Komplettlösung (Teil 3: Weiter nach Schleiede …)

Copyright

Die folgende Komplettlösung zu Pokémon Diamant und Perl (engl. Diamond / Pearl) wurde von Robert R. Agular exklusiv für www.Bisafans.de erstellt und darf ohne vorheriger Genehmigung nicht kopiert oder in irgendeiner Art und Weise andersweitig vervielfacht oder verbreitet werden (für den privaten nicht-kommerziellen Gebrauch darf man sich natürlich alles ausdrucken oder am PC speichern). Es gelten die Copyrightangaben im Impressum von Bisafans.de!

Karte

Route 206 (Fahrradweg)

Am Ende des Fahrradweges erhalten wir im Haus eine Fahne für den Modekoffer. Nach dem Fahrradweg und hinter dem Fahrradhaus kannst du links zwei Sträuche mit je einer Himmihbeere finden. Rechts herum kann man mit dem Zerschneider zur BIZARREN HöHLE gehen und dabei einen Superschutz sowie einige neue Pokémon finden. Wenn man sich genauer umsieht und auch unter der Brücke nach links fährt, findet man auch zwei Sträuche mit je einer Fragiabeere , einen Feuerheiler sowie den Giftstich !

Wenn du weiter runter in Richtung Route 207 / Erzelingen gehen willst, kommt dir Lucien entgegen und schenkt uns den Kampffahnder sowie (wenn wir einen Pokétch haben) einen Itemradar . Damit können unsichtbare Items entdeckt werden. Sehr praktisch ;) Danach kannst du einen Abstecher in Erzelingen machen (z.B. wenn du bereits Fossilien besitzt) oder direkt nach rechts weitergehen. Die damals unüberwindbare Rampe kannst du nun mit einem Gang des Fahrrads (B-Taste!) schaffen.

Trainer

Wilde Pokémon (rechts neben dem Fahrradweg):

Route 207

Im unteren Teil der Route 207 kann man nach Erzelingen runterfahren. Ansonsten geht es rechts auf der Route 207 weiter. Die Rampe nach Erzelingen runter kann man im schnellen Gang (B-Knopf während man Fahrrad fährt) schaffen. Unterwegs kann man einen Supertrank und ein Angriffplus finden.

Die Route ist nicht lang, bietet aber über einige Umwege die unten aufgeführten Trainer und oben angezeigten Items. Da Training nie schadet, sollte man keinen Trainer auslassen. Am rechten Rand der Route ist dann der Kraterberg …

Trainer

Wilde Pokémon

  • Keine

Kraterberg

Mitten im Kraterberg haben wir eine merkwürdige Begegnung mit einer Person. Ansonsten gibt es hier nichts wichtiges. Folge dem Weg nach rechts zum Ausgang und erreiche die Route 208 …

Trainer

  • Keine

Wilde Pokémon

Route 208

Finde unterwegs X-Tempo und einen Pokéball . Im rechten Teil der Route wohnt der Beerenmeister. Er schenkt dir jeden Tag eine Beere, wenn du ihn besuchst. Bei meinem Besuch bekam ich eine Magobeere . In seinem Haus bekommst du auch von einem kleinen Kind die Pokétch-Erweiterung Beerensucher . Du kannst in der Villa des Beerenmeisters auch Mulch für je 200 Pokédollar kaufen.
Neben seinem Haus sind einige Beerebüsche, von denen einige eventuell gegossen werden müssen. Es handelt sich um folgende Büsche: Nanabbeere , Himmihbeere , 2 Morbbeeren sowie 2 Sananabeeren . Ganz rechts unten bekommen wir den Spiritkern sowie die Info, dass wir zu Route 209 und den Untergrundleuten gehen sollen. Ein Stück weiter ist dann auch schon der Eingang nach Herzhofen …

Trainer

Herzhofen

Der untere Ausgang ist in Herzhofen blockiert, so dass wir nach rechts in die Stadt hineingehen. Dort treffen wir auf den Pokémon Wettbewerbs Juror Julia und erfahren einiges über Wettbewerbe, für die diese Stadt offensichtlich berühmt ist. Wir sollen sie auf jeden Fall in der Wettbewerbshalle einmal besuchen. Auf dem Weg dorthin kannst du dir unten rechts beim Ausgang zur Route 209 von einem Wanderer jedoch noch ein Ei abholen! Unterwegs findest du auch einen Jungen, der dir den Weg zur Wettbewerbshalle zeigt. Bei der Halle wartet eine Frau im lila Kleid und stellt sich als Lamia, Arenaleiterin, heraus. Leider will sie erst mit uns kämpfen, wenn wir stärker geworden sind. In der Halle treffen wir noch einmal auf Julia, die uns nun ein Glitzerpuder schenkt. Sehr praktisch für Wettbewerbe! Doch das war nicht alles - von unserer Mutter erhalten wir noch einen Smoking und vom Mann am Tresen einen Lieblichen Knursp .

In der Stadt gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. Neben dem Pokémon Center (links), dem Pokémon Markt (rechts), der Wettbewerbshalle (oben mitte) gibt es auch den Herrn Deko (rechts unter dem Pokémon Center auf der Strasse). Er schenkt und einen Globus für unsere Untergrund-Geheimbasis.

Besuche das Haus rechts neben dem Pokémon Center, damit deine PC Lagerbox einen vernünftigen Namen bekommt. Schaue auch im Pokémon Fanclub (unten rechts) nach. Dort bekommst du eine Knurspbox , mit der du dann im Haus etwas links (Knursperei) Knurspe machen kannst, die deine Pokémon für Wettbewerbe verbessern! Im Pokémon Fanclub ist oben links auch eine Frau, die dir sagt, wie sehr dich dein Pokémon auf Position 1 mag. Gehe anschließend auch in der Haus rechts vom Fanclub und fahre in den erste Stock. Dort bekommst du Seegesang von einer Frau.

Wenn du in Herzhofen wieder runtergehst, kommt unser Freund (Gary) vorbei und fordert uns zu einem Kampf. Hoffentlich bist du vorbereitet. Er ist weitaus stärker als normale Trainer (beachte, dass das Starter-Pokémon unterschiedlich sein kann - die Angaben hier beziehen sich auf meinen Spielstand und ich wählte Plinfa als Starter):

Nach dem Kampf geht es dann unten rechts weiter (da wo es das Ei gab). Gehe durch das Haus zur Route 209 …

Route 209

Im oberen Bereich liegt ein Honig herum. Rede mit dem Angler am Steg um die Profiangel zu erhalten! Im oberen Bereich sind auch zwei Büsche mit je einer Jonagobeere und einer Maronbeere . Unterwegs findet man auch noch X-Treffer .

Etwas weiter rechts ist auch eine Art Mini-Vulkan. Dort kannst du den Spiritkern verwenden. Du erschaffst damit den GEWEIHTEN TURM. In den Ruinen sind zwei Beerensträucher mit jeweils einer Himmihbeere . Du findest auch den TURM DER RUHENDEN und rechts daneben hinter einem Zerschneider-Busch die TM47 Stahlflügel . Besuche denTurm der Ruhenden, wenn du magst (kann man auch später noch machen, doch da es dort eine wichtige VM gibt, muss man hinein). Ansonsten geht es weiter nach Trostu im oberen Teil der Route.

Trainer

Turm der Ruhenden

Finde im 1. OG einen Ovalen Stein , im 2. OG Beleber , im 3. OG TM27 Rückkehr und im 4. OG erhalten wir von zwei alten Leuten das Schutzband und die VM04 Stärke !

Trainer

Trostu

Am Eingang von Trostu gibt es gleich vier Beerensträuche mit jeweils einer Giefebeere und Persimbeere und zwei Nanabbeeren . Am Eingang von Trostu gibt dir ein Mann mit Hut auch die Pokémon Historie Erweiterung für deinen Pokétch. Oben links in der Stadt ist auch die Pension. Rechts vom Pokémon Center ist der Sitz der hiesigen Zeitung und wenn du zweimal mit dem Redakteur redest, bekommst du einige Nestbälle . Jeden Tag will der Redakteur andere Pokémon sehen - bringe sie ihm und erhalte zufällig andere Belohnungs-Bälle (auch ganz seltene …)

Den ganz rechten Bereich von Trostu erreichst du nur, wenn du nach oben und am Rand des Dorfes nach rechts gehst. Springe die Ebenen hinunter um wahlweise die Hütten oder die Trostu RUINEN zu erreichen. Befolge die Anweisungen im ersten Raum an der Tafel um neben einigen verborgenen Items wie Schutz und Riesenpilt auch Sonderbonbon , Schrägrauch , Hirntafel und Nugget zu finden!

In der ersten Hütte beim Runterhüpfen ist nichts wichtiges, aber in der zweiten Hütte ist der Junge mit den Stickern. Seine Mutter schenkt uns einen Stickerkoffer , mit dem man nun Pokébälle verschönern kann! Zeige dem Jungen die Icognitos aus der Ruine um Sticker zu erhalten!

Anschließend geht es weiter nach oben auf dir Route 210 …

Bisafans Tipp

Die Pokémon Pension in Trostu ist ein wichtiger Ort für alle Trainer, die Pokémon züchten wollen. Gebe hier ein männliches und ein weibliches Pokémon ab und kurze Zeit später wirst du ein Ei vom weiblichen Typ erhalten. Solltest du keinen passenden Partner finden können, so setze ein Ditto ein. Dieses kann jeden fehlenden Typ ersetzen und du bekommst nie ein Ditto-Ei bei unterschiedlichen Pokémon in der Pension!
Du bekommst auch die Pokétch-Erweiterung Pension Prüfer von einem Mann in der Pension, sobald du zum ersten Mal ein Pokémon abgegeben hast!

Der Stickerkoffer ermöglicht das individuelle Schmücken von Pokébällen und ein Junge gibt dir in der Stadt die passenden Sticker, wenn du die entsprechenden Icognito gefangen hast. Du musst den Jungen aber zuerst einmal in den Ruinen angesprochen haben. Du findest ihn vom Eingang aus gleich wenn du die obere rechte Treppe nimmst. Es lohnt sich also viele Icognito zu fangen!

Route 210

Direkt am Anfang leicht rechts finden wir vier Beerenbüsche mit je einer Sananabeere und Himmihbeere sowie zwei Wilbirbeere . Erhalte von einer Person auf dem Hügel hinter den Beeren die TM51 Ruheort . Im linken unteren Teil der Route liegt ein Superball herum. Du findest recht bald auch ein Haus, in dem man Muh-Kuh Milch kaufen kann. Da einige Enton den Weg nach oben versperren, geht es nur nach rechts auf Route 215 weiter …

Trainer

Wilde Pokémon

Route 215

Hier regnet es immer. Finde unterwegs einen äther und erhalte von einem Kämpfer die TM66 Gegenstoß . Hinter einem Zerschneider- Busch liegt eine Fausttafel am Boden. Hinter einem weiteren Busch sind 2 Pirsifbeeren und 2 Morbbeeren . Auf einem kleinen Hügel liegt ein Megablock . Etwas weiter liegt hinter einem Busch die TM34 Schockwelle sowie ganz normal am Boden ein Hyperheiler . Nehme den letzten Kampf ganz unten rechts gegen die zwei Ass-Trainer nicht zu leicht und speichere eventuell davor. Dort findest du dann auch zwei Beerensträucher mit Magobeere und Wikibeere . Hinter einem kleinen Häuschen erreichst du dann Schleiede, wo es endlich wieder einen Arenakampf geben wird …

Trainer

Schleiede

Erhalte unten links in der Stadt von einem Opa die TM63 Itemsperre . Neben diesem netten Opa ist rechts ein Haus, in dem du ein Pokémon pro Tag massieren lassen kannst! Dabei kann man sogar Items erhalten. Beim Massieren meines Machomei erhielt ich z.B. Glitzerpuder für den Modekoffer. Im Haus rechts daneben gibt es von einem Clown nach einem Minispiel den Münzkorb . Diesen werden wir noch für die Spielhalle brauchen! Unten links, direkt vor der hiesigen Arena, treffen wir auch auf die Gehilfin des Professors und unsere Freundin Lucia. Sie hat es jedoch sehr eilig und düst schnell wieder davon. Nun - am besten schauen wir uns noch etwas in der Stadt um, bevor es in die Arena geht …

Unten rechts ist die Spielhalle. Nachdem du den Münzkorb erhalten hast, kannst du hier kleine Minispiele spielen und dabei Münzen verdienen. Diese kann man wiederum gegen tolle Preise eintauschen. Von einem Mann links erhalten wir 20 Münzen geschenkt, von einem dicken Jungen rechts daneben sogar 50 Münzen! Damit können wir auch direkt spielen anfangen. Ansonsten kann man sich auch weitere Münzen kaufen. Das Haus rechts neben der Spielhalle ist die Wechselstube wo man dann seine Münzen gegen Preise tauschen kann.

Oben rechts ist ein Galaktik-Gebäude und am linken Rand davon liegt ein AP-Plus für uns herum. Oben in der Mitte sind das Pokémon Center sowie das Kaufhaus. Das Kaufhaus ist auf jeden Fall einen Besuch wert - nicht zuletzt, da wir bereits im Erdgeschoss eine Panflam-Maske für den Modekoffer erhalten! Im 1. OG bekommst du auch noch die Pokétch-Erweiterung Zähler . Im 4. OG gibt es dann noch einen Klettdorn sowie die Möglichkeit Limonade am Automaten zu kaufen. Danach geht es zur hiesigen Arena!

Arena

Bisafans Tipp

Gegen die Kampf-Pokémon in der Arena sind Psycho- und Flug-Pokémon wie Simsala oder Staravia sehr effektiv. Ein Staralili konnte man schon vor langer Zeit fangen und dank der ohnehin fast immer im hohen Gras praktischen Flügelschlag/Aero-Ass-Attacken ist dies auch generell empfehlenswert. Ein gutes Psycho-Pokémon hast du auch schon lange mit getauschten Salla oder mit den Kadabras links von SCHLEIDE. Tausche die Kadabras unbedingt um das noch bessere Simsala zu erhalten. Level 25 sollte hier problemlos mit den oben genannten Pokémon reichen.

Nach dem Sieg bekommen wir von Hilda den Bergorden und können die VM Fliegen ausserhalb von Kämpfen verwenden. Ausserdem bekommen wir die TM60 Ableithieb. Als wir die Arena verlassen, bittet uns Lucia um Hilfe. Davor sollten wir uns aber im Pokémon Center erst erholen. Anschließend treffen wir uns beim Galaktik-Eingang oben links …

Trainer

Galaktiks:

Nachdem du gemeinsam mit Lucia die Galaktiker besiegt hast, kannst du in ein neues Gebäude oben mitte hingehen und dort die VM02 Fliegen finden. Da nun alles in dieser Stadt erledigt ist, geht es nun zum unteren Ausgang der Stadt über Route 214 weiter nach Weideburg …

Bisafans Tipp

Bringe die VM02 Fliegen z.B. Staralili oder einem anderen Pokémon bei. Diese VM ermöglicht dir das sofortige Hinfliegen zu vielen Orten, die du bereits besucht hast. Sehr praktisch und ganz nebenbei auch im Kampf eine durchaus gute Attacke!