Sidebar anzeigen
  • Bisafans und Partner auf Social Media!

    Autor: Akatsuki – Verfasst:

    Bisafans darf auf Social Media natürlich nicht fehlen!

    Auf Facebook, Twitter und Co. darf Bisafans natürlich nicht fehlen! Seit einigen Jahren bieten wir besonders auf Facebook, Twitter und Instagram nicht nur an, euch über die neuesten Geschehnisse aus der Pokémon-Welt zu informieren und euch zu unseren neuen Artikeln zu verlinken, sondern auch Fragerunden, Faktenposts, Fanarts oder einfach Bilder aus aktuellen Anlässen. Falls ihr keine News und Updates mehr verpassen wollt, dann schaut doch mal bei uns auf Twitter, Facebook oder Instagram vorbei! Auf unserer Übersichtsseite erfahrt ihr von unseren Angeboten und auch von unseren offiziellen Partnergruppen!

    Weiterführende Links

  • Neue Attacke „Floaty Fall“ für Pikachu angekündigt

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    In einem kurzen Teaser wurde heute für Pikachu im Switch-Titel Pokémon Let's Go, Pikachu die Attacke „Floaty Fall“ angekündigt.

    Dabei handelt es sich um eine Flugattacke, bei der Pikachu mit Ballons in die Luft fliegt. Außer der entsprechenden Animation, die über den Ankündigungs-Tweet der japanischen Website einsehbar ist, gibt es bisher noch keine weiteren Informationen und auch noch keinen deutschen Namen der Attacke.


    Danke an Smaarty für den Hinweis dazu.

    Weiterführende Links

  • Latios und Latias noch bis Sonntag downloadbar

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Bis Sonntag, den 23. September 2018, ist noch der Download von Latios und Latias für die Spiele Pokémon Sonne, Mond, Ultrasonne und Ultramond möglich.

    Latios kann nur in Pokémon Mond und Ultramond erhalten werden, während Latias lediglich in Pokémon Sonne und Ultrasonne erscheint. Je nach Spiel besitzen beide Pokémon unterschiedliche Level. Beachtet dabei auch, dass bei vergangenen Events in diesem Jahr der Download teils bereits am angegebenen Tag nicht mehr möglich war, sodass es sich empfiehlt, die Pokémon möglichst bald zu downloaden.

    Weiterführende Links

  • Zwei neue Pokémon-Home-Menü-Designs für den Nintendo 3DS angekündigt

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Ab heute sind im Design-Shop des Nintendo 3DS zwei neue Home-Menü-Designs mit Pokémon verfügbar, die beide auf in Japan kürzlich erschienenen Merchandise-Reihen basieren.

    Das erste Design namens „Pokémon: Abenteuer mit Lapras“ zeigt verschiedene Artworks mit Lapras und Pikachu. Im Hintergrund ist das Surf-Thema aus Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir zu hören.

    Das zweite Design „Pokémon: Pikachu ist der Boss“ zeigt Pikachu im Outfit verschiedener gegnerischer Teamanführer. Auf dem oberen Bildschirm ist es mit Giovannis Kleidung zu sehen, auf dem Touchscreen besitzt es Gewänder von Adrian, Marc, Zyrus, G-Cis, Flordelis und Bromley. Im Hintergrund ist Giovannis Kampfthema aus Pokémon Ultrasonne und Ultramond zu hören.


    Beide Designs sind für jeweils 1,99 Euro erhältlich.


  • Drei neue Pokémon-T-Shirts auf Qwertee verfügbar

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Im Online-Shop von Qwertee sind nun drei neue T-Shirts mit Mewtu, Mew und Evoli samt seiner Entwicklungen verfügbar.

    Jedes Motiv kann heute bis 23:00 Uhr für 11 Euro auf Shirts und Pullovern und morgen bis 23:00 Uhr für 13 Euro erhalten werden, bevor sie wieder aus dem Shop verschwinden. Der Versand in den deutschsprachigen Raum beträgt ungefähr 3 Euro und dauert in der Regel zwischen einer und drei Wochen. Die Bestellung erfolgt über Qwertee.


    Danke an Katoptris für den Hinweis dazu.


  • Neues Gameplay-Video zu Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Erneut konnten bekannte Youtuber aus Japan die kommenden Nintendo Switch-Spiele Pokémon Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! testen und ihre Eindrücke zu den Spielen in Videoform wiedergeben.

    Einige Mitglieder des Kanals Bom-bom TV konnten sich dabei auf Route 17 austoben und neben dem gemeinsamen Fangen von Pokémon auch mit dem Pokéball Plus beschäftigen.


    Weiterführende Links

  • Erstmalige Verteilung von Zeraora angekündigt

    Autor: Akatsuki – Verfasst:

    Nachdem Zeraora bisher nur einmalig in Japan verteilt wurde, kommt das 807. Pokémon endlich zu uns!

    Mit der Ankündigung der baldigen Erscheinung von dem neuen Sammelkarten-Set „Echo des Donners“, welches am 2. November diesen Jahres erscheinen wird und mehr als 210 Karten enthält, wurde ebenfalls eine damit zusammenhängende Verteilung von Zeraora bestätigt, welches bisher noch nicht außerhalb Japans verteilt wurde. Spieler können zwischen dem 1. Oktober und dem 15. November bei teilnehmenden Händlern einen Seriencode erhalten mit dessen Hilfe das gelbe Pokémon auf Pokémon Ultrasonne oder Ultramond heruntergeladen werden kann. Zeraora besitzt hierbei die folgenden Werte:


    Bisher ist nicht bekannt welche Händler an dieser Verteilaktion teilnehmen werden. Sollten wir dazu nähere Informationen erhalten, werden wir diese natürlich in unseren News veröffentlichen.

    Weiterführende Links

  • GO: Deoxys (Normalform) als nächster EX-Raid-Boss bestätigt

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Einen Tag nach der verfrühten Push-Benachrichtigung kommt nun die Bestätigung von offizieller Seite: Deoxys in seiner Normalform löst Mewtu als EX-Raid-Boss ab. Dazu gibt es einige nützliche Verbesserungen - und man kann EX-Raid-Pässe ab sofort auch teilen.

    Deoxys erscheint beginnend mit der nächsten EX-Raid-Welle an geeigneten Arenen weltweit. Welche Arenen einen EX-Raid erhalten können, sieht man bald direkt im Spiel, wenn man die Arena auf der Karte auswählt. Mit einem Raid-Kampf an einer solchen Arena erhält man die Chance auf einen EX-Raid-Pass, auf dem Datum und Uhrzeit des EX-Raids vermerkt sind.

    Neu ist auch, dass jeder, der einen EX-Raid-Pass erhält, ab sofort zusätzlich einen beliebigen Freund einladen kann, sodass beide am EX-Raid teilnehmen können. Dazu müssen die beiden Spieler Hyperfreunde oder Beste Freunde sein.

  • Preview der ersten Spielstunde von Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! online

    Autor: Akatsuki – Verfasst:

    Am Dienstag wurde Bisafans eingeladen eine Stunde lang Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! anzuspielen. Nun berichten wir von unseren Eindrücken.

    Am gestrigen Dienstag konnten wir die im November erscheinenden Spiele Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Evoli! anspielen und die ersten Spielminuten vom Start des Spiels bis zum besiegen von Rocko in seiner Arena entdecken. In unserer soeben online gegangenen Preview beleuchten wir mehrere Aspekte des Spieles - darunter der Multiplayer, die Musik und Neuerungen im Spiel - und ziehen unser persönliches Fazit zu dem ersten Eindruck der beiden Games. Schaut in unserer Preview vorbei, um unsere Meinung zu dem Beginn der Spiele lesen zu können!

    Weiterführende Links

  • Neue Trailer zu Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Soeben wurden zwei neue Trailer zu den kommenden Nintendo Switch-Titeln Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht.

    In diesen Trailern liegt der Fokus auf den Legendären Pokémon Arktos, Zapdos und Lavados, dem GO-Park, mit dem Pokémon aus dem Smartphone-Spiel Pokémon GO übertragen werden können und den Level-Up-Mechaniken durch Bonbons. Außerdem erhält Mew mit einigen Attacken einen kurzen Auftritt.


    Besondere Neuerungen stellen hier vor allem ein Minispiel im GO-Park dar, mit dem zusätzliche Bonbons verdient werden können. Im GO-Park sind 20 verschiedene Parks verfügbar, in denen sich jeweils 50 Pokémon aufhalten können, sodass dort bis zu 1.000 Pokémon gelagert werden können. Zudem gibt es keine Begrenzung an GO-Accounts, die mit Let's Go verbunden werden können.

    Außerdem wurde der Kampf gegen die Legendären Pokémon in den Vordergrund gerückt, der mit einem Zeitlimit begrenzt ist. Kann man das Legendäre in diesem Kampf besiegen, erhält man anschließend die Chance, es zu fangen.

    Darüber hinaus wurde bestätigt, dass in den Spielen Trainer aus der Alola-Region zu finden sein werden, die Alola-Formen von bekannten Pokémon tauschen werden. Pokémon GO ist für den Erhalt dieser Pokémon demnach keine Pflicht.




    Weiterführende Links