Sidebar anzeigen
  • Nintendo: NX erscheint im März 2017 + weitere Pläne für die Zukunft enthüllt!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Im Rahmen der heutigen Investorenkonferenz präsentierte Nintendo nicht nur die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres, sondern gab auch die Pläne für die Zukunft bekannt, die vor allem das neue Videospiel-System unter dem bislang bekannten Codenamen „Nintendo NX“ betreffen. Alle neuen Details haben wir für die Fans wieder stichpunktartig zusammengefasst:

    ● Miitomo, Nintendos allererste Applikation, konnte seit ihrer Veröffentlichung vor wenigen Wochen über 10 Millionen Nutzer begeistern und in den Bann ziehen. Um diesen Meilenstein zu feiern, wird vom 29. April bis zum 08. Mai eine besondere Promotion-Aktion starten.

    ● Die nächsten Applikationen werden sich thematisch auf die bekannten Serien Fire Emblem und Animal Crossing konzentrieren. Eine Veröffentlichung der kommenden zwei Apps ist im Herbst dieses Jahres zu erwarten.

    ● Nintendo NX, das nächste System, soll im März 2017 weltweit erscheinen. Im Gegensatz zu den bisherigen Erwartungen vieler Fans wird es keine Präsentation zu NX auf der diesjährigen Videospiele-Messe E3 in Los Angeles geben. Weitere Details sollen stattdessen zu einem späteren Zeitpunkt in 2016 verkündet werden.

    ● Der von vielen Fans langersehnte Teil der „The Legend of Zelda“-Reihe wird sowohl für Nintendo Wii U als auch Nintendo NX erscheinen. Allerdings wird die Veröffentlichung beider Versionen auf 2017 verlegt, um den Entwicklern weiterhin ausreichend Zeit zur Verfügung zu stellen.

    ● Auf der kommenden E3 wird sich Nintendo in diesem Jahr vollständig auf den „The Legend of Zelda“-Titel konzentrieren. Besucher der Messe können das Spiel für die Wii U erstmals selbst testen, allerdings wird es der einzige anspielbare Titel sein, den Nintendo in der Show präsentiert. Weitere Details zu Nintendos Plänen auf der E3 sollen später vorgestellt werden.
  • Videospiel Turniere auf der Dokomi!

    Autor: Mewy – Verfasst:
    Du spielst gerne Super Smash Bros., Pokémon Tekken oder Pokémon OR/AS?
    Du besuchst am kommenden Wochenende (30.4. und 1.5.) die Dokomi?

    Dann aufgepasst!
    Bisafans veranstaltet im Auftrag der Dokomi und in Zusammenarbeit mit Nintendo an beiden Tagen Turniere in den genannten Spielen, bei denen ihr tolle Preise gewinnen könnt. Darunter sind zum Beispiel ein 2DS (Special Edition Blau), originale Plüschtiere, Spiele und vieles mehr!
    Für die Teilnahme an einem Turnier müsst ihr euch auf der Website der Dokomi voranmelden.
    Also worauf wartet ihr noch?
    Schnell noch ein bisschen trainiert und ran an den Speck!

    PS.: Bisafans wird erstmalig auch mit einem eigenen Stand vor Ort sein, eine tolle Gelgenheit, andere Fans zu treffen und mal einen Blick hinter unsere Kulissen zu werfen!
  • Japan: Monatliches Pikachu-Plüschfiguren-Paar Juni enthüllt!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Nachdem sich die Veröffentlichung monatlicher Pikachu-Plüschfiguren​ im vergangenen Jahr großer Beliebtheit unter den japanischen Sammlern und Spielern erfreute, geht es nun in die zweite Runde! Von März 2016 bis März 2017 können Fans in Japan jeden Monat ein spezielles Pikachu-Plüschfiguren-Paar ergattern.

    Vor wenigen Tagen enthüllte ein neues Werbeplakat in den japanischen Pokémon-Center-Geschäften das nächste Plüsch-Pikachu-Paar für den kommenden Juni. Um trotz des regnerischen Wetters trocken zu bleiben, ist das neueste Pärchen mit Regenmänteln und einem niedlichen Formeo-Regenschirm ausgestattet.

    Der Verkaufsstart beginnt ab dem 21. Mai in den Pokémon-Center-Geschäften Japans, wobei das Paar bis Mitte Juni verfügbar sein wird, bevor die nächsten Pikachu-Plüschfiguren erscheinen. Jedes Paar dieser monatlichen Plüschfiguren-Serie kostet 2.600 Yen, was hierzulande ungefähr 20,80 Euro entspricht. Pokémon-Fans, die Interesse an den Pikachu-Plüschfiguren haben, sollten Online-Auktionshäuser im Auge behalten oder beim Online-Shop Sunyshore​ vorbeischauen, da sich dort zumeist gute Importmöglichkeiten anbieten.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr ein Bild der neuen Pikachu-Plüschfiguren bestaunen!
  • Großes Update für Pokémon Shuffle Mobile!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Fleißige Spieler von Pokémon Shuffle Mobile werden heute am Morgen bemerkt haben, dass das Spiel auf die Version 1.6.1 geupdatet wurde, welche einige große Veränderungen mit sich bringt. Unter anderem sind nun auch die bereits in der 3DS-Version​ erhältlichen Missionskarten und der PokéMarathon zum Spielen verfügbar, womit Mobile nun funktionstechnisch mit der 3DS-Version gleichgezogen hat.

    Zusätzlich können nun auch Freunde mittels spielinterner Freundescodes hinzugefügt werden. Dies war zuvor nur durch Anmeldung auf Facebook möglich. Darüber hinaus erhalten alle Spieler zur Feier des Updates 3.000 Münzen und das neue Item Lv.MAX↑.
  • Darkrai kommt im Mai zu Gamestop!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Das Jubiläumsjahr für Pokémon ist in vollem Gang und nach Mew, Celebi und Jirachi feiert im Mai nun Darkrai seine große Stunde! Von 02. Mai bis 24. Mai wird das Dunkelnacht-Pokémon als Seriencode bei Gamestop erhältlich sein, welches dann auf allen Editionen der 6. Generation - X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir - bis zum 31. August eingelöst werden kann.
    Darkrai kommt auf Level 100 mit der Fähigkeit Alptraum und beherrscht die Attacken Schlummerort, Unheilböen, Nachtmahr und Finte.

    Ab dem 04. Mai ist außerdem die „Mysteriöse Pokémon-Kollektion: Darkrai“ des Pokémon Sammelkartenspiels​ im teilnehmenden Handel erhältlich! Diese enthält eine spezielle Promokarte mit Darkrai, einen Pin, zwei Boosterpacks der Erweiterung Generationen und eine Code-Karte zum Freischalten von Karten in der Online-Version des Pokémon Sammelkartenspiels.​

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die gesamte Pressemeldung.
  • "Es spukt im Haus!" YO-KAI WATCH Preview

    Autor: Mewy – Verfasst:
    Hast du heute schon etwas wichtiges vergessen?
    Dich ohne Grund gestritten?
    Plötzlich so viel Appetit gehabt, dass drei Tafeln Schokolade weg waren?

    Was für komische Dinge dir auch widerfahren sind, ab sofort gibt es eine einfache Antwort auf alle Fragen: YO-KAI!
    Yokai sind japanische Geisterwesen, die überall in den Welt ihr unwesen treiben und für die seltsamsten Erscheinungen verantwortlich sind. Dabei sind sie selbst auch oft sehr außergewöhnliche Gestalten.
    Der Anime "YO-KAI WATCH" ist in Japan schon lange ein Riesenerfolg und nun kommt das gleichnamige 3DS Spiel endlich zu uns!
    Wir haben das knallbunte J-RPG unter die Lupe genommen und unsere Eindrücke in einem Video festgehalten.
    Und vor allem haben wir uns mit einer Frage befasst: Was hat das Spiel nun eigentlich wirklich mit Pokémon gemeinsam?
    Die Antwort findet ihr im Video!
  • Pokémon-Shuffle: Optimum-Zygarde und noch viel mehr!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Wie jeden Dienstag gibt es auch heute neue Updates zu Pokémon Shuffle! Mit dem Ende der Events zu Manaphy, Demeteros, Zygarde, Mega-Lohgock und der Eventreihe „Das heutige Pokémon“ bekam Pokémon Shuffle heute neue Normal- und Zusatzstufen, neue Events sowie einige Wiederholungen vergangener Events spendiert. Für die 3DS-Version wird ein Update zu Version 1.3.8 benötigt, für Pokémon Shuffle Mobile Version 1.5.13.


    Bis nächsten Dienstag, den 03. Mai, um 06:00 UTC (08:00 MESZ) ist es auf dem 3DS möglich, die Gewinne für die Bewertungsstufe von Mega-Lohgock abzuholen. Die besten 15.000 Spieler in Europa und Australien erhalten einen Lohgocknit oder, falls sie diesen schon besitzen, einen Mega-Beschleuniger. Die besten 1.500 Spieler erhalten zusätzlich das Item Lv. Max↑. Die Plätze 15.001 - 20.000 erhalten einen Angriffsschub und alle weiteren einen Störschutz.
    In der Mobile-Version werden die Ranglisten am 28. April um 06:00 UTC (08:00 MESZ) bekanntgegeben und die Gewinnabholung ist danach bis zum 06. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) möglich. Die besten 80.000 Spieler weltweit erhalten einen Lohgocknit, die besten 15.000 zusätzlich einen Mega-Beschleuniger. Die Plätze 80.001 - 120.000 erhalten zwei Angriffsschübe und alle weiteren einen Angriffsschub.

    Bis zum 17. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) findet eine erneute Wiederholung des Mew-Events statt. Dieses muss innerhalb von 20 Zügen besiegt werden und besitzt 4.896 KP. Es besitzt den Typ Psycho, eine Basisstärke von 50, kann bis zu fünf Lv.Max↑ erhalten und die Fähigkeit Fünferkraft. Seine Fangrate beträgt 3% und erhöht sich mit jedem Restzug um zusätzliche 3%.

    Ebenfalls bis zum 10. Mai um 06:00 UTC (08:00 MEZ) ist eine Wiederholung des Steigerungskampfes gegen Latios verfügbar. Beim Steigerungskampf erhöht sich das Level der Stufe mit jedem erfolgreichen Abschluss. Dadurch wird die Stufe schwieriger, indem das Pokémon mehr KP erhält und Störungen hinzugefügt werden, allerdings erhöht sich auch die Fangrate und beim Abschluss bestimmter Level können Items erhalten werden. Folgende Items können erhalten werden (vollständige Liste):
    Level 5: EP x 1,5
    Level 10: Störschutz
    Level 25: 10 Herzen (Mega-Auslöser in Mobile)
    Level 35: EP↑+
    Level 50: Latiosnit
    Level 60: 1.000 Münzen
    Level 70: EP↑
    Level 80: 2.000 Münzen
    Level 90: EP↑++
    Level 100: Lv.↑ (Mega-Beschleuniger in Mobile)
    Level 110: EP↑+
    Level 125: Lv.↑
    Level 150: Mega-Beschleuniger
    Level 200: 2 Lv.MAX↑
    Es steht in dieser Stufe genau 1:00 Minute zur Verfügung. Latios ist vom Typ Drache. Es besitzt eine Basisstärke von 80 und die Fähigkeit Kontertreffer.

    Bis zum 10. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) läuft zum ersten Mal das Event mit Tobutz. Tobutz besitzt 26.488 KP und muss innerhalb von 1:00 Minute besiegt werden. Es besitzt den Typ Psycho, eine Basisstärke von 70 und die Fähigkeit Paralysieren. Seine Fangrate beträgt 20% und 5% pro 3 Restsekunden. In Pokémon Shuffle Mobile kostet ein Versuch auf dieser Stufe nicht einen Versuch, sondern 400 Münzen.

    Bis zum 10. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) läuft ebenfalls zum ersten Mal das Event mit Zygarde (Optimumform). Zygarde (Optimumform) besitzt 29.403 KP und muss innerhalb von 22 Zügen besiegt werden. Es besitzt den Typ Drache, eine Basisstärke von 90 und die Fähigkeit Fünferkraft. Seine Fangrate beträgt 23% mit weiteren 2% pro Restzug. In Pokémon Shuffle Mobile kostet ein Versuch auf dieser Stufe nicht einen Versuch, sondern 500 Münzen.

    Ebenfalls bis zum 10. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) läuft eine Wiederholung des Events zu Zwirrfinst. Zwirrfinst, das 11.680 KP besitzt, muss innerhalb von 20 Zügen besiegt werden. Es besitzt den Typ Geist, eine Basisstärke von 70 und die Fähigkeit Letzte Kraft. Seine Fangrate beträgt 5% mit weiteren 3% pro Restzug. In Pokémon Shuffle Mobile kostet ein Versuch auf dieser Stufe nicht einen Versuch, sondern 300 Münzen.

    Bis zum 10. Mai 06:00 UTC (08:00 MESZ) ist außerdem eine neue Pokémon-Safari verfügbar! Hierbei handelt es sich um eine Wiederholung des Halloween-Events. In dieser wird es möglich sein, Zwirrlicht, Zwirrklop, Irrbis, Pumpdjinn, Zubat, Golbat und Iksbat zu fangen. Genauere Daten zum Fang dieser Pokémon könnt ihr unserer Spezialseite zur Safari entnehmen.

    Ebenfalls bis zum 10. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) findet wieder die Event-Reihe „Das heutige Pokémon“ statt. In dieser könnt ihr an nachfolgenden Tagen, mit Ausnahme von Samstag und Sonntag, die Pokémon Rabauz, Formeo am Mittwoch, Mantirps am Donnerstag, Sonnfel am Freitag und Lunastein am Montag. Genauere Informationen könnt ihr unserer Spezialseite zum Event entnehmen.

    Ebenso wurde das Spiel mit neuen Normal-Stufen und Zusatzstufen erweitert! Weitere Informationen hierzu könnt ihr unserer Übersicht der Orte in Pokémon Shuffle entnehmen.

    Während in Pokémon Shuffle für den 3DS sechs Gratis-Klunker bei jedem Kauf von Klunkern im Laden bis 10. Mai um 06:00 UTC (08:00 MESZ) erhalten werden (die Klunker werden allerdings erst am nächsten Dienstag durch Aufrufen der Neuigkeiten-Funktion erhalten), kann man in Pokémon Shuffle Mobile je nach gekauftem Set bis zu 38 Gratis-Klunker bis zu diesem Datum erhalten. Zudem hat in Pokémon Shuffle Mobile nun der Aktionsladen geöffnet, in dem gegen jeweils drei Klunker die besonderen Items „Freies Spiel“, „Super-Fangchance↑“ und „Versuchsaufffrischung↑“ erworben werden können. Diese Items sind nur in einer begrenzten Anzahl verfügbar.

    Weiterhin verfügbar sind natürlich die Events zu Ash-Quajutsu, Panferno und Keldeo.

    Unsere Seiten zu Pokémon Shuffle werden im Laufe des Tages um die neuen Informationen geupdatet.
  • Vote der Woche Ergebnisse und neuer Vote

    Autor: azure – Verfasst:
    Im letzten Vote der Woche fragen wir euch, ob ihr gespannt auf einen Pokémon Live-Action Film seid und euch eine Verwirklichung dieser Idee vorstellen könnt. Bei der Umfrage gaben mehr als die Hälfte der Teilnehmer (54%) an, es bislang noch nicht genau zu wissen und zuerst ein paar mögliche Filmausschnitte ansehen zu wollen. Über ein Viertel der User (27%) findet es hingegen schon sehr interessant, allerdings es gibt daneben auch einige Voter (19%), die derzeit gar nichts mit einem Live-Action Film anfangen können. Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass die drei großen Firmen Sony, Warmer Bros. und Legendary Entertainment um die Rechte für einen solchen Film kämpfen: Was uns da wohl noch erwarten wird? Auf YouTube kann man sich zudem einige Live-Action Filme bzw. deren Trailer, die Fans über die Jahre erstellt haben, ansehen und sich ein Bild von dem Ganzen machen.

    Im neuen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, wie ihr zu der Entwicklung des Franchises steht. Pokémon scheint vor allem in letzter Zeit mit der echten Welt verschmelzt zu werden. Das kann man daran erkennen, dass sich nicht nur die Grafik der Videospiele enorm verändert hat und im Vergleich mit den ersten Editionen von vor rund zwanzig Jahren viel detailreicher geworden ist, sondern auch die Mehrspieler- und Onlinemodi haben sich so sehr entwickelt, dass man nicht mehr ausschließlich lokal gegen andere Spieler kämpfen und Pokémon tauschen kann. Durch den Pokéwalker konnte man bereits seine Pokémon auf einem anderem Gerät als dem Handheld bei sich tragen, aber dessen Funktionen waren dennoch eher eingeschränkt. Dagegen soll Pokémon Go, das bald für Smartphones erscheinen soll, aushelfen und das Franchise wieder einen Schritt in Richtung Realität bringen. Findet ihr das gut oder sollte alles lieber so bleiben wie es ist? Wie würdet ihr es finden, wenn die Spielgrafik und -funktionen der Editionen so verfeinert werden, dass sie nicht mehr auf Handhelds spielbar sind? Sollte es in Zukunft mehr Spiele wie Pokémon Go geben? Nehmt an der Umfrage teil und postet eure Meinung im am Ende der News verlinkten Topic!
  • Wochenrückblick (17.04. bis 23.04.2016)

    Autor: Sirius – Verfasst:
    Auch die vergangene Woche hatte recht wenige Neuigkeiten zu bieten. Für alle, die fürchten, wichtige Informationen zu verpassen, bieten wir einen Wochenrückblick an. Im Folgenden haben wir alle wichtigen News aufgelistet, die in dieser Woche erschienen sind. Schaut die Liste einmal durch, um sicher zu gehen, dass ihr nichts verpasst habt!
  • Drei neue T-Shirts mit Pokémon-Design auf Qwertee!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Der Online-Shop Qwertee bietet heute wieder einmal drei neue T-Shirts mit Pokémon-Designs an! Diese zeigen Nachtara mit dem Mond als Hintergrund, die Glumanda-Entwicklungsreihe als niedliche Pyramide und Evoli, welches sich am T-Shirt festzukrallen scheint.
    Heute, am 23.04.2016, kosten diese drei T-Shirts je 10 Euro, ab morgen jedoch wieder 12 Euro. Der Versand nach Deutschland beträgt abhängig von der ausgewählten Versandoption ungefähr drei Euro und dauert in der Regel zwischen einer und drei Wochen.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch die drei Designs ansehen.
  • „Pokémon-Center Skytree Town“ eröffnet in Japan!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Kaum wurde vor wenigen Wochen im Rahmen eines Interviews​ mit dem japanischen Famitsu-Magazin über weitere Pokémon-Center-Projekte in Japan gesprochen, folgte heute schon die Ankündigung des nächsten Geschäfts im Land der aufgehenden Sonne. Das mittlerweile elfte Pokémon-Center wird am 06. Juli seine Pforten im Skytree Tower in Tokyo-Skytree Town öffnen und daher folglich auf den simplen Namen „Pokémon-Center Skytree Town“ hören.

    Mit einer erstaunlichen Höhe von 634 Metern zählt der Turm zu den höchsten freistehenden Sendetürmen der Welt und konnte mittlerweile als eines der neuesten Wahrzeichen Tokyos größere Bekanntheit erringen. Am Fuße des Turmes wurde ein großes Einkaufszentrum errichtet, das mit seinen über 300 Geschäften ein grandioses Shopping-Erlebnis für alle Bewohner und Touristen bietet. Dort soll auch das neue Pokémon-Center seinen Platz finden.

    Die Rolle des Maskottchens wird passenderweise das legendäre Pokémon Rayquaza einnehmen, das auch in den Spielen und Remakes der dritten Generation auf einem Turm, der sogenannte Himmelturm, anzutreffen ist. Wie üblich dürften im Laufe der nächsten Monate besondere Merchandise-Produkte vorgestellt werden, die exklusiv in diesem Geschäft zu erwerben sind. Um den Fans einen kleinen Vorgeschmack darauf zu bieten, wurde ein Artwork zu einem Pikachu veröffentlicht, das einen Rayquaza-Poncho trägt.
  • Video-Botschaft von Shigeru Miyamoto zum Pokémon-Jubiläum veröffentlicht!

    Autor: Ganondorf – Verfasst:
    Zum zwanzigjährigen Jubiläum des Pokémon-Franchises werden in unregelmäßigen Abständen Interviews mit Entwicklern, die die Pokémon-Reihe sehr geprägt haben, vorgestellt. Nach Junichi Masuda, Tsunekazu Ishihara, Katsuhrio Harada und Massaki Hoshino wurde nun Shigeru Miyamoto interviewt.

    Viele Fans kennen Shigeru Miyamoto als Erfinder der Super Mario- und The Legend of Zelda-Reihe. Doch neben diesen beiden großen Franchises hat Miyamoto auch an den Spielen der ersten Pokémon-Generationen als Produzent mitgewirkt. In der folgenden Video-Botschaft lässt er die Fans an seinen Erfahrungen teilhaben.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die vollständige Video-Botschaft von Miyamoto-san!
  • Erneut neue Pokémon-Marken in der Nintendo Badge Arcade!

    Autor: Ganondorf – Verfasst:
    Mit der Nintendo Badge Arcade, welches man sich kostenlos im Nintendo eShop herunterladen kann, könnt ihr eure Kreativität spielen lassen und ein individuelles Home-Menü gestalten. Nun wurden erneut neue Pokémon-Marken veröffentlicht.

    Mit dem gestrigen Update haben sich neue Pokémon-Marken in den großen Markenpool dazugesellt. Ganze zehn Automaten mit den unterschiedlichsten Themen wie ein Urzeitpokémon-Automat, darunter Marken von Amonitas und Aerodactyl, Automaten mit speziellen Typen, z.B. einen Eistyppautomaten oder einen Käfertypautomaten und legendären Pokémon, wie Arktos oder Yveltal. Wenn ihr der Nintendo Badge Arcade bis zum 28. April einen Besuch abstattet, bekommt ihr zwei Gratisrunden geschenkt!

    Unter "Weiterlesen" findet ihr mehr zu dieser Information!
  • BisaCast #83 - Nintendo Appokalypse

    Autor: Schwammi – Verfasst:
    Wie ihr sicherlich am Titel des Casts erkannt habt, dreht sich im heutigen BisaCast alles um Nintendo Apps, also Anwendungen für eure Smartphones. Bis vor nicht allzu langer Zeit hat Nintendo diesem Markt ja gänzlich den Rücken zugekehrt, aber dieser Kurs gehört jetzt der Vergangenheit an. Erst im letzten Monat erschien mit Miitomo schließlich Nintendos erste hauseigene App für iOS und Android, und wir hatten schon eine Menge Spaß damit, wie man unten vielleicht schon sehen kann.

    Was ist Miitomo eigentlich genau? Was hat es mit dieser neuen Linie Nintendos auf sich? Gibt es eigentlich noch mehr Nintendo Apps? Und was ist mit Pokémon Go?

    Diesen Fragen und noch mehr widmen sich heute für euch Reni, Schwammi und Nille, viel Spaß beim Anhören!
  • Spekulation: Mögliche Markennamen zu Pokémon Sonne & Mond gesichert!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Wie man heute entdeckte, wurden im vergangenen Februar dieses Jahres mehrere Markennamen von Game Freak, den Entwicklern hinter den beliebten Pokémon-Editionen, gesichert. Darunter befinden sich u.a. die Trademarks „Solgaleo“ (jap. ソルガレオ) und „Lunaala“ (jap. ルナアーラ), die viele Fans zur Annahme führten, dass es sich hierbei eventuell um die Cover-Legenden der kommenden Editionen Pokémon Sonne & Mond handle.

    Während „Solgaleo“ eine Kombination von „sol“ (Sonne auf Lateinisch) und „Galileo“, einem italienischen Astronom, sein könnte, setzt sich „Lunaala“ möglicherweise aus „luna“ (Mond auf Lateinisch) und „ala“ (Flügel auf Lateinisch) zusammen. Bei „Solgaleo“ wäre eine Verbindung zu „leo“ (Löwe) natürlich auch nicht auszuschließen.

    Zu beachten gilt, dass diese Markennamen nicht wie gewöhnlich von Nintendo, Game Freak und Creatures Inc. registriert wurden, sondern nur unter Yusuke Inui, einem japanischen IP-Rechtsanwalt, gelistet werden. Ob diese Markennamen tatsächlich im Zusammenhang mit Pokémon stehen, bleibt daher abzuwarten. Wir halten euch auf dem laufenden Stand!