Sidebar anzeigen

Pokémon-GO-Events: Ei-Festival

Mit dem Ei-Festival, welches bis zum 20. April 2017 um 13:00 Uhr PDT lief, gab es ein Event passend zu den anstehenden Ostertagen.

Das Ei-Festival drehte sich hierbei rund um die Eier, die auch in Pokémon GO vertreten sind: Im Zeitraum der Aktion schlüpften mehr Pokémon aus den 2-km-Eiern, als es bisher der Fall ist - es schlüpften somit auch Pokémon aus den Eiern, die es bisher nicht taten. Außerdem erhielt man, brütete man ein Ei erfolgreich aus, eine erhöhte Anzahl an Bonbons als Belohnung.

Zusätzlich zu diesen Änderungen erhielten alle Spieler die doppelte Anzahl an Erfahrungspunkten (EP) für alle Aktionen. Diese Zahl konnte sogar noch einmal verdoppelt werden, indem ein Glücks-Ei aus dem In-Game-Shop eingesetzt wurde. Somit konnte der Erhalt der EP auf das vierfache angehoben werden. Die Pokemon Go Münzen Glücks-Eier waren bis zum Ende des Events um 50% runtergesetzt und kosteten somit nur 40 Pokemon Go Münzen Pokémünzen (ca. 0,27 Euro - 0,39 Euro).