Sidebar anzeigen
  • Vote der Woche Ergebnisse und neuer Vote #381

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Der Vote der Woche #381 ist gestartet!

    Beim letzten Vote der Woche haben wir euch gefragt, ob ihr euch Pokémon Let's Go, Pikachu! oder Let's Go, Evoli! holt. 37 % aller abgegebenen Stimmen holen sich Let's Go, Evoli!, während sich lediglich 12% mit Pikachu beschäftigen werden. Der Großteil aller Abstimmenden, nämlich 42%, wird sich keines der beiden Spiele holen, während 5% beide haben möchten.


    In dieser Woche möchten wir von euch wissen, ob ihr Interesse an einem Pokémon-Tamagotchi habt. Hattet ihr schon einmal ein Tamagotchi? Denkt ihr, dass der Scan von vor einer Woche echt ist? Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus!

    Weiterführende Links

  • GO: Neue Raid-Bosse, neue Pokémon aus 7km-Eiern

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Mit dem Beginn des Kanto-Events gestern Abend wurden auch neue Raid-Bosse eingefügt und andere entfernt. Zusätzlich schlüpfen seit heute aus einigen 7km-Eiern vier Pokémon, die vorher nicht daraus erhältlich waren. Hier findet ihr die Änderungen im Überblick.

    Folgenden Pokémon könnt ihr - voraussichtlich bis zum Ende des Kanto-Events am 27. November um 22 Uhr (MEZ) - in Raid-Kämpfen begegnen. Fett gedruckte Pokémon können dabei in ihrer schillernden Variante auftreten.

    • Level 1: Sheinux, Voltilamm, Magnetilo, Bamelin
      • Magnetilo ist erst seit gestern Abend als Shiny verfügbar.
    • Level 2: Lanturn, Elektek, Voltenso, Flunkifer
    • Level 3: Sichlor, Blitza, Panzaeron, Alola-Raichu
    • Level 4: Alola-Kokowei, Alola-Knogga, Stolloss, Absol
    • Level 5: Giratina
      • Bitte beachtet, dass Giratina bereits am 20. November um 22 Uhr (MEZ) die Raids verlässt. Welcher Legendäre Raid-Boss auf ihn folgen wird, ist noch nicht bekannt.

    Derweil wurde von einigen Spielern auf der ganzen Welt gemeldet, dass Relaxo, Chaneira, Lapras und Rabauz nun aus 7km-Eiern schlüpfen können, die manchmal in Geschenken von Freunden enthalten sind.

  • GO: Meltan-Spezialforschung, neues Kanto-Event, Shiny Magnetilo

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Im Voraus wurden für Pokémon GO eine Spezialforschung zu Meltan sowie ein neues Kanto-Event angekündigt, um das Erscheinen von Pokémon Let's Go Pikachu und Let's Go Evoli zu feiern. Beides hat nun begonnen.

    In der Spezialforschung benötigt Professor Willow eure Hilfe, um mehr über das neue Mysteriöse Pokémon Meltan herauszufinden. Am Ende könnt ihr Meltan schließlich fangen. Auch in der Feldforschung findet ihr spezielle Aufgaben rund um Kanto-Pokémon.

    Während ihr an den Aufgaben knabbert, könnt ihr bis zum 27. November um 22 Uhr (MEZ) in der Wildnis mehr Pokémon der Kanto-Region, wie etwa Kabuto oder Amonitas, finden. Dabei lässt sich mit Magnetilo ein neues Schillerndes Pokémon entdecken.

    Vom 23. bis 26. November, jeweils um 22 Uhr (MEZ), könnt ihr außerdem alle Evoli-Entwicklungen der 1. und 2. Generation, sowie Raichu und Alola-Raichu in Raid-Kämpfen weltweit bekämpfen und anschließend versuchen, sie zu fangen.

    Auch im Shop findet ihr Neues: ein Pikachu-Hut und ein Evoli-Hut stehen euch zur Verfügung.

  • Lugia/Ho-Oh/Zeraora-Seriencode-Aktion: Von Fans für Fans

    Autor: Katoptris – Verfasst:

    Noch bis zum 25. November werden in teilnehmenden GameStop-Filialen Seriencodes verteilt, mit denen ihr - abhängig von der Edition, auf welcher der Seriencode eingelöst wird - Lugia oder Ho-Oh empfangen könnt. Leider hat oder hatte dabei wieder nicht jeder Fan die Möglichkeit, zu einem der verteilenden Einzelhändler zu fahren oder (rechtzeitig) einen Code in einer Filiale in seiner Umgebung zu erhalten. Deshalb starteten wir erneut, in inzwischen guter Tradition, die „Lugia/Ho-Oh-Seriencode-Aktion: Von Fans für Fans“, bei der ihr Lugia/Ho-Oh-Seriencodes spenden könnt.

    Diese werden anschließend an User im BisaBoard verteilt, die keinen Seriencode erhalten konnten. Die Aktion läuft dabei über eine längere Zeit, die gespendeten Seriencodes werden in regelmäßigen Abständen verteilt — natürlich immer vorausgesetzt, es finden sich genügend Spender.

    Spenden könnt ihr Codes, indem ihr diese entweder per E-Mail an kontakt@bisafans.de oder per Konversation im BisaBoard an Katoptris oder Willi sendet. Jeder Spender wird natürlich in unserem Aktionsthema dankend erwähnt! Selbstredend ist den Spendern der Dank aller User, welche bei dieser Aktion zu den glücklichen Empfängern eines Codes gehören, sicher.

    Wie genau ihr euch für einen Lugia/Ho-Oh-Seriencode bewerben könnt, was es zu beachten gilt sowie weitere Details zur Aktion findet ihr in unserem Aktionsthema beschrieben.

    Weiters könnt ihr euch auch noch für Codes des Mysteriösen Pokémon Zeraora bewerben. Wir haben unglaublich viele Spenden von euch erhalten und sind nun dabei, diese an die Leute zu bringen. Alle wichtigen Informationen findet ihr im zugehörigen Aktions-Topic.

    Weiterführende Links

  • Launch-Trailer zu Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Heute erscheinen offiziell die beiden Nintendo Switch-Titel Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! Nintendo hat zu diesem Anlass einen Launch-Trailer veröffentlicht.

  • Drei neue Pokémon-T-Shirts heute auf Qwertee verfügbar

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Im Online-Shop von Qwertee sind heute drei neue T-Shirts mit Aquana, Blitza und Flamara verfügbar.

    Jedes Motiv kann heute bis 23:00 Uhr für 11 Euro auf Shirts und Pullovern und morgen bis 23:00 Uhr für 13 Euro erhalten werden, bevor sie wieder aus dem Shop verschwinden. Der Versand in den deutschsprachigen Raum beträgt ungefähr 3 Euro und dauert in der Regel zwischen einer und drei Wochen. Die Bestellung erfolgt über Qwertee.


    Danke an Katoptris und Onel für den Hinweis dazu.

  • Internationalmeisterschaften in Lateinamerika starten heute

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Von heute, den 16. November 2018, bis 18. November finden die Internationalmeisterschaften in Lateinamerika statt, bei denen Videospieler und Sammelkartenspieler ihr Können zeigen. Wie gehabt können die Meisterschaften auch per Twitch-Stream verfolgt werden.

    Gestartet wird dabei laut Ankündigung heute ab 11:45 Uhr MEZ sowohl mit den Videospielen Pokémon Ultrasonne und Ultramond als auch dem Sammelkartenspiel, deren Partien morgen um dieselbe Zeit fortgesetzt werden. Am Sonntag finden jeweils die Finalrunden statt.


    Auf dem Pokémon-Twitch-Kanal werden die Videospiele gestreamt, während auf dem Pokémon-TCG-Twitch-Kanal das Sammelkartenspiel gezeigt wird. Die Kommentatoren für VGC sind Aaron Zheng, Labhaoisa Cromie, Lee Provost und Markus Stadter, während für das Sammelkartenspiel Jeremy Jallen, Joe Bernard, Kyle Sabelhaus und Nicholas Pearce kommentieren werden.

  • GO: Schlüpfmarathon, erste Sinnoh-Weiterentwicklungen, Schillerndes Elekid

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Für Pokémon GO wurde überraschend ein neues Event angekündigt, das sich um Pokémon mit Weiterentwicklungen in der 4. Generation dreht. Gleichzeitig wurden einige dieser Weiterentwicklungen bereits freigeschaltet, und ein neues Schillerndes Pokémon feiert sein Debüt.

    Vom 14. November um 22 Uhr (MEZ) bis zum 27. November um 22 Uhr (MEZ) könnt ihr aus 2km-Eiern Pokémon wie Rihorn, Porygon oder Magby erhalten, die sich in der 4. Generation weiterentwickeln können. Aus diesen Eiern kann erstmals auch Elekid in seiner schillernden Variante ausgebrütet werden.

    Zu den jetzt erhältlichen Sinnoh-Pokémon gehören Rihornior, Elevoltek, Magbrant, Togekiss, Traunmagil, Kramshef, Snibunna, Zwirrfinst, Roserade, Skorgro und Porygon-Z. Zur Entwicklung sind jeweils 100 Bonbons des jeweiligen Pokémon und ein Sinnoh-Stein nötig. Sinnoh-Steine erhaltet ihr aus dem Forschungsdurchbruch nach sieben gesammelten Stempeln.


    UPDATE (22:35 Uhr): Mit einiger Verzögerung sind die Änderungen an den Basiswerten aller Pokémon umgesetzt worden, nachdem dies vor etwa einem Monat zurückgenommen worden war. Ursprünglich sollten die Änderungen um Punkt 22 Uhr in Kraft treten.

    Weiterführende Links

  • Pokéball Plus-Funktionsweise in Pokémon GO bereitgestellt

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Der Pokéball Plus erscheint gemeinsam mit Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! und bietet nicht nur als optionaler Controller eine Funktion. Für Pokémon GO wurde nun die Funktionsweise als Pokémon GO Plus bereitgestellt.

    In einem Artikel auf der offiziellen japanischen Nintendo-Website wurde dabei konkretisiert, dass der Pokéball Plus mit einem Pokémon aus einem der beiden Switch-Spiele, das sich im Ball befindet, automatisch alle Pokéstops in Pokémon GO dreht, an denen man vorbeigeht. Befindet sich kein Pokémon im Pokéball, vibriert er ähnlich wie das Pokémon GO Plus, wenn eine Aktion durchgeführt werden kann.


    Danke an Daniel Cesar für den Hinweis dazu.

  • Vierter Teil der Anime-Kurzserie mit Evoli veröffentlicht

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Letzten Sonntag wurde in der neuen japanischen Pokémon-Anime-Folge der vierte Teil der Kurzserie mit Evoli, „Evoli, wo gehst du hin?“, gezeigt. Ein offizieller Upload ist dazu nun ebenfalls verfügbar.