Sidebar anzeigen
  • ​Sonne- und Mond-Anime-Preview im November bei Nickelodeon!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Wie der TV-Sender Nickelodeon berichtet, wird zum Release der neuen Pokémon-Spiele Sonne und Mond ein spezielles Preview-Event für den Anime stattfinden. So werden bereits am Sonntag, den 20. November um 13.15 Uhr die ersten beiden Folgen der neuen Anime-Staffel gezeigt, die Ash in die Alola-Region führen. Fans aus Österreich und der Schweiz können sich die besagten Folgen bereits einen Tag früher am Samstag, den 19. November um 17.45 Uhr, ansehen.

    Bestätigt wurde ebenfalls, dass weitere Folgen dann 2017 folgen werden. Ein genauer Zeitpunkt ist allerdings noch nicht bekannt.
  • Vote der Woche Ergebnisse und neuer Vote

    Autor: azure – Verfasst:
    Im letzten Vote der Woche fragten wir euch, ob Pokémon Rufe in den nächsten Generationen realistischer und nicht mehr wie Geräusche klingen sollen. Bis heute ist Pikachu das einzige Pokémon in den Editionen, das mehr als knappe Laute von sich geben kann, aber das könnte sich schon bald ändern. Ein Prozent über der Hälfte (51%) will nicht, dass Pokémon in Zukunft ihren eigenen Namen rufen können – gut ein Drittel (33%) der Teilnehmer denkt jedoch nicht so und würde sich durchaus über ein solches Feature freuen. Weitere 15% sind sich aktuell nicht sicher, was sie von Änderungen hinsichtlich der Rufe halten sollen. Mal abwarten, wie sich die Rufe noch entwickeln werden!

    Im neuen Vote möchten wir euch dieses Mal die Frage stellen, von welcher Pokémon-Welt ihr gerne einen ähnlich langen und umfassenden Anime sehen würdet, denn abgesehen von Specials gab es so etwas bislang noch nie. Anlass dazu ist die neue Anime-Kurzserie „Pokémon Generationen“ auf dem offiziellen Pokémon-Kanal auf YouTube, die verschiedene interessante Ereignisse zusammenfasst. Darin ist aber Ash zur Abwechslung nicht der Held wie man es mittlerweile vom Pokémon-Anime gewohnt ist. Wählt ihr beispielsweise „Pokémon Ranger“ muss der Anime nicht blind dem Storyverlauf der Spiele und Mangas folgen und kann im Gegenteil sogar stark von ihm abweichen. Natürlich kann ein 'perfekter' Anime auch ganz von existierenden Pokémon-Welten abschweifen – deshalb gibt es auch die Option „individuell“. Nehmt am Vote der Woche teil und postet eure Gedanken im am Ende der News verlinkten Topic!
  • Wochenrückblick (18.09. bis 24.09.)

    Autor: Vegeta – Verfasst:
    In der vergangenen Woche erreichten uns wieder spannende Neuigkeiten zu Pokémon Sonne und Mond und auch zur Pokémon Bank, die Anfang 2017 ein Update für die 7. Generation erhalten wird, gab es News. Zudem wurde bekannt, dass Anfang November die zwölfte und letzte XY-Erweiterung für das TCG mit dem Namen „Evolution“ in Deutschland erscheinen wird.
    Für alle, die fürchten, wichtige Informationen zu verpassen, bieten wir einen Wochenrückblick an. Im Folgenden haben wir alle wichtigen News aufgelistet, die in dieser Woche erschienen sind. Schaut die Liste einmal durch, um sicher zu gehen, dass ihr nichts verpasst habt!

    Eine Liste unserer News der vergangenen Woche findet ihr unter „Weiterlesen“.
  • Erinnerung: Kreativ in die 7. Generation

    Autor: Cosi – Verfasst:
    ​Vor einer Woche startete der Kreativwettbewerb zur 7. Generation von Bisafans.de. Und es ist Halbzeit! Ihr habt noch bis zum 29.09.2016 Zeit, euch eine Alola-Form zu einem der 721 bekannten Pokémon zu überlegen und zeichnerisch umzusetzen. Anschließend schickt ihr eure Abgabe an gewinnspiel@bisafans.de. Teilnehmen kann jeder aus Österreich und Deutschland.

    Zu gewinnen gibt es ebenfalls etwas: Der Erstplatzierte erhält neben einem Nintendo 3DS mit der Edition Pokémon Omega Rubin oder Pokémon Alpha Saphir ein Minun-Plüschi der Firma TONY und der Zweitplatzierte erhält neben einer Edition Pokémon Omega Rubin oder Pokémon Alpha Saphir einen Pummeluff amiibo. Teilnehmen lohnt sich! Bisafans und Nintendo wünschen euch viel Glück!
  • Neue Pokémon-Marken in der Nintendo Badge Arcade!

    Autor: Galileo – Verfasst:
    Die Nintendo Badge Arcade bietet eine Vielzahl an Marken, mit denen ihr euer Home-Menü kreativ gestalten könnt. Dabei findet ihr Marken der verschiedensten Franchises Nintendos: Animal Crossing, Kirby, Pokémon, Super Mario Bros. und The Legend of Zelda sind nur einige Beispiele der großen Auswahl! Jetzt bekam das kostenfreie Gelegenheitsspiel ein neues wöchentliches Update, das neue Marken in die Spielhalle brachte.

    Mit dem letzten Update haben sich neben neuen Rhythm Paradise Megamix - Marken ebenfalls neue Pokémon-Marken in der Nintendo Badge Arcade sichten lassen. Vier Automaten mit unterschiedlichen Themen wie ein Normalpokémon-Automat, befüllt mit Marken von Kangama und Bisofank und ein Pflanzenpokémon-Automaten mit Marken von Blubella und Roselia. Außerdem könnt ihr euch die Marke des legendären Pokémon Raikou im Elektropokémon-Automaten schnappen! Wenn ihr der Nintendo Badge Arcade bis zum 30. September einen Besuch abstattet, bekommt ihr zwei Runden geschenkt! Besucht ihr diese nochmal nach dem Wochenende, bekommt ihr weitere zwei Runden gratis!

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • Neue Folge „Pokémon Generationen“ auf Youtube online!

    Autor: Marrey – Verfasst:
    Heute ging die neue Folge der 18-teiligem Kurzserie „Pokémon Generationen“ auf dem offiziellen Pokémon-Kanal auf Youtube online. Von den frühen Tagen in Kanto bis hin zu den Abenteuern in Kalos können Fans die wichtigsten Ereignisse aus den beliebten Pokémon-Editionen ab sofort im Anime-Format erleben. Sowohl auf bekannte als auch auf vollkommen neue Geschichten können sich Fans freuen.​

    In der dritten Folge steht der Rivale der ersten Generation Blau ganz im Vordergrund. Es wird sein Sieg über die Top Vier erzählt und wie er auf neue Herausforderungen wartet. Wie die vorherigen Folgen, ist geht Folge knappe 5 Minuten. Wem die Folge viel zu kurz erschien, kann sich auf kommenden Freitag freuen, an dem schon die vierte Folge der Reihe veröffentlicht wird!
  • ​Neues Update 0.39 (Android) / 1.9 (iOS) für Pokémon GO bald verfügbar!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Nachdem Pokémon GO vor Kurzem das Update für Pokémon GO Plus erhalten hat, wird in den nächsten Tagen erneut ein neuer Patch veröffentlicht. Auf Android erscheint Version 0.39, auf iOS Version 1.9. Beachtet, dass das Update in einigen Regionen bereits erschienen ist und nach und nach veröffentlicht wird; haltet also von Zeit zu Zeit Ausschau im entsprechenden Spiele-Store.

    Das Update wird folgende Änderungen enthalten:

    - Der Ort, an dem ein Pokémon gefangen wurde, wird nun wieder im Informationsbildschirm angezeigt werden. Es handelt sich dabei um eine Funktion, die bereits zur Veröffentlichung des Spiels enthalten war, wegen Bugs jedoch vorerst deaktiviert wurde.
    - Mit Pokémon GO Plus können nun auch Pokémon gefangen werden, wenn ein Rauch aktiviert wurde.
    - Weitere kleine Fehlerbehebungen.
  • PokéBank Update, PokéPause, Klamotten und mehr im neuen Video zu Pokémon Sonne und Mond!

    Autor: Marrey – Verfasst:
    Soeben ist das neue Video zu Pokemon Sonne und Mond auf unserem hauseigenen Kanal online gegangen!

    Am 20. September ist ein neuer Trailer erschienen, der nicht nur ein paar neue Pokemon zeigt, sondern auch neue Funktionen, die uns in den kommenden Editionen erwarten werden! Dem aber nicht genug, denn es wird außerdem ein Update für Pokemon Bank geben. Wie immer haben wir für euch in diesem Video die wichtigsten Neuigkeiten zusammengefasst!

    Klickt auf „Weiterlesen“, um euch das neue Video anzusehen!
  • [PM] Sammelkartenerweiterung XY - Evolution offiziell angekündigt!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    The Pokémon Company hat gestern offiziell die zwölfte und letzte Erweiterung im XY-Zyklus des Sammelkartenspiels angekündigt. Diese hört auf den Namen XY - Evolution und wird, wie bereits bekannt ist, die Sammelkarten der allerersten Decks neu auflegen und erweitern. Insgesamt warten ab 02. November 2016 mehr als 100 Karten darauf gespielt zu werden. Von diesen sind zwölf Pokémon-EX und von diesen noch einmal fünf Mega-Entwicklungen: Mega-Bisaflor-EX, Mega-Glurak-EX, Mega-Turtok-EX, Mega-Tauboss-EX und Mega-Lahmus-EX. Unter den neuen Karten befinden sich allerdings auch vier neue TURBO-Pokémon: Vulnona-TURBO, Machomei-TURBO, Nidoking-TURBO und Starmie-TURBO.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die gesamte Pressemeldung sowie drei Karten der Erweiterung.
  • Tsunekazu Ishihara spricht über das Pokémon-Franchise und mehr!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Kaum berichteten​ wir gestern über ein spannendes Detail bezüglich Nintendo NX und Pokémon, das in einem Interview zwischen dem Pokémon Company CEO Tsunekazu Ishihara und dem Wall Street Journal hervorging, wurden heute bereits einige weitere Auszüge aus dem Bericht bekannt. Diese haben wir für alle Fans ins Deutsche übersetzt:

    • Vor der Veröffentlichung der allerersten Spiele dachte intern niemand daran, dass Pikachu besonders speziell sein könnte.
    • Mittlerweile ist auf der Visitenkarte eines jeden Angestellten der Pokémon Company ein Pikachu abgebildet.
    • Mit Videospielen und Merchandise-Produkten konnte das Unternehmen mehr als 4,7 Billionen Yen bzw. 4,7 Milliarden Dollar erzielen.
    • Ishihara hatte nicht erwartet, dass sich Pokémon zu einem weltweiten Phänomen entwickeln könnte.
    • Die ursprüngliche Idee für das Konzept stammt von Satoshi Tajiri, der sich in seiner Kindheit ausgiebig mit Insekten und Fischen beschäftigte.
    • Ausgehend von diesen simplen Erfahrungen wurden die Pokémon-Spiele erstellt.
    • Das Ziel der Pokémon Company besteht nicht darin, sich zu vergrößern, sondern Reinvestitionen zum Bewerben der eigenen Marke zu verwenden.
    • Während des letzten Fiskaljahres, das im Februar endete, betrugen die Nettoeinnahmen rund 619 Millionen Yen.
    • Laut Ishihara bestünde das nächste große Ziel darin, Pokémon als einen Teil der aktuellen Kultur zu erhalten.
    • Der entscheidende Schlüssel zum Erfolg der Reihe ist die Einfachheit, die gewahrt wurde.
    • Bezüglich der Veröffentlichung von Editionen auf Mobilgeräten: „Die Erfolgschancen eines Produktes, das für eine bestimmte Plattform geschaffen wurde, auf eine andere zu übertragen, ist sehr gering.“
    • Ishihara zufolge ist Spielerfahrung mit einem Titel der Pokémon-Reihe ähnlich wie mit dem Lesen eines Buchs oder dem Sehen eines Films vergleichbar.
    • Ishihara besitzt eine besondere Verbindung zum Taschenmonster Kokowei, das ihn stets begleitete, während er die Programmierung der ersten Pokémon-Spiele vornahm. Gemeinsam haben sie innerhalb der Editionen viele Orte bereist und andere Pokémon-Charaktere gefangen.
    • Ishiharas Wunsch besteht darin, dass Kokowei wieder ein wenig mehr ins Rampenlicht gerückt wird.
  • Neue Pokémon-T-Shirts auf The Yetee!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    The Yetee bietet heute erneut zwei neue T-Shirts mit Pokémon-Design an! Dabei sind dieses Mal ein Bild aller bisherigen Pilz-Pokémon sowie ein Eindruck der neuen Pokémon, von denen Alola-Raichu im Vordergrund steht.

    Beide T-Shirts können bis morgen, den 22.09.2016 um 07:00 Uhr, für jeweils 11 Dollar (ca. 10 Euro) und morgen für jeweils 13 Dollar (ca. 12 Euro) erworben werden. Der Versand nach Deutschland beträgt abhängig von der ausgewählten Versandoption etwa 5 Euro.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch die Designs ansehen.
  • Pokémon Bank erhält neues Pokédex-Feature und mehr!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Bekanntermaßen wird Pokémon Bank ein Update erhalten, um Kompatibilität zwischen der Software und den im Herbst erscheinenden Editionen Pokémon Sonne und Mond zu gewährleisten. Nachdem heute Mittag bestätigt wurde, dass das Update erst im Januar 2017 erscheinen wird, wurde die offizielle Website zu den Spielen der 7. Generation mittlerweile mit genaueren Details aktualisiert:

    • Mit dem Update können Taschenmonster aus Pokémon X, Y, Omega Rubin oder Alpha Saphir auf Pokémon Sonne und Mond übertragen werden, nachdem sie in den Online-Boxen von Pokémon Bank erfolgreich abgelegt wurden. Auf Pokémon Sonne und Mond übertragene Pokémon können nicht mehr auf die Spiele der 6. Generation zurücktransferiert werden. Von Pokémon getragene Items sind weiterhin nicht übertragbar und werden automatisch in den Beutel zurückgelegt.

    • Auch der PokéMover erhält ein Update, sodass sich Pokémon aus der Roten, Blauen und Gelben Edition auf Pokémon Bank transferieren lassen. Anschließend können sämtliche Pokémon auch ihren Weg auf Pokémon Sonne und Mond finden. Eine Rückkehr der übertragenen Pokémon auf die ursprünglichen Spiele ist in diesem Fall nicht mehr möglich. Ebenso ist eine Übertragung auf Pokémon X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir ausgeschlossen.

    • „Nationaler Pokédex“ wird als neue Funktion eingeführt. Auf Basis der Speicherdaten aus Pokémon X, Y, Omega Rubin, Alpha Saphir, Sonne und Mond ermittelt Pokémon Bank alle bereits eingefangenen Pokémon. Diese Daten können sozusagen in einem „Nationalen Pokédex“ innerhalb der Bank eingesehen werden. Dabei sind auch Pokémon eingeschlossen, die nicht in den Titeln der 7. Generation erhältlich sind.
  • Erweitertes Play! Pokémon-Programm für die Saison 2017 geplant!

    Autor: Rusalka – Verfasst:
    Wie The Pokémon Company mit einer offiziellen Pressemeldung bekannt gibt, wird für die Play! Pokémon-Saison 2017 das Wettbewerbsprogramm für Videospiele und das Sammelkartenspiel erweitert. Dies wird die Einführung zweier Internationalmeisterschaften sowie kleinerer lokaler Veranstaltungen umfassen, die vor allem die Reichweite der Pokémon-Spiele erweitern sollen.

    Die Erste dieser zwei Internationalmeisterschaften wird bereits vom 09. bis 11. Dezember 2016 im ExCel in London stattfinden und Spielern die Möglichkeit geben, mit den neuen Editionen Pokémon Sonne und Pokémon Mond zu kämpfen. Aber nicht nur die Videospieler profitieren von dem Termin; auch die Sammelkartenspieler werden die Möglichkeit besitzen, mit der bald erscheinenden Erweiterung XY - Evolution zu spielen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die gesamte Pressemeldung.
  • Tsunekazu Ishihara bestätigt Pokémon-Spiele für Nintendo NX!

    Autor: Dreamscape – Verfasst:
    Während Nintendo-Fans sehnlichst auf die ersten handfesten Details zur nächsten Konsole mit dem Codenamen „NX“ warten, verriet Tsunekazu Ishihara, der Präsident der Pokémon Company, ein paar interessante Neuigkeiten hierzu. Im Rahmen eines Interviews mit dem Wall Street Journal (kurz: WSJ) erwähnte der CEO, dass NX versuchen werde, das Konzept zu ändern, was eine Heimkonsole oder einen Handheld ausmacht.

    Ob hiermit eine von vielen Fans erwartete Hybrid-Konsole oder ein völlig neuartiges Konzept gemeint ist, bleibt vorerst reine Spekulation. Als besonders spannend dürfte sich Ishiharas Bestätigung erweisen, dass auch neue Pokémon-Spiele für die Nintendo NX-Konsole in Arbeit seien. Ob diese bereits zum Release von NX im März 2017 erscheinen könnten, gab Ishihara jedoch nicht preis. Natürlich halten wir euch auf dem Laufenden, sobald etwas Neues zu NX bekannt wird.
  • Weiterer Sonne und Mond-Trailer mit neuen Pokémon, Features und Attacken veröffentlicht!

    Autor: Sanji – Verfasst:
    Soeben wurde ein neues Video auf die Youtube-Kanälen von Pokémon hochgeladen! Dieses zeigt exklusive Z-Attacken für Evoli und Pikachu sowie zwei neue Pokémon und bestätigt, dass das Aussehen von Wuffels Entwicklung editionsspezifisch ist.

    Das deutsche Video beginnt mit der Veröffentlichung von Quartermak, einem Kampf-Pokémon mit der Fähigkeit Receiver. Man sieht, wie es im Trailer zuerst gegen ein gegnerisches Typ:Null kämpft, letztlich aber verliert. Seine Fähigkeit Receiver kommt dann in einem Doppelkampf zum Tragen. Dort übernimmt es Schwebe, nachdem das verbündete Donarion besiegt wurde. Quartermak wird exklusiv in Pokémon Sonne fangbar sein.

    Das zweite enthüllte Pokémon nennt sich Kommandutan, es stellt das Gegenstück zu Quartermak dar. Dieser Affe besitzt den Doppeltyp Normal/Psycho und kann sowohl Konzentrator als auch Telepathie als Fähigkeit haben. Dafür erlernt es eine exklusive Attacke, Kommando! Mit Kommando kann es die nächste Attacke eines verbündeten Pokémon bestimmen. Kommandutan wird man in Pokémon Mond finden.

    Anschließend werden die zwei Formen Wuffels gezeigt. In beiden Editionen entwickelt es zu Wolwerock, allerdings befindet es sich je nach Edition in der Tagform oder Nachtform. Wolverock ist vom Typ Gestein und weist in beiden Formen Adlerauge auf, jedoch besitzt die Tagform als zweite Fähigkeit Sandscharrer, während die Nachtform dagegen Munterkeit sein Eigen nennen kann.

    Darauf wird die mögliche Anpassung der Trainer offenbart. Wie in Pokémon X und Y ist es möglich, Haarform und -farbe, Kleidung, Accessoires​ sowie Augenfarbe zu ändern. Dafür werden sogenannte Festival-Münzen benötigt.

    An Stelle des PokémonAmie tritt die PokéPause! Hierbei werden nun individuelle Hintergründe bei der Pflege verwendet. Verschiedene Bürsten sind erhältlich, mit denen man das gewählte Pokémon striegeln kann. Das Futtermittel ist nun in Form von Herzen, anstatt von Muffins, vorzufinden.

    Zuletzt stellt das Video zwei exklusive Attacken für Evoli und Pikachu vor! Pikachu wird dabei vom Trainer in die Luft geworfen, von wo es sein Perfektes Pika-Projektil anwendet und schließlich auf den Gegner förmlich einschlägt. Evoli bekommt währenddessen Macht der Neun, bei welchem es die Kraft aller Evoli-Entwicklungen für seine Attacke und dabei einen kurzfristigen Schub in den Statuswerten gewinnt.

    Doch dieses Video soll nicht das Ende gewesen sein! Für den 04. Oktober 2016, 15:00 mitteleuropäischer Zeit, wurden die nächsten Informationen angekündigt.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr das genannte Video und einige Bilder.