Sidebar anzeigen
  • GO: Exklusive Attacke für Tanhel bestätigt

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Nach dem Einfügen der Attacke in den Code von Pokémon GO war es bereits wahrscheinlich, jetzt ist es offiziell bestätigt: Sternenhieb wird die exklusive Attacke für den Community Day diesen Sonntag sein.

    Damit ihr ein Metagross mit dieser sehr starken Attacke erhalten könnt, müsst ihr am 21. Oktober zwischen 11 und 15 Uhr (MESZ) ein Metang weiterentwickeln. Lade-TMs werden nicht funktionieren.

    Neben der Attacke gibt es an diesem Tag zwischen 11 und 14 Uhr (MESZ) mehr Tanhel zu fangen, manche davon erscheinen erstmals auch in ihrer schillernden Variante. Außerdem schlüpft jedes Ei, das während dieser Zeit in einen Inkubator gesetzt wird, vier Mal so schnell, und Lockmodule halten drei Stunden lang an.

  • GO: Statuswerte fast aller Pokémon haben sich geändert

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Wie im Voraus angekündigt, wurden vor wenigen Augenblicken die Statuswerte fast aller Pokémon neu ausbalanciert.

    Die meisten Pokémon haben jetzt mehr WP als vorher, einige wenige sind nun etwas schwächer geworden. Besonders bemerkbar ist die Schwächung von Heiteira und Chaneira, die sowohl weniger KP als auch einen geringeren Verteidigungswert besitzen.

    Damit einher geht allerdings auch, dass fast alle Pokémon nicht mehr die vollen KP besitzen und geheilt werden müssen. Es ist noch nicht bekannt, ob es sich hierbei um einen Bug handelt. Deshalb empfehlen wir, vorerst nur eure wichtigsten Pokémon, die ihr z.B. öfter in Kämpfen benötigt oder die ihr Arenen zuweisen möchtet, zu heilen, bis Näheres bekannt ist.


    UPDATE (21:14 Uhr): Sämtliche Änderungen wurden soeben wieder zurückgezogen. Es ist zu diesem Zeitpunkt unklar, wann sie endgültig in Kraft treten werden.

  • Informationen zum Post-Game in Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Im Verlauf der letzten Woche hat Junichi Masuda, der Director der beiden Switch-Spiele Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli!, in Frankfurt und New York während einer Media Tour bisher unbekannte Informationen zu den Spielen bekanntgegeben.

    Die spanische Seite Vandal berichtet dabei darüber, dass im Post-Game 151 Meister-Trainer zu finden seien, die jeweils eines der verfügbaren Pokémon im Spiel auf einem hohen Level besitzen. Diese müssen besiegt werden, um ihren entsprechenden Titel, etwa den Schiggy-Meister-Trainer, zu erhalten.

    Weiterführende Links

  • Meinungs-Montag #55: Die Welt von Pokémon Mystery Dungeon

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Heute findet wieder der Meinungs-Montag statt! Bei diesem wird in regelmäßigen Abständen ein Kommentar zu einem beliebigen aktuellen Thema verfasst. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, durch eine Art Leserbrief Bezug darauf zu nehmen und eure eigene Meinung kundzutun.

    In dieser Ausgabe geht es um Pokémon Mystery Dungeon. Viel Spaß beim Lesen und sagt uns eure Meinung!

    Wo bin ich? Ich spüre eine Brise. Und da, eine Stimme. Sie redet auf mich ein. Eine Frage? Ich öffne die Augen und blinzle aufgrund des grellen Lichts. Mir lächelt eine blaue Schildkröte entgegen. Schiggy? Aber warum? Es gibt doch gar keine Pokémon. Ich richte mich auf strecke mich. Ein Blick auf meine Hände verrät mir, dass etwas ganz und gar nicht stimmt.

    Ich bin ein Glumanda! Ein Pokémon!


    So oder ähnlich könnte tatsächlich der erste Ausflug in die Welt von Pokémon Mystery Dungeon ausgesehen haben. Bereits im November 2005 erschienen die ersten Spiel in Japan und ein Jahr später schließlich auch in Europa und zu diesem Zeitpunkt hatte wohl keiner geahnt, wie erfolgreich die Reihe werden könnte. Nicht nur für die Pokémon-Spieler, sondern auch für Liebhaber ausgefeilter Geschichten und Charaktere.

    Gut, man darf nicht vergessen, dass es sich dabei noch immer um Pokémon handelt. Die Geschichte war oft recht einfach gestrickt, hatte einige interessante Plot Twists und Charaktere stachen selten so richtig hervor. Und doch waren es wohl gerade diese Einfachheit, die Unbeschwertheit im frühen Spielverlauf und der sich langsam herauskristallisierende Plot, die diese Geschichten erst interessant machten. Die Pokémon-Hauptreihe war zu dem Zeitpunkt noch nicht für ihre ausgereifte Storys bekannt und dem wurde in Pokémon Mystery Dungeon nachgegangen.



    Pokémon Super Mystery Dungeon war bisher der letzte Teil der Reihe.


    Das Interesse lag nicht zuletzt auch daran, dass jedes dieser Spiele einem bestimmten Thema unterlag. Mussten in den ersten Spielen noch Rettungsteams ausrücken, um Pokémon in Not zu helfen, wurde danach die Neugier mit Erkundungsteams gestillt, die sich der Entdeckung neuer Orte widmeten. Ein ähnlicher Ansatz wurde auch im aktuellsten Teil Pokémon super Mystery Dungeon verfolgt, während in Portale in die Unendlichkeit der Aufbau eines Pokémon-Paradises im Vordergrund stand, der die Welt zu einem fröhlicheren Ort machen sollte.

    In ihren zugrundeliegenden Themen waren die Spiele eigentlich sehr unterschiedlich und doch verbindet sie alle, dass in der Spielwelt nur Pokémon auftauchen. Menschen sind dagegen eher Teil von Legenden oder werden lediglich kurz erwähnt. Ganz so, als wüssten die Pokémon ganz genau, worum es sich dabei handelt. Man darf sich also zurecht fragen, wie die Menschen Teil dieser Welten wurden oder ob sich hier listige Erzähler lediglich einen Spaß erlaubten und alte Märchen als Tatsachen aufbereitet haben.


    Einen großen Teil zum Erlebnis der Geschichte trug auch der Partner bei, der einem an die Seite gestellt wurde. Obwohl der Protagonist meist damit beschäftigt war zu überlegen, wie er wieder ein Mensch werden konnte, hatte der Partner andere Träume in Aussicht. Die Bildung eines Retterteams, der Beitritt in der Forschungsgilde oder auch nur der Aufbau des oben beschriebenen Paradises. Obwohl man erst in dieser Welt gelandet war, konnte man dank des Partners bereits einen Bezugspunkt zur Welt herstellen hatte eine Aufgabe, der man nachgehen konnte. Nicht selten trugen diese Träume und die Erlebnisse bis zur Verwirklichung zur Charakterentwicklung bei und mitunter war es der Zusammenhalt zwischen Protagonist und Partner, der am Ende im wahrsten Sinn des Wortes zu Tränen rührte. Warum das so ist, solltet ihr aber am besten selbst rausfinden.


    Wie findet ihr die Mystery Dungeon-Reihe von Pokémon? Sagt uns eure Meinung!

    Weiterführende Links

  • Übersichts-Trailer zu Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Nintendo hat heute einen neuen Trailer zu den kommenden Switch-Spielen Pokémon Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! veröffentlicht.

    Der Trailer beinhaltet bekannte Dinge und auch einige neue Szenen, die in dieser Form noch nicht gezeigt wurden.


    Danke an Cloudstripe für den Hinweis dazu.


    Weiterführende Links

  • Wochenrückblick (07.10. bis 13.10.2018)

    Autor: Sirius – Verfasst:
  • Vote der Woche Ergebnisse und neuer Vote #376

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Der Vote der Woche #376 ist gestartet!

    Beim letzten Vote der Woche haben wir euch gefragt, ob mysteriöse Pokémon wie Marshadow und Zeraora per Event verteilt werden oder schon im Spiel erhaltbar sein sollen. Mit 63% und damit einem Großteil aller Stimmen wurde die Option ausgewählt, dass diese Pokémon entweder Teil einer Nebenaufgabe sein sollten oder über ein Versionsupdate ins Spiel gebracht werden sollten. 15% sind der Meinung, dass die Event-Verteilung so wie aktuell Sinn macht, während 21% ihr Pokémon lieber gleich im Spiel ohne Verteilung erhalten möchten.


    In dieser Woche möchten wir von euch in Anlehnung an das Crossover-Event mit Animal Crossing wissen, ob Crossover mit anderen Spielreihen oder Marken auch in der Pokémon-Hauptreihe verfügbar sein sollen. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus!

    Weiterführende Links

  • Die Pokéball-Schnitzeljagd in Animal Crossing: Pocket Camp hat begonnen

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Nach der gestrigen Ankündigung hat heute die Pokéball-Schnitzeljagd im Smartphone-Spiel Animal Crossing: Pocket Camp begonnen.

    Die Aufgabe besteht darin, bis 23. Oktober 2018 um 08:00 Uhr MESZ in allen Gebieten Pokébälle zu suchen und sie anschließend gegen Evoli-bezogene Gegenstände einzutauschen. Zu den Gegenständen zählen ein Evoli-Kostüm, ein Evoli-Tisch, ein Evoli-Teppich, eine große Evoli-Plüschfigur, ein Evoli-T-Shirt, zwei verschiedene Pokéball-Stühle und ein Pokéball-Teppich. Alle Spieler, die sich bis 12. November um 07:00 MEZ einloggen, erhalten zudem eine Evoli-Kapuze kostenlos. Für die Pokéball-Items müssen Blattbons eingetauscht werden, um sie zu erhalten.



  • Quajutsus Ultra-Smash in Super Smash Bros. Ultimate ist Ash-Quajutsu

    Autor: Rusalka – Verfasst:

    Im heutigen Update zu Super Smash Bros. Ultimate für die Nintendo Switch wurde Quajutsu in einem Video vorgestellt.

    Obwohl es nicht im Video gezeigt wird, wurde in Textform bestätigt, dass sich Quajutsu während seines Ultra-Smashs in Ash-Quajutsu verwandelt. Ob es dabei neue Fähigkeiten beherrscht, ist bisher nicht bekannt.



  • GO: Neues Event mit weiblichen Pokémon angekündigt

    Autor: Germignon – Verfasst:

    Überraschend und wohl zum Weltfrauentag der Vereinten Nationen, der heute stattfand, hat Niantic ein kleines Event angekündigt, das nur 24 Stunden lang ab jetzt bis morgen um 22 Uhr unserer Zeit läuft.

    Im Rahmen dieses Events könnt ihr in der Wildnis mehr weibliche Pokémon finden, wie etwa das weibliche Woingenau, Piepi oder Nidoqueen. Dazu können Nidoran♀ und ihre Entwicklungen erstmals in ihren schillernden Varianten entdeckt werden.


    Wir danken Paladin für den Hinweis hierzu.