Sidebar anzeigen
  • Fünftes Adventskalendertürchen online

    Autor: Akatsuki – Verfasst:
    ​Langsam wird es kalt draußen und auch die Pokémon brauchen eine kleine Stelle um sich zu wärmen: Velursi und Pikachu aus unserem fünften Adventskalendertürchen haben hierfür die passende Lösung gefunden. Welche das ist und mit was das Adventskalendertürchen für heute sonst noch gefüllt ist, erfahrt ihr auf unserer Kalenderseite. Wir wünschen euch einen schönen Start in die neue Woche!
  • [Aktion] Let's Play Sonne und Mond!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Nach langer Zeit sind nun letzte Woche Pokémon Sonne und Pokémon Mond offiziell in Europa erschienen und passend dazu veranstalten wir eine neue Let's Play-Aktion! Für alle, die Tipps und Tricks für ihre Spieldurchgänge suchen oder einfach Spaß daran haben, anderen beim Spielen zuzusehen, gibt es Let's Plays und deswegen möchten wir alle Let's Player einladen, an dieser Aktion teilzunehmen und nicht nur ihre Projekte vorzustellen, sondern auch neue Zuschauer zu erreichen. Am Ende werden in einer Umfrage die besten Projekte von den Usern gewählt.

    Alle Informationen und Regeln zu der Aktion findet ihr im unten verlinkten Thema.
  • Pokémon-Adventsverlosung 2016: Gewinner und drittes Rätsel

    Autor: Sanji – Verfasst:
    Ein neuer Advent, ein neuer Sonntag und eine neue Augabe! Wir hoffen, dass ihr alle gespannt auf das nächste Rätsel gewartet habt. Das Team beglückwünscht hier, wie schon zuvor beim ersten Rätsel, die Gewinner des zweiten Rätsels, welches am gestrigen Samstag sein Ende fand. Für alle Teilnehmer, die wieder kein Glück mit dem Lostopf hatten, steht schon die nächste Möglichkeit bereit, keine Sorge! Bitte vermeidet allerdings dabei, euch zu spät an der Aufgabe zu versuchen. Herkules, Katoptris, Sanji und Vegeta geben euch bei falschen Antworten etwaige Hilfestellungen, jedoch benötigt ihr trotzdem etwas Zeit bis zur Lösung.

    Zu recht später Stunde wurde auch das dritte Rätsel​ in der letzten Nacht veröffentlicht:

    Es vergingen mehrere Tage und Nächte, in denen sich zwar die Pokémon wacker schlugen, doch immer mehr an Boden verloren. Die wütenden Pokémon waren einfach zu stark und hatten trotz ihrer Rage ein merkwürdigerweise klares Ziel: Das Pokémon-Dorf zu zerstören und ihre Bewohner aus der Gegend zu vertreiben. Trotzdem gaben unsere Helden, das weiße Sandamer und Amagarga, einfach nicht auf. Denn das weiße Sandamer wusste, seine Gefährten könnten den Kampf vollkommen in eine andere Richtung drehen. Soweit sie rechtzeitig ankamen...
    Knapp eine Woche später standen die Berserker vor den Toren des Dorfes und noch immer waren die Freunde des weißen Sandamers nirgendwo in Sicht. Doch kurz bevor das verletzte Amagarga den vernichtenden letzten Schlag erhielt, kam ein riesiger Sturm auf! Dadurch verfehlte sein Gegner letztlich das Ziel. Niemand wusste genau, wodurch dieser Sturm plötzlich auftauchte. Außer natürlich das weiße Sandamer, es waren seine Mitstreiter! Mehrere Schatten tauchten aus dem Sturm hervor, der Gegenangriff sollte schließlich beginnen. Eure Aufgabe hierbei lautet, 16 der insgesamt 36 Wörtern einigen Beschreibungen zuzuordnen, von diesen ihre Anfangsbuchstaben zu nehmen und schließlich daraus zwei Codewörter zu bilden. Damit erhaltet ihr die nächsten Geschehnisse unserer Geschichte.
    Wie es weitergeht, erfahrt ihr in der nächsten Woche! Die Geschichten aller Rätsel sind nämlich dieses Jahr miteinander verbunden.

    Unter allen Teilnehmern, welche bis zum 10. Dezember 2016, 23:00 eine korrekte Lösung einsenden, verlosen wir Pokémon verschiedenster Art. Sollten zudem mindestens 100 korrekte Antworten eingeschickt werden, erhöhen sich die Preise! Außerdem erhält jeder, der eines der Rätsel errät, die Lv. 1 Medaille „Lostöpfchen" sowie Leute, die alle Rätsel lösen können, die Lv. 2 Medaille „Weihnachtszauber". Also versucht es doch einmal, wir freuen uns auf jeden einzelnen Herausforderer des dritten Rätsels.

    Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Aktion und einen besinnlichen zweiten Advent.
  • Drei neue T-Shirts im Pokémon - Design auf Qwertee!

    Autor: Galileo – Verfasst:
    Der Online-Shop Qwertee​ bietet heute ein weiteres drei neue T-Shirts mit Pokémon-Designs an! Das erste Design zeigt ein das neue Pokémon Mimigma, wie es unterschiedliche Umhänge mit den Motiven bekannter Pokémon trägt, während beim zweiten Design ein Nachtara im Mondschein zu sehen ist. Das dritte Design zeigt alle Entwicklungen von Evoli, die sich um es im Kreis aufgestellt haben.

    Heute, am 04. Dezember 2016 bis 23:00 Uhr, kosten diese drei T-Shirts je 8,- Euro, ab morgen jedoch wieder 10,- Euro. Der Versand nach Deutschland beträgt abhängig von der ausgewählten Versandoption ungefähr drei Euro und dauert in der Regel zwischen einer und drei Wochen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • Vote der Woche Ergebnisse und neuer Vote

    Autor: Galileo – Verfasst:
    Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch wissen, wie euer Ersteindruck bezüglich den in der letzten Woche erschienen neuen Pokémon Editionen Sonne und Mond ist. Der überwiegende Teil (45%) hat einen sehr guten Eindruck von den neuen Spielen. Knapp dahinter empfindet ein weiterer Anteil (30%), dass diese gut sind. Weitere Stimmen (12%) sind eher im mittelmäßigen Bereich angelangt. Wenige (4%) sind von den neuen Spielen enttäuscht und der kleinste Anteil (1%) findet diese schlecht. Weiter hat der Rest der Teilnehmer (8%) noch keine Chance gehabt, sie anzutesten.

    Im neuen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob ihr einen Port des im Frühjahr erschienenen Beat 'em ups „Pokémon Tekken“ auf die neue Nintendokonsole „ Nintendo Switch“, die im nächsten Jahr erscheinen soll, begrüßen würdet. Über die letzten Monate hinweg stellten die Spieleentwickler neue Charaktere vor, die bereits in die Arcadeversion der Spiele eingezogen sind. Allerdings ist die Zukunft dieser für die Wii U-Version noch ungewiss. Denkt ihr, dass dies ein Anzeichen für einen Port auf die Nintendo Switch ist? Nehmt an der Umfrage teil und postet eure Gedanken im verlinkten Topic!
  • Wochenrückblick (27.11. bis 03.12)

    Autor: Sirius – Verfasst:
    Nach der Veröffentlichung von Sonne und Mond nehmen die Infos zu den Spielen noch lange nicht ab. Täglich werden neue Seiten zu den Spielen bei uns veröffentlicht. Zudem gab es unter anderem Neuigkeiten zu Pokémon GO und Download-Aktionen in OR/AS und X/Y (Arceus und Meloetta).
    Für alle, die fürchten, wichtige Informationen zu verpassen, bieten wir einen Wochenrückblick an. Im Folgenden haben wir alle wichtigen News aufgelistet, die in dieser Woche erschienen sind. Schaut die Liste einmal durch, um sicher zu gehen, dass ihr nichts verpasst habt!
  • Viertes Adventstürchen steht offen!

    Autor: Cassandra – Verfasst:
    Der zweite Advent ist da und mit ihm das Türchen Nummer vier! Es erwartet euch wieder ein winterliches Werk eines Bisafans, um die Wartezeit zum Weihnachtsfest zu verkürzen. Außerdem solltet ihr auch nicht vergessen, hinter Türchen zwei zu schauen, denn die Verlosung geht weiter!

    Wer nicht nur Türchen öffnen will, sondern diese auch selber befüllen, hat auch die Möglichkeit dies zu tun: Schaut bei der Mitmachseite vorbei und sendet eure Weihnachtsgrüße oder Werke für die anderen Bisafans ein.

    Wir wünschen euch einen besinnlichen und schönen zweiten Advent!
  • Hitoshi Ariga entwarf mehrere Pokémon-Designs für Sonne und Mond!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Der Start einer neuen Pokémon-Generation bedeutet zugleich auch immer die Einführung neuer Taschenmonster. Dabei dürfte sich bestimmt der ein oder andere Fan bereits die Frage gestellt haben, wer die beteiligten Personen hinter den verschiedenen Pokémon-Designs sind. Besonders Ken Sugimori von Game Freak dürfte vielen Pokémon-Spielern ein bekannter Designer sein, jedoch ist ein ganzes Team für die Gestaltung neuer Pokémon zuständig. Zu diesen Personen zählt auch Hitoshi Ariga​, der sich besonders durch seine Manga-Illustrationen und Artworks für das Mega Man-Franchise einen größeren Bekanntheitsgrad verschaffen konnte.

    Nachdem er bereits maßgeblich an Taschenmonster-Designs für Pokémon X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir beteiligt war, bestätigte er gestern auf Twitter​ auch seine Mitarbeit an Pokémon Sonne und Mond. So wurden Mabula, Akkup, Donarion, Sen-Long​, Meteno, Alola-Kleinstein, Alola-Georok​, Alola-Geowaz​, Alola-Sleima​ und Alola-Sleimok von ihm persönlich entworfen.
  • [Japan] Neue Merchandise-Collections zu Pokémon Sonne und Mond angekündigt!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Bekanntlich werden in regelmäßigen Abständen neue Merchandise-Serien in den japanischen Pokémon-Center-Geschäften veröffentlicht, die das Herz eines jeden Sammlers und Spielers höherschlagen lassen. Kurz vor dem diesjährigen Weihnachtsfest, genauer gesagt am 17. Dezember, erscheinen Produkte aus mehr als vier neuen Collections in Japan. Um welche es sich dabei handelt, erfahrt ihr im Folgenden.

    Bauz, Flamiau oder Robball? Diese Frage muss sich jeder Fan stellen, sobald er sein Abenteuer durch die neue Alola-Region startet. Nicht selten hängt die Wahl von den finalen Entwicklungsstufen ab und speziell zu diesen wird es eine kleine Collection zu ergattern geben. Thematisch stehen natürlich nicht nur die Starter-Endstufen im Vordergrund, sondern auch das gelbe Taschenmonster Pikachu wird mit von der Partie sein. Man kann sich über Klarsichtfolien, Notizbücher, Sticker-Sets, Anhänger, Rucksäcke, Umhängetaschen und ein Gummiarmband in Anlehnung an einen Z-Ring freuen.

    In den ersten Spielen der 6 Generation - Pokémon X und Pokémon Y - wurde ein Feature eingeführt, das besonders positiven Anklang bei den Fans fand und mit Pokémon Sonne und Pokémon Mond kehrt es wieder zurück! Die Rede ist hierbei natürlich von der individuellen Gestaltung der eigenen Spielfigur. Eine neue Region bedeutet zugleich auch vollkommen neue Kleidungsstücke, die man in den Boutiquen Alolas entdecken kann. Wer Gefallen an den neuen Outfits gefunden hat, der dürfte sich über die kommende Collection „fashion from ALOLA“ freuen. Neben Pins und Stickern können Spieler tolle T-Shirts mit 14 verschiedenen Motiven erwerben. Diese unterteilen sich in zwei Collections - Set A mit einem surfenden Pikachu und einem sich küssenden Liebiskus-Pärchen sowie Set B mit den Alola-Formen von Kokowei und Knogga. Die verbleibenden 10 Motive sind bislang nicht bekannt. Verkauft werden die T-Shirts in zufälligen Packungen zum Preis von je 1.800 Yen (etwa 14,80 Euro). Angaben zu den erhältlichen Größen stehen derzeit noch aus.

    Vor wenigen Monaten startete eine neue Event-Verteilung in den japanischen Pokémon-Center-Geschäften, die sich thematisch den Schurkenteams aus den Pokémon-Editionen widmete. Dementsprechend wurden beliebte Pokémon der jeweiligen Team-Anführer für Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir verteilt - wir berichteten​. Aber nicht nur das, denn daneben gab es auch eine Merchandise-Collection, die sich um ein verkleidetes Pikachu mit den Outfits der bösen Teams drehte. In Pokémon Sonne und Pokémon Mond wurde allerdings ein neues Team eingeführt, weshalb es nun im Rahmen der Collection einige weitere Produkte mit einem Team Skull-Pikachu gibt. Zu diesen zählen u.a. Plüschfiguren, Sticker, Socken, T-Shirts, Klarsichtfolien, Notizbücher, iPhone 6/6s/7 Schutzhüllen und noch mehr.

    Am 09. Dezember erscheinen „Collection Sun“ und „Collection Moon“ im japanischen Handel und leiten als erstes Set SM1 eine brandneue Ära im Sammelkartenspiel ein. Natürlich dürfen die passenden Schutzhüllen nicht fehlen und daher erscheinen zeitgleich vier neue Motive zum Preis von jeweils 720 Yen (etwa 5,90 Euro) pro Päckchen.

    Kürzlich wurde auf der offiziellen japanischen Pokémon-Website eine brandneue Produkte-Reihe unter dem Namen „Bauz‘ Garten“ vorgestellt. Im Mittelpunkt soll jedoch nicht nur der Pflanze-Starter der neuen Generation stehen, sondern auch Taschenmonster wie Peppeck, Wablu, Plinfa oder Staralili werden auf den Artikeln abgebildet sein. Erscheinen werden Trage- bzw. Handtaschen, Geldbörsen, Tee-Sets, Bettwäsche, Ohrringe, Halsketten und viele tolle Kleidungsstücke.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr detaillierte Preislisten und etliche Bilder der Produkte!
  • Drittes Adventskalendertürchen geöffnet!

    Autor: Impergator – Verfasst:
    Auch am heutigen Tag öffnet sich wieder ein Türchen in unserem Adventskalender. Hinter dem dritten Türchen könnt ihr euch mit einem Bisa-Gedicht von Alexander auf die Festtage einstimmen. Wer dies noch nicht getan hat, sollte auch in das zweite Türchen hineinschauen, es könnte sich für euch lohnen.

    Wie jedes Jahr habt ihr auch immer noch die Möglichkeit, den Kalender selbst mitzugestalten und anderen Fans mit Weihnachtsgrüßen oder sogar Fanwork eine Freude zu machen.

    In diesem Sinne wünschen wir ein frohes zweites Adventswochenende!
  • „Pokémon Generationen 15: Der König kehrt zurück“ neu auf Youtube zu sehen!

    Autor: Sanji – Verfasst:
    Heute ging die inzwischen 15. und zugleich letzte in Einall stattfindende Folge der 18-teiligen Kurzserie „Pokémon Generationen“ auf dem offiziellen Pokémon-Kanal auf Youtube online. Von den frühen Tagen in Kanto bis hin zu den Abenteuern in Kalos können Fans die wichtigsten Ereignisse aus den beliebten Pokémon-Editionen ab sofort im Anime-Format erleben. Sowohl auf bekannte als auch auf vollkommen neue Geschichten können sich Fans freuen.

    „Der Aufstand“ beginnt in der Riesengrotte, wo C-Gis gerade mithilfe von Kyurem ganz Einall einfrieren will. Doch plötzlich taucht N mit seinem Reshiram auf um dies zu verhindern und sowohl Kyurem als auch Einall zu beschützen! Ein Kampf zwischen Sohn und Vater bricht aus. Schließlich ist aber Kyurem hoffnungslos überlegen und Reshiram wird besiegt. Mithilfe des DNS-Keils absorbiert das Eis-Pokémon darauf seinen Gegner und verwandelt sich in das Weiße Kyurem. Danach wollen sich C-Gis und sein Pokémon N selbst vornehmen, doch kann dieser noch an das absorbierte Reshiram appelieren und stoppt erfolgreich den Angriff. Nach einer kurzen Diskussion über das Wesen zwischen Mensch und Pokémon erzürnt allerdings G-Cis und fordert sein Weißes Kyurem erneut auf, mit aller Macht anzugreifen. Diese Attacke scheint das Ende unseres Helden zu sein, jedoch annuliert plötzlich eine Elektroattacke den Schaden! Der Protagonist aus Pokémon Schwarz und Weiß erscheint hinter N mit seinem Zekrom und stellt sich zuletzt C-Gis gegenüber.

    Abermals hat die neueste Folge wieder eine Länge von ingesamt fünf Minuten. Die 16. Episode wird vorraussichtlich wieder am Freitag auf dem Kanal von Pokémon zu sehen sein.
  • Teil 10 der Komplettlösung zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond online!

    Autor: TH3 LIONEL – Verfasst:
    Seit wenigen Minuten ist der zehnte Teil der Komplettlösung zu Pokémon Sonne und Mond online. Im neuen Part erkunden wir die verschiedensten Orten in Ula-Ula und begeben uns außerdem noch zu Team Skulls Hauptquartier, um das gestohlene Pokémon zurückzuerobern.
  • Pokémon-Adventsverlosung 2016: Gewinner und zweites Rätsel

    Autor: Sanji – Verfasst:
    Der erste Advent hat begonnen und somit gleichzeitig der Auftakt zum Weihnachtsfest. Wir beglückwünschen hier die Gewinner des ersten Rätsels, dessen Einsendefrist am gestrigen Samstag zu Ende ging. Für alle Teilnehmer, die nicht ganz so viel Glück bei der Losung hatten, sei gesagt: Das war nur der Anfang, in den nächsten Wochen wird es noch so einige Chancen geben! Bitte vergesst dabei aber nicht, den Einleitungstext und die Aufgabenstellungen genauestens zu lesen. Manchmal sind darin Hinweise versteckt, als euch beim Lösen des Rätsels helfen können.

    Das zweite Rätsel ist nun ebenfalls vor einigen Stunden online gegangen:

    Schlussendlich konnten unser Held Amagarga und sein neuer Mitstreiter Alola-Sandamer mithilfe dessen Z-Attacke Turbo-Spiralkombo erst Frosdedje, sowie daraufhin in einem gemeinsamen Angriff auch Mega-Despotar, erfolgreich niederstrecken. Nach dem Kampf stellte sich heraus, dass die beiden alten Gegner nicht aus eigenem Willen gehandelt haben, sondern von einer mysteriösen Kraft kontrolliert wurden. Da sich niemand daraus einen Reim machen konnte, legten die Pokémon ihre Untersuchung aber vorerst auf Eis.
    Doch dann, einige Tage später, hörte das Pokémon-Dorf Gebrüll aus den umliegenden Gebieten! Tatsächlich verfielen viele starke Pokémon der Region in eine ähnliche Kontrolle, die auch zuvor Mega-Despotar und Frosdedje erfasst hat. Die Folge ist eine pure Zerstörungswut, während dem Pokémon-Dorf die nötigen Mitstreiter fehlen, sich dagegen erfolgreich zu verteidigen. Wer wird ihnen bloß helfen können? Eure Aufgabe lautet, einige der wütenden Pokémon durch Textpassagen zu identifizieren!
    Wie es weitergeht, erfahrt ihr in der nächsten Woche! Die Geschichten aller Rätsel sind nämlich dieses Jahr miteinander verbunden.

    Unter allen Teilnehmern, welche bis zum 03. Dezember 2016, 23:00 eine korrekte Lösung einsenden, verlosen wir Pokémon verschiedenster Art. Sollten zudem mindestens 75 korrekte Antworten eingeschickt werden, erhöhen sich die Preise! Außerdem erhält jeder, der eines der Rätsel errät, die Lv. 1 Medaille "Lostöpfchen" sowie Leute, die alle Rätsel lösen können, die Lv. 2 Medaille "Weihnachtszauber". Also versucht es doch einmal und seid gespannt, vielleicht werdet ihr einer der Gewinner dieses zweiten Rätsels!

    Wir wünschen viel Spaß bei der Aktion und einen schönen 1. Advent!
  • Impoleon als neuer Charakter in Pokémon Tekken angekündigt!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    ​Bandai-Namco hat heute, wie bereits angekündigt, einen neuen Charakter für das Fighting Game Pokémon Tekken auf der offiziellen japanischen Website vorgestellt. Es handelt sich dabei um Impoleon, welches ab dem 15. Dezember in der Arcade-Version des Spiels in Japan verfügbar sein wird. Bisher sind keine weiteren Informationen zum Charakter oder Videos bekannt, ebenso wie eine Veröffentlichung für die Wii U-Version aussteht.