Sidebar anzeigen

Pokémon-GO-Events: Sonnenwendenfest

Mit dem Sonnenwendenfest, die am 13. Juni begann und bis zu. 20. Juni lief, jedoch um einen Tag auf den 21.06. verlängert wurde, soll das erste Jubiläum von Pokémon GO gefeiert werden.

Der Zeitraum des Events fand zur Sonnenwende statt. Da es sich hierbei bei uns auf der nördlichen Erdhalbkugel um den Sommeranfang und auf der südlichen Erdhalbkugel um den Winteranfang handelte, erscheinen im Rahmen dieses Events sowohl mehr Feuer- als auch mehr Eis-Pokémon. Eine vollständige Liste der Pokémon findet ihr weiter unten.

Des Weiteren gab mehr EP für "Klasse", "Großartig" und "Einfach fabelhaft" geworfene Pokébälle, ausgebrütete Eier und für das Fangen von Pokémon allgemein.

Die Pokemon Go Münzen Glückseier wurden bis zum Ende des Events um 50% runtergesetzt und kosteten somit nur 40 Pokemon Go Münzen Pokémünzen (ca. 0,30 Euro - 0,44 Euro für ein Ei) statt vorher 80 Pokemon Go Münzen Pokémünzen.

Eis-Pokémon in Pokémon GO

Auch  Jurob und  Muschas erschienen häufiger während des Events - sie besitzen keinen Eis-Typen, entwickeln sich aber in ein Eis-Pokémon.