Sidebar anzeigen

Pokemon Lexikon: Wesen

Seit den Editionen Rubin und Saphir besitzt jedes Pokémon ein Wesen. Dieses beeinflusst in der Regel exakt zwei Statuswerte des Pokémon, wobei einer davon um 10% verbessert und der andere um 10% verschlechtert wird (bei Kommazahlen rundet das Spiel stets ab); allerdings gibt es auch fünf Wesen, die gar keine Auswirkungen auf die Statuswerte haben. Würde z.B. ein Pokémon regulär einen Wert von 200 sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung erreichen, hat es mit einem solo Wesen (steigert Angriff, senkt Verteidigung) einen Angriffswert von 220, allerdings nur einen Verteidigungswert von 180. Bedingt durch diesen großen Modifikator ist das Wesen bei der Ausbildung strategischer Pokémon sehr beliebt.

Jedes Pokémon kann prinzipiell jedes der 25 verfügbaren Wesen erhalten. Dabei kann man auch gezielt die Chancen auf ein bestimmtes Wesen erhöhen, Tipps dazu findet ihr weiter unten in diesem Artikel. Die folgende Tabelle zeigt euch, welches Wesen welche Auswirkungen hat. Links seht ihr dabei jeweils den um 10% verbesserten Wert und oben den um 10% verschlechterten. Die nicht in der Tabelle vorkommenden Wesen sind die sogenannten neutralen Wesen (Ernst, Kauzig, Robust, Sanft und Zaghaft), die die Statuswerte nicht beeinflussen.

- Angriff - Verteidigung - Spezial-Angriff - Spezial-Verteidigung - Initiative
+ Angriff - Solo Hart Frech Mutig
+ Verteidigung Kühn - Pfiffig Still Locker
+ Spezial-Angriff Mäßig Mild - Hitzig Ruhig
+ Spezial-Verteidigung Still Zart Sacht - Forsch
+ Initiative Scheu Hastig Froh Naiv -

Seit Pokémon HeartGold und SoulSilver sind die durch das Wesen beinflussten Werte im Bericht des jeweiligen Pokémon leicht rötlich (erhöhter Wert) und leicht bläulich (gesenkter Wert) markiert.

Einfluss auf den Geschmack der Pokémon

Je nach Wesen bevorzugen die Pokémon automatisch einen bestimmten Geschmack, was sich darauf auswirkt, wie gerne sie PokéRiegel bzw. Knurspe einer bestimmten Art mögen. Die Auswirkungen der Wesen auf den Geschmack eines Pokémon ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

Beeinflusster Statuswert Geschmack Beerenfarbe
Angriff Scharf Rot
Verteidigung Sauer Gelb
Spezial-Angriff Trocken Blau
Spezial-Verteidigung Bitter Grün
Initiative Süß Pink

Das bedeutet, dass beispielsweise ein Pokémon mit einem hastigen Wesen (+Init, -Vert) besonders gerne süße Nahrung zu sich nimmt, während es eine Abneigung gegen saures Essen hat. In der 6. Generationen gibt es Geschmacksrichtungen wie süß und sauer nicht mehr, stattdessen hängt der Geschmack nun von der Farbe der zugrundeliegenden Beeren ab. Die Zusammenhänge sind aber gleich geblieben. Hat das Pokémon ein neutrales Wesen, so hat es keine speziellen Vorlieben und isst alles gleichermaßen.

Zucht von Pokémon mit speziellem Wesen

Bei der Zucht von Pokémon in der Pension kann ein Elternteil sein Wesen an die Nachkommen weitergeben. Dazu muss dieser Elternteil lediglich einen Ewigstein tragen, dann wird das Wesen garantiert vererbt (bis einschließlich Schwarz/Weiß betrug die Chance nur 50%, und allgemein gibt es diese Möglichkeit erst ab Smaragd). In den Editionen Smaragd, Diamant, Perl und Platin ist außerdem zu beachten, dass das Wesen nur vom weiblichen Elternteil vererbt werden kann, außer wenn Ditto an der Zucht beteiligt ist: dann kann nur Ditto sein Wesen mit einem Ewigstein vererben. Weiterhin funktioniert die Vererbung von Wesen in allen Spielen der 4. Generation nicht, wenn die Eltern aus unterschiedlichen Sprachregionen stammen (bspw. wenn ein deutsches Bisasam mit einem englischen Larvitar gepaart wird).

Beeinflussung der Wesen wilder Pokémon

Ebenfalls seit Smaragd besteht auch die Möglichkeit, die Wesen wilder Pokémon zu beeinflussen, und zwar indem ihr ein Pokémon mit der Fähigkeit Synchro an erster Stelle in eurem Team platziert. Dann haben alle wilden Pokémon mit einer Chance von 50% dasselbe Wesen wie euer Synchro-Pokémon. Dies funktioniert - außer in Smaragd - auch mit stationären Legendären Pokémon, allerdings in keiner Edition mit Wanderpokémon oder im Markt bzw. PokéCenter abgeholten Eventpokémon. Für das Funktionieren dieser Methode spielt es übrigens keine Rolle, ob das Synchro-Pokémon besiegt ist oder nicht, es muss sich lediglich an erster Stelle im Team befinden.

Englische Namen der Wesen

Für die Fans, die eine englische Version spielen, folgen nun die englischen Namen der 25 Wesen:

Deutsch Englisch
Ernst Serious
Forsch Sassy
Frech Naughty
Froh Jolly
Hart Adamant
Hastig Hasty
Hitzig Rash
Kauzig Quirky
Kühn Bold
Lasch Lax
Locker Relaxed
Mäßig Modest
Mild Mild
Deutsch Englisch
Mutig Brave
Naiv Naive
Pfiffig Impish
Robust Hardy
Ruhig Quiet
Sacht Careful
Sanft Docile
Scheu Timid
Solo Lonely
Still Calm
Zaghaft Bashful
Zart Gentle