Sidebar anzeigen

Fangball- und Fähigkeitenvererbungsregeln

Auf dieser Seite findet ihr eine kurze Übersicht zu den Vererbungsregeln für Fangbälle und Fähigkeiten von der 1. bis zur 7. Generation in chronologisch rückläufiger Reihenfolge.

Schnellzugriff
Generation 7 | Generation 6 | Generation 5 | Generation 4 | Generation 3 | Generation 2 | Generation 1

Generation 7

Pokémon Sonne und Pokémon Mond brachten nach Generation 6 ebenfalls wieder einige Änderungen mit sich. Nun können auch Männchen und geschlechtslose Pokémon ihre Fangbälle vererben.

Fähigkeiten:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon mehr als eine Fähigkeit besitzt!

  • Die Versteckte Fähigkeit wird zu 60% vererbt, wenn die Zuchtmutter sie besitzt. Gleiches gilt für einen Zuchtvater, welcher mit Ditto gepaart wird.
  • Die normale Fähigkeit wird zu 80% vererbt, wenn die Zuchtmutter sie besitzt. Gleiches gilt für einen Zuchtvater, welcher mit Ditto gepaart wird.
  • Bei der Zucht eines geschlechtslosen Pokémon mit Ditto wird die Versteckte Fähigkeit ebenfalls zu 60% vererbt. Besitzt das geschlechtslose Pokémon die normale Fähigkeit, wird diese zu 80% vererbt.
  • Die Fähigkeit des Zuchtvaters bei der Zucht mit einem weiblichen Pokémon der selben Eigruppe ist für die Vererbung irrelevant, hierbei wird immer die Fähigkeit der Mutter zu den obigen Bedingungen an das Ei übertragen. Dittos Versteckte Fähigkeit ist bei der Zucht ebenfalls irrelevant.
  • Besitzt ein Pokémon nur eine normale Fähigkeit, so wird diese bei der Zucht zu 100% vererbt. Besitzt ein Pokémon zusätzlich eine Versteckte Fähigkeit, gelten für diese die genannten Regeln.
  • Achtung! Die Versteckte Fähigkeit kann selbstverständlich nur dann vererbt werden, wenn die Zuchtmutter oder der Zuchtvater bei der Zucht mit Ditto oder das geschlechtslose Pokémon bei der Zucht mit Ditto die Versteckte Fähigkeit besitzt.
Fangbälle:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon sich in verschiedenen Fangbällen befinden kann! Der Jubelball Jubelball und der Meisterball Meisterball können unter keinen Umständen vererbt werden. Bei der Zucht mit einem Pokémon, welches sich in einem dieser Bälle befindet, befinden sich alle Nachkommen im gewöhnlichen Pokéball Pokéball.

  • Der Fangball der Zuchtmutter wird zu 100% vererbt, wenn der Zuchtvater ein Ditto oder ein Pokémon aus der selben Eigruppe ist.
  • Der Fangball des Zuchtvaters oder eines geschlechtslosen Pokémon wird bei der Zucht mit Ditto nun ebenfalls zu 100% vererbt.
  • Der Fangball des Zuchtvaters bei der Zucht mit einem weiblichen Pokémon der selben Eigruppe ist für die Vererbung irrelevant, hierbei wird immer der Fangball der Mutter zu den obigen Bedingungen an das Ei übertragen, außer:
  • Der Fangball des Zuchtvaters kann zu 50% vererbt werden, wenn die Zuchtmutter die selbe Pokédexnummer besitzt.
  • Der Fangball kann nicht „über Kreuz“ vererbt werden, wenn das Pokémon zu 100% männlich, zu 100% weiblich oder geschlechtslos ist.
Bebilderte Beschreibung:

BisasamLuxusball Luxusball + BisasamNestball Nestball = Bisasam 50% Luxusball Luxusball/ 50% Nestball Nestball

BisasamNestball Nestball + EndiviePokéball Pokéball = BisasamNestball Nestball

BisasamNestball Nestball + DittoPokéball Pokéball = BisasamNestball Nestball

BisasamNestball Nestball + DittoPokéball Pokéball = BisasamNestball Nestball

BisasamPokéball Pokéball + BisaknospNestball Nestball = BisasamPokéball Pokéball

PorygonTraumball Traumball + DittoPokéball Pokéball = PorygonTraumball Traumball

BisasamJubelball Jubelball / + DittoPokéball Pokéball = BisasamPokéball Pokéball

BisasamMeisterball Meisterball / + DittoPokéball Pokéball = BisasamPokéball Pokéball

Generation 6

Mit den Editionen Pokémon X und Pokémon Y, welche die 6. Generation eingeleitet haben, wurden auch einige Änderungen an den Spielmechaniken eingeführt. So war es dort erstmals möglich, den Fangball zu bestimmen, in welchem sich Pokémon befinden, die aus Eiern schlüpfen. Außerdem wurden die Vererbungsregeln für Versteckte Fähigkeiten gelockert.

Fähigkeiten:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon mehr als eine Fähigkeit besitzt!

  • Die Versteckte Fähigkeit wird zu 60% vererbt, wenn die Zuchtmutter sie besitzt. Gleiches gilt für einen Zuchtvater, welcher mit Ditto gepaart wird.
  • Die normale Fähigkeit wird zu 80% vererbt, wenn die Zuchtmutter sie besitzt. Gleiches gilt für einen Zuchtvater, welcher mit Ditto gepaart wird.
  • Bei der Zucht eines geschlechtslosen Pokémon mit Ditto wird die Versteckte Fähigkeit ebenfalls zu 60% vererbt. Besitzt das geschlechtslose Pokémon die normale Fähigkeit, wird diese zu 80% vererbt.
  • Die Fähigkeit des Zuchtvaters bei der Zucht mit einem weiblichen Pokémon der selben Eigruppe ist für die Vererbung irrelevant, hierbei wird immer die Fähigkeit der Mutter zu den obigen Bedingungen an das Ei übertragen. Dittos Versteckte Fähigkeit ist bei der Zucht ebenfalls irrelevant.
  • Besitzt ein Pokémon nur eine normale Fähigkeit, so wird diese bei der Zucht zu 100% vererbt. Besitzt ein Pokémon zusätzlich eine Versteckte Fähigkeit, gelten für diese die genannten Regeln.
  • Achtung! Die Versteckte Fähigkeit kann selbstverständlich nur dann vererbt werden, wenn die Zuchtmutter oder der Zuchtvater bei der Zucht mit Ditto oder das geschlechtslose Pokémon bei der Zucht mit Ditto die Versteckte Fähigkeit besitzt.
Fangbälle:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon sich in verschiedenen Fangbällen befinden kann! Der Jubelball Jubelball und der Meisterball Meisterball können unter keinen Umständen vererbt werden. Bei der Zucht mit einem Pokémon, welches sich in einem dieser Bälle befindet, befinden sich alle Nachkommen im gewöhnlichen Pokéball Pokéball.

  • Der Fangball der Zuchtmutter wird zu 100% vererbt.
  • Der Fangball des Zuchtvaters oder eines geschlechtslosen Pokémon wird bei der Zucht mit Ditto NICHT vererbt. Die Nachkommen befinden sich standardmäßig im normalen Pokéball Pokéball.
  • Der Fangball des Zuchtvaters bei der Zucht mit einem weiblichen Pokémon der selben Eigruppe ist für die Vererbung irrelevant, hierbei wird immer der Fangball der Mutter zu den obigen Bedingungen an das Ei übertragen.
Bebilderte Beschreibung:

BisasamNestball Nestball + BisasamPokéball Pokéball = BisasamNestball Nestball

BisasamPokéball Pokéball + BisasamNestball Nestball = BisasamPokéball Pokéball

BisasamNestball Nestball + EndiviePokéball Pokéball = BisasamNestball Nestball

BisasamNestball Nestball + DittoPokéball Pokéball = BisasamNestball Nestball

BisasamNestball Nestball + DittoPokéball Pokéball = BisasamPokéball Pokéball

PorygonTraumball Traumball + DittoPokéball Pokéball = PorygonPokéball Pokéball

BisasamJubelball Jubelball / + DittoPokéball Pokéball = BisasamPokéball Pokéball

BisasamMeisterball Meisterball / + DittoPokéball Pokéball = BisasamPokéball Pokéball

Generation 5

Mit den Editionen Pokémon Schwarze Edition (2) und Pokémon Weiße Edition (2), welche die 5. Generation gebildet haben, wurden die sogenannten „Versteckten Fähigkeiten“ eingeführt. Pokémon mit Versteckten Fähigkeiten konnten unter anderem durch die Dream World, den Pokémon Traumradar und durch Events erhalten werden.

Fähigkeiten:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon mehr als eine Fähigkeit besitzt!

  • Die Versteckte Fähigkeit wird zu 60% vererbt, wenn die Zuchtmutter sie besitzt.
  • Die normale Fähigkeit wird zu 80% vererbt, wenn die Zuchtmutter sie besitzt. Gleiches gilt für einen Zuchtvater, welcher mit Ditto gepaart wird. Diese Vererbungsrate gilt erst ab Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2!
  • Bei der Zucht eines männlichen oder geschlechtslosen Pokémon mit Ditto wird die Versteckte Fähigkeit nicht vererbt. Besitzt das Pokémon die normale Fähigkeit, wird diese zu 80% vererbt. Diese Vererbungsrate gilt erst ab Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2!
  • In den Spielen Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition betrug die Vererbungsrate der normalen Fähigkeiten noch 50%!
  • Die Fähigkeit des Zuchtvaters bei der Zucht mit einem weiblichen Pokémon der selben Eigruppe ist für die Vererbung irrelevant, hierbei wird immer die Fähigkeit der Mutter zu den obigen Bedingungen an das Ei übertragen. Dittos Versteckte Fähigkeit ist bei der Zucht ebenfalls irrelevant.
  • Besitzt ein Pokémon nur eine normale Fähigkeit, so wird diese bei der Zucht zu 100% vererbt. Besitzt ein Pokémon zusätzlich eine Versteckte Fähigkeit, gelten für diese die genannten Regeln.
  • Achtung! Die Versteckte Fähigkeit kann selbstverständlich nur dann vererbt werden, wenn die Zuchtmutter diese besitzt.
Fangbälle:

Der Fangball kann erst ab der 6. Generation vererbt werden. In Generation 5 befinden sich alle Nachkommen im gewöhnlichen Pokéball Pokéball.

Generation 4

Generation 4 hatte noch ziemlich simple Vererbungsregeln. Versteckte Fähigkeiten existierten zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Fähigkeiten:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon mehr als eine Fähigkeit besitzt!

  • Die Fähigkeit eines Pokémon mit zwei möglichen Fähigkeiten wird bei der Vererbung mehr oder weniger zufällig bestimmt, da die Chance 50:50 beträgt.
  • Besitzt ein Pokémon nur eine Fähigkeit, so wird diese bei der Zucht zu 100% vererbt.
Fangbälle:

Der Fangball kann erst ab der 6. Generation vererbt werden. In Generation 4 befinden sich alle Nachkommen im gewöhnlichen Pokéball Pokéball.

Generation 3

Generation 3 hatte noch ziemlich simple Vererbungsregeln. Versteckte Fähigkeiten existierten zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Fähigkeiten:

Folgende Punkte gelten selbstverständlich nur, wenn das Pokémon mehr als eine Fähigkeit besitzt!

  • Die Fähigkeit eines Pokémon mit zwei möglichen Fähigkeiten wird bei der Vererbung mehr oder weniger zufällig bestimmt, da die Chance 50:50 beträgt.
  • Besitzt ein Pokémon nur eine Fähigkeit, so wird diese bei der Zucht zu 100% vererbt.
Fangbälle:

Der Fangball kann erst ab der 6. Generation vererbt werden. In Generation 3 befinden sich alle Nachkommen im gewöhnlichen Pokéball Pokéball.

Generation 2

Fähigkeiten wurden erst mit Generation 3 eingeführt. Alle gezüchteten Pokémon befinden sich im gewöhnlichen Pokéball Pokéball.

Generation 1

In Generation 1 waren Fähigkeiten noch nicht existent. Auch die Pokémon-Zucht wurde erst mit Generation 2 eingeführt.