Sidebar anzeigen

Kinoso und Kikugi fangen

Kinoso und Kikugi sind nicht nur wichtig, um den Pokédex zu füllen, sondern sind auch Teil der Nebenmission 17: Blüht es nun oder blüht es nicht? bei der ein Kinoso gefangen werden muss. Da die beiden Pokémon in Pokémon-Legenden: Arceus nur an ganz bestimmten wackelnden Bäumen zu finden sind, zeigen wir euch hier, wo ihr sie finden könnt.

Wackelnde Bäume zurücksetzen

Solltet ihr auf der Suche nach bestimmten wackelnden Bäumen sein, ist es manchmal nötig die Bäume zurückzusetzen, wenn sie nicht wackeln oder die falschen Bäume sich schütteln. Hierfür müsst ihr das Gebiet in dem ihr euch befindet komplett verlassen und nach Jubeldorf zurückkehren. Geht ihr anschließend in das Gebiet zurück aus dem ihr gekommen seid, werden die Bäume sich erneuert haben. Damit gibt es auch andere wackelnde Bäume in der Gegend.

Obsidian-Grasland

Im Obsidian-Grasland können Kikugi und Kinoso an nur zwei Bäumen gefunden werden. Diese beiden Bäume befinden sich im Innerwald ganz im Süden der Karte und dort am westlichen Rand. Die beiden Bäume in denen sie erscheinen können besitzen blau-grüne Blätter. Wackelt ein Baum, habt ihr eine Chance von 75% dass ein  Kikugi erscheint und eine Chance von 25%, dass ein  Kinoso erscheint.

Ideale Route

Da es im Obsidian-Grasland nur zwei Bäume gibt an denen die beiden Pokémon erscheinen können und der Weg zu ihnen sehr lange dauert, da kein Flugpukt in unmittelbarer Nähe ist, kann es etwas dauern, bis ihr dort die beiden Pokémon finden könnt.


Rotes Sumpfland

Im Roten Sumpfland können insgesamt 5 Bäume Kikugi und Kinoso beherbergen, wenn sie wackeln. Hierbei besteht eine Chance von ca. 70 % auf ein  Kikugi und eine Chance von ca. 14% auf ein  Kinoso. Gleichzeitig kann es jedoch auch sein, dass mit einer Chance von 14% ein  Pachirisu erscheint.

Ideale Route

Die Bäume können mit Hisui-Washakwil in zwei langen Flügen vom Basislager aus gut erreicht und dann kurz abgeflogen werden. Dieser Route kann deshalb recht schnell auf wackelnde Bäume untersucht werden. Da es jedoch nur wenige Bäume im Zielgebiet gibt, ist es wahrscheinlich nötig sehr häufig diese Route zu fliegen, bis man auf einen wackelnden baum trifft. Außerdem kann es passieren, dass ein Pachirisu in den Bäumen gefunden wird.


Kraterberg-Hochland

Im Kraterberg-Hochland gibt es sehr viele Plätze an denen Bäume mit Kinoso und Kikugi stehen. Die Bäume in diesem Gebiet haben mit einer Chance von ca. 70% ein  Kinoso und mit einer Chance von ca. 30% ein  Kikugi in sich, wenn sie wackeln. Andere Pokémon tauchen nicht in den Bäumen in diesem Gebiet auf.

Ideale Route

Für das Kraterberg-Hochland gibt es zwei Routen, die mit Hisui-Washakwil sehr gut abgeflogen werden können. Da in diesem Gebiet sehr viele Bäume stehen, ist die Chance auf wackelnde Bäume recht hoch. Auch die Tatsache, dass keine Pokémon neben Kikugi oder Kinoso auftauchen können, ist hier sehr praktisch. Diese beiden Wege sind die wahrrscheinlich besten Wege, um die beiden Pokémon zu finden.