Sidebar anzeigen

Wutanfall

Outrage (en) - げきりん (jap)

Effekt

Diese Attacke wird stets für zwei bis drei Runden in Folge wiederholt, wobei der Anwender weder eine andere Attacke benutzen noch auswechseln kann. Nach vollständigem Einsatz der Attacke wird der Anwender Verwirrt. AP werden nur in der ersten Runde verbraucht. Wird die Attacke während der zwei bzw. drei Runden nicht erfolgreich ausgeführt (z.B. wegen eines Pokémon mit der Fähigkeit Vegetarier, wegen Schutzschild oder Unbeweglichkeit des Anwenders durch Paralyse), endet die Attacke unmittelbar und der Anwender kann zwischen seinen Attacken wieder frei wählen. Eine Veriwrrung findet nur statt, wenn die Attacke vollständig ausgeführt oder in der letzten Runde ihrer Anwendung unterbrochen wird. Wird Wutanfall durch Schlafrede gewählt, hält die Attacke nur eine Runde an und ruft keine Verwirrung hervor. Bodyguard schützt nicht vor Verwirrung, Tempomacher jedoch schon. In Doppel- und Dreierkämpfen wird das Ziel des Angriffs auf gegnerischer Seite zufällig ausgewählt.

Als Z-Angriff

Wutanfall wird beim Einsatz als Z-Attacke (dafür ist das Tragen eines Dracium Z Dracium Z nötig) zu der physischen Variante der Attacke Drastisches Drachendröhnen mit der Stärke 190.

Allgemeine Informationen
Typ
drache
Kategorie
Stärke
120
Genauigkeit
100%
AP
10
Priorität
0
Reichweite
Trifft zufällig einen benachbarten Gegner
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Kampfbaum (für 16 GP, mehrmals) UsUm

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Wutanfall kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Diese Attacke wird stets für zwei bis drei Runden in Folge wiederholt, wobei der Anwender weder eine andere Attacke benutzen noch auswechseln kann. Nach vollständigem Einsatz der Attacke wird der Anwender Verwirrt. AP werden nur in der ersten Runde verbraucht. Wird die Attacke während der zwei bzw. drei Runden nicht erfolgreich ausgeführt (z.B. wegen eines Pokémon mit der Fähigkeit Vegetarier, wegen Schutzschild oder Unbeweglichkeit des Anwenders durch Paralyse), endet die Attacke unmittelbar und der Anwender kann zwischen seinen Attacken wieder frei wählen. Eine Veriwrrung findet nur statt, wenn die Attacke vollständig ausgeführt oder in der letzten Runde ihrer Anwendung unterbrochen wird. Wird Wutanfall durch Schlafrede gewählt, hält die Attacke nur eine Runde an und ruft keine Verwirrung hervor. Bodyguard schützt nicht vor Verwirrung, Tempomacher jedoch schon. In Doppel- und Dreierkämpfen wird das Ziel des Angriffs auf gegnerischer Seite zufällig ausgewählt.

Allgemeine Informationen
Typ
drache
Kategorie
Stärke
120
Genauigkeit
100%
AP
10
Priorität
0
Reichweite
Trifft zufällig einen benachbarten Gegner
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Kampfresort Stand 3 (für 16 GP, mehrmals) ORAS

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Wutanfall kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Diese Attacke wird stets für zwei bis drei Runden in Folge wiederholt, wobei der Anwender weder eine andere Attacke benutzen noch auswechseln kann. Nach vollständigem Einsatz der Attacke wird der Anwender Verwirrt. AP werden nur in der ersten Runde verbraucht. Wird die Attacke während der zwei bzw. drei Runden nicht erfolgreich ausgeführt (z.B. wegen eines Pokémon mit der Fähigkeit Vegetariert, wegen Schutzschild oder Unbeweglichkeit des Anwenders durch Paralyse), endet die Attacke unmittelbar und der Anwender kann zwischen seinen Attacken wieder frei wählen. Eine Veriwrrung findet nur statt, wenn die Attacke vollständig ausgeführt oder in der letzten Runde ihrer Anwendung unterbrochen wird. Wird Wutanfall durch Schlafrede gewählt, hält die Attacke nur eine Runde an und ruft keine Verwirrung hervor. Bodyguard schützt nicht vor Verwirrung, Tempomacher jedoch schon. In Doppel- und Dreierkämpfen wird das Ziel des Angriffs auf gegnerischer Seite zufällig ausgewählt.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
drache
Kategorie
Stärke
120
Genauigkeit
100%
AP
15
Priorität
0
Reichweite
Trifft zufällig einen benachbarten Gegner
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Septerna City (für 10 Grünstücke, mehrmals) S2W2

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Wutanfall kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Diese Attacke wird stets für zwei bis drei Runden in Folge wiederholt, wobei der Anwender weder eine andere Attacke benutzen noch auswechseln kann. Nach vollständigem Einsatz der Attacke wird der Anwender Verwirrt. AP werden nur in der ersten Runde verbraucht. Wird die Attacke während der zwei bzw. drei Runden nicht erfolgreich ausgeführt (z.B. wegen eines Pokémon mit der Fähigkeit Vegetariert, wegen Schutzschild oder Unbeweglichkeit des Anwenders durch Paralyse), endet die Attacke unmittelbar und der Anwender kann zwischen seinen Attacken wieder frei wählen. Eine Veriwrrung findet nur statt, wenn die Attacke vollständig ausgeführt oder in der letzten Runde ihrer Anwendung unterbrochen wird. Wird Wutanfall durch Schlafrede gewählt, hält die Attacke nur eine Runde an und ruft keine Verwirrung hervor. Bodyguard schützt nicht vor Verwirrung, Tempomacher jedoch schon. In Doppelkämpfen wird das Ziel des Angriffs auf gegnerischer Seite zufällig ausgewählt.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
drache
Kategorie
Stärke
120
Genauigkeit
100%
AP
15
Priorität
0
Reichweite
Trifft zufällig einen benachbarten Gegner
Kontakt
Ja
TM
-
Attackenlehrer
  • Überlebensareal (für 6 Purpurstücke + 2 Gelbstücke, mehrmals) P
  • Kampfzonenzugang (für 48 GP, mehrmals) HGSS

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Wutanfall kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Erlernbarkeit durch Attackenlehrer

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Attackenlehrer (die Orte, an denen du die entsprechenden Attackenlehrer findest, stehen in der Box „Allgemeine Informationen“):

Effekt

Diese Attacke wird stets für zwei bis drei Runden in Folge wiederholt, wobei der Anwender weder eine andere Attacke benutzen noch auswechseln kann. Nach vollständigem Einsatz der Attacke wird der Anwender Verwirrt. AP werden nur in der ersten Runde verbraucht. Wird die Attacke während der zwei bzw. drei Runden nicht erfolgreich ausgeführt (z.B. wegen Schutzschild oder Unbeweglichkeit des Anwenders durch Paralyse), endet die Attacke unmittelbar und der Anwender kann zwischen seinen Attacken wieder frei wählen. Eine Veriwrrung findet nur statt, wenn die Attacke vollständig ausgeführt oder in der letzten Runde ihrer Anwendung unterbrochen wird. Wird Blättertanz durch Schlafrede gewählt, hält die Attacke nur eine Runde an und ruft keine Verwirrung hervor. Bodyguard schützt nicht vor Verwirrung, Tempomacher jedoch schon. In Doppelkämpfen wird das Ziel des Angriffs auf gegnerischer Seite zufällig ausgewählt.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
drache
Stärke
90
Genauigkeit
100%
AP
15
Priorität
0
Reichweite
Trifft zufällig einen benachbarten Gegner
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Wutanfall kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).

Effekt

Diese Attacke wird stets für zwei bis drei Runden in Folge wiederholt, wobei der Anwender weder eine andere Attacke benutzen noch auswechseln kann. Nach vollständigem Einsatz der Attacke wird der Anwender Verwirrt. AP werden nur in der ersten Runde verbraucht. Wird die Attacke während der zwei bzw. drei Runden nicht erfolgreich ausgeführt (z.B. wegen Schutzschild oder Unbeweglichkeit des Anwenders durch Paralyse), endet die Attacke unmittelbar und der Anwender kann zwischen seinen Attacken wieder frei wählen. Eine Veriwrrung findet nur statt, wenn die Attacke vollständig ausgeführt oder in der letzten Runde ihrer Anwendung unterbrochen wird. Wird Wutanfall durch Schlafrede gewählt, hält die Attacke nur eine Runde an und ruft keine Verwirrung hervor. Bodyguard schützt nicht vor Verwirrung.

Außerhalb des Kampfes

Allgemeine Informationen
Typ
drache
Stärke
90
Genauigkeit
100%
AP
15
Priorität
0
Reichweite
Trifft zufällig einen benachbarten Gegner
TM
-
Attackenlehrer
Keine

Erlernbarkeit durch Levelaufstieg

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch das Erreichen eines bestimmten Levels. Wenn die Attacke auf einem niedrigeren Level erlernbar ist, als das, auf dem man das betreffende Pokémon erhalten kann, kann sie nur mit Hilfe des Attackenhelfers beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch TM/VM

Wutanfall kann in dieser Generation nicht durch eine TM oder VM beigebracht werden.

Erlernbarkeit durch Zucht

Folgende Pokémon erlernen Wutanfall durch Zucht mit anderen Pokémon (kompatible Zuchteltern findest du in den jeweiligen Pokédexeinträgen).