Sidebar anzeigen

Rayquaza fangen

Navigation

Klickt auf ein Pokémon, um einen Fangguide des Pokémon aufzurufen. Grün hinterlegte Pokémon können aktuell gefangen werden.

Rayquaza

WP im Raid
45.468
max. WP Lvl. 20
2.083
max. WP Lvl. 25 (Wetter: windig)
2.604
max. WP Lvl. 39
3.645

Nachdem Kyogre und Groudon weltweit fangbar waren, wurde auch  Rayquaza am 09.02. für Raids auf der ganzen Welt freigeschaltet. Das legendäre Pokémon der dritten Generation besitzt zwei Typen: Drache und Flug. Zusammen bewirken die Typen, dass Rayquaza eine doppelte Schwäche gegen Gestein, Drache und Fee besitzt und eine vierfache Schwäche gegen Eis-Attacken. Letzteres sollte man sich bei dem Raid zunutze machen, zumal es in der Vergangenheit sehr viele starke Pokémon mit Eis-Attacken zu fangen gab.

Durch die weit verbreiteten Seemops-Spawns und das regnerische Wetter in den letzten Wochen war es möglich das ein oder andere Seemops mit hohen WP zu ergattern, welches als  Walraisa nun einen guten Gegner gegen Rayquaza darstellt. Mit Hilfe seiner Eis-Attacken Eisesodem und Blizzard schlägt er im Kampf hart zu und hält gleichzeitig einiges gegen Rayquaza aus. Ein weiterer möglicher Gegner für Rayquaza stellt  Arktos dar, welches vor einiger Zeit selber in legendären Raids vorzufinden war. Das Eis-Pokémon besitzt mit Eisstrahl und Blizzard, sowie seiner Schnell-Attacke Eisesodem ein solides Kit für den Kampf gegen Rayquaza. Neben Arktos zählen auch  Austos,  Lapras und  Rossana zu den Pokémon, die Eis-Attacken besitzen und Rayquaza großen Schaden zufügen können. Will man sich die anderen Schwächen des Pokémon zunutze machen, kann außerdem auf beispielsweise  Dragoran (Drachenrute/Wutanfall),  Geowaz (Steinwurf/Steinkante) oder  Guardevoir (Konfusion/Zauberschein) zurückgegriffen werden, welche mit ihren Attacken die anderen Schwächen von Rayquaza ausnutzen und ebenfalls viel Schaden zufügen.

Achtet während des Kampfes auf die Bewegungen von Rayquaza. Ändern sie sich, bereitet es eine Lade-Attacke vor, der ihr ausweichen solltet, um großen Schaden zu vermeiden.

Starke Pokémon gegen Rayquaza

Pokémon Attacken
Geowaz Schnell-Attacken: Steinwurf
Lade-Attacken: Steinkante
Austos Schnell-Attacken: Eisesodem
Lade-Attacken: Aurorastrahl, Lawine
Rossana Schnell-Attacken: Eisesodem
Lade-Attacken: Lawine
Lapras Schnell-Attacken: Eisesodem
Lade-Attacken: Blizzard
Arktos Schnell-Attacken: Eisesodem
Lade-Attacken: Eisstrahl, Blizzard
Dragoran Schnell-Attacken: Drachenrute
Lade-Attacken: Wutanfall
Guardevoir Schnell-Attacken: Konfusion
Lade-Attacken: Zauberschein
Walraisa Schnell-Attacken: Eisesodem
Lade-Attacken: Blizzard