Sidebar anzeigen

Alola-Pokémon

Manche Pokémon in Pokémon GO besitzen eine besondere alternative Form, welche Alola-Form genannt wird. Die Formen stammen ursprünglich aus den Spielen Pokémon Sonne und Pokémon Mond und erklären das besondere Aussehen damit, dass die Pokémon der Region Alola unter besonderen Wetterbedingungen ihre Form angepasst haben.

Die Alola-Pokémon in Pokémon GO besitzen keinen eigenen Pokédexeintrag, sondern sind im Pokédex unter ihrer Basisform zu finden. Fängt man also ein zuvor nicht gefangenes Alola-Pokémon erhält man keinen neuen Pokédexeintrag mit diesem Pokémon.

Alola-Pokémon

Alola-Pokémon können wild, in Raids und in 7km-Eiern von Freunden erhalten werden.

#019 Alola-Rattfratz, #020 Alola-Rattikarl

#026 Alola-Raichu

#027 Alola-Sandan, #028 Alola-Sandamer

#037 Alola-Vulpix, #038 Alola-Vulnona

#050 Alola-Digda, #051 Alola-Digdri

#052 Alola-Mauzi, #053 Alola-Snobilikat

#074 Alola-Kleinstein, #075 Alola-Georock, #076 Alola-Geowaz

#088 Alola-Sleima, #089 Alola-Sleimok

#103 Alola-Kokowei

#105 Alola-Knogga