter den Weg entlang und findet auf der linken Seite kurz vor Brassbury 2 Para-Heiler.

Brassbury

In Brassbury angekommen müsst ihr nach rechts laufen, um zum Pokémon-Labor zu kommen. Davor wartet schon Delion, um mit uns gemeinsam ins Labor zu gehen.

Im Pokémon-Labor begrüßt uns ein Voldi. Kurz darauf werden wir auch von einer jüngeren Frau angesprochen, die Delion anscheinend kennt. Die beiden necken sich etwas, bis sie sich als Sania vorstellt, die Assistentin der Pokémon-Professorin. Delion verschwindet und Sania erweitert unser Smart-Rotom um die PokéDex-Funktion. Gleichzeitig fragt sie euch, wie gut ihr euch mit Pokémon auskennt. Tippt ihr auf „Nicht so gut“, wird der weitere Verlauf etwas Informationsreicher sein, solltet ihr auf „Ich bin ein Profi!“ tippen, überspringt ihr z.B. das Fangtutorial. Da der PokéDex ein Geschenk der Pokémon-Professorin ist, sollen wir uns bei ihr persönlich dafür bedanken und zu ihrem Haus auf Route 2 laufen. Lauft ihr aus dem Pokémon-Labor raus, beschenkt euch ein Mann mit einem Trank und wünscht euch eine gute Reise. Lauft nach links und dann Richtung Hop, der euch das Pokémon-Center erklärt. Dort findet ihr Schwester Joy, die kostenlos euer aktuelles Team heilt, den Pokémon-Supermarkt sowie einen Herren für Namensbewertung, Attacken-Erinnerung und Attacken-Verlernen. Verlasst das Pokémon-Center wieder und sprecht die Frau davor an, die euch das Horoskop für euren Geburtstag liest. Sie sagt, ihr würdet auf ein legendäres Pokémon treffen und eine vielversprechende Reise vor euch haben, verschwindet dann jedoch mit einem „Das war nur Spaß!“. Lauft nach links und dann neben die Boutique, um eine Pokémon-Puppe zu finden. Lauft weiter und sprecht den Stein oberhalb der Treppe zur Route 2 an, um einen unsichtbaren Beleber zu finden.

Items in diesem Gebiet

? = unsichtbares Item

Item Fundort
1x Trank Trank Nach dem Besuch im Pokémon-Labor
1x Poképuppe Poképuppe Links von der Boutique
1x Beleber Beleber ? Am Ausgang von Brassbury oben
TM40 Sternschauer Von Hop kurz evor ihr zum ersten Mal Bahn fahrt

Route 2

Auf Route 2 erklärt euch Hop, dass ihr für die Arena-Challenge eine Empfehlung von einem bekannten Trainer braucht und er hofft, dass er eine von dem Pokémon-Professor erhält, da ihm Delion keine gibt. Danach möchte er uns zeigen, wie man Pokémon fängt, jedoch erscheint augenblicklich Delion und erklärt es. Als Geschenk gibt er uns 20 Pokébälle, damit wir ordentlich Pokémon fangen können. Route 2 bietet so einige neue Pokémon für euer Team, also haltet Ausschau! Lauft oben zum roten Schild, um 2 Tränke davor zu finden. Kurz darauf müsst ihr euch rechts halten, um 3 Pokébälle zu finden. Auf dem Weg zum Haus des Professors finden einige Kämpfe statt, die eurem Team keine großen Probleme bereiten sollten. Kurz vor dem Haus findet ihr neben dem Grasfeld rechts eine unsichtbare Sprühdose Schutz. Betretet das Grundstück, wo schon Hop auf uns wartet. Auch Delion und die Pokémon-Professorin erscheinen und sie stellt sich als Pokémon-Professor Magnolica vor, die sich dem Dynamax-Phänomen widmet. Als Hop den Empfehlungsbrief anspricht, meint Delion, dass wir einen Kampf bestreiten sollen, um zu sehen, ob wir das Potenzial für die Arena-Challenge haben. Verlasst also wieder das Haus und sammelt noch ein paar nützliche Items vor dem Kampf ein. Lauft nach rechts und hinter das Haus, um TM 57 Gegenstoß zu finden. Kommt wieder vor das Haus und lauft links zwischen den Beeten lang, um neben dem Haus einen Superball zu finden. Vor dem großem Beet liegt versteckt eine Flasche Tafelwasser. Lauft dann auf das Kampffeld und startet den Kampf gegen Hop. Vorsicht, er besitzt nun auch ein Meikro und hat damit schon drei Pokémon. Der Kampf ist jedoch nicht allzu schwer, sodass ihr auch den mit Leichtigkeit gewinnen könnt. Nach dem Kampf erhaltet ihr von Delion das Empfehlungsschreiben und ihr könnt endlich an der Arena-Challenge teilnehmen. Kurz nach dem Erhalten fällt plötzlich eine rote Sternschnuppe vom Himmel, die sich in zwei Wunschsterne aufteilt. Professor Magnolica erzählt, dass sie nur besonderen Trainern vor die Füße fallen. Sania erscheint nun ebenfalls und lädt uns alle zum Essen ein.

Am nächsten Morgen hat Professor Magnolica aus den Wunschsternen Dynamax-Bänder gemacht, mit denen wir eine Dynamax-Entwicklung ausführen können! Wir machen uns dankend auf den Weg zurück zum Bahnhof nach Brassbury, wo wir unseren weiteren Weg beschreiten.

Pokémon in diesem Gebiet

Pokémon im Gras (versteckt)

= tagsüber, = nachts | Klar = klares Wetter | Sonnig = Sonnig | Regen = Regen | Schnee = Schnee | Schneesturm = Schneesturm | Sandsturm = Sandsturm |
Gewitter = Gewitter | Nebel = Nebel | Bedeckt = Bedeckt | SW = Pokémon Schwert | SH = Pokémon Schild

Pokémon LevelWahrsch.
 Sensect4-640%
 Meikro4-625%
 SamurzelSW4-620%
 LoturzelSH4-620%
 Felilou4-610%
 Hoothoot4-65%
Pokémon im Gras (sichtbar)
Pokémon LevelWahrsch.
 Raffel5-738%
 Meikro5-730%
 Kleptifux5-715%
 Kamehaps5-710%
 Voldi5-75%
 Galar-Zigzachs5-72%
Pokémon im Wasser (Angeln)
Pokémon LevelWahrsch.
 Karpador4-680%
 Kamehaps4-615%
 Pikuda4-65%
Pokémon im Wasser (sichtbar)
Pokémon LevelWahrsch.
 Pikuda38-4070%
 Barrakiefa38-4028%
 Garados38-402%
Frei umherlaufende Pokémon (sichtbar)
Pokémon Level
 Kamehaps8
 Voldi8

Items in diesem Gebiet

? = unsichtbares Item

Item Fundort
20x Pokéball Pokéball ? Von Delion nach dem Fangtutorial
2x Trank Trank An einer Anhöhe mittig der Route
3x Pokéball Pokéball In der Mitte der Route rechts
1x Wasserstein Wasserstein Über der Brücke, wenn man im Süden des Sees einem Flussarm folgt
1x Psycho-Samen Psycho-Samen Rechts an der Seite, wenn man im Süden des Sees einem Flussarm folgt
3x Schutz Schutz ? Rechts im Gras vor Magnolicas Haus
1x Dynamax-Band Dynamax-Band Von Professor Magnolica
1x Empfehlungsbrief Empfehlungsbrief Von Delion nach dem Kampf gegen Hop
1x Wahlband Wahlband Am Ende des Flusses
TM57 Gegenstoß Hinter Professor Magnolicas Haus

Trainer in diesem Gebiet

Knirps Timmy
Göre Maya
Knirps Dennis
Pokémon-Trainer Hop
  •  Wolly (Lv. 6)
  •  Meikro (Lv. 5)
  •  Chimpep (Lv. 8)
  •  Hopplo (Lv. 8)
  •  Memmeon (Lv. 8)
  • Hop besitzt den Starter, der eine Typenschwäche gegen den des Spielers hat.

Brassbury

Zurück in Brassbury zeigt uns Hop den Bahnhof, den wir auch sofort betreten wollen. Am Eingang schenkt uns Hop jedoch noch die TM 40 Sternschauer, sodass wir für nächste Kämpfe auch gut gestärkt sind! Im Bahnhosgebäude kommen sowohl Hops als auch unsere Mutter und verabschieden uns für die große Reise. Als Geschenk erhalten wir ein Camping-Set, was uns für das kommende Abenteuer nur recht ist. Im Zug Richtung Engine City erzählt uns Hop von der Naturzone, einem riesigen Areal mit verschiedensten Arten an Pokémon. Der Zug hält, doch wir sind nicht in Engine City, da eine Horde schlafender Wolly die Gleise blockiert. Somit geht unsere Reise durch die Naturzone weiter. Außerhalb des Bahnhofes treffen wir auf Sania, die uns eine mitnehmbare Pokémon-Box schenkt und gleichzeitig vor den Dynamax-Raids warnt, da dort sehr starke Pokémon sein sollen. Mit der Warnung und den frisch gebackenen Camping-Sachen geht es nun Richtung Engine City weiter.

Items in diesem Gebiet

? = unsichtbares Item

Item Fundort
1x Trank Trank Nach dem Besuch im Pokémon-Labor
1x Poképuppe Poképuppe Links von der Boutique
1x Beleber Beleber ? Am Ausgang von Brassbury oben
TM40 Sternschauer Von Hop kurz evor ihr zum ersten Mal Bahn fahrt