Sidebar anzeigen

038: "Elektro-Soldat Porygon"

Pokémon in dieser Folge:

Personen in dieser Folge:

  • Ash
  • James
  • Jessie
  • Misty
  • Rocko

Zusammenfassung (von Blubella):

Diese Episode wurde nicht im deutschen FreeTV gezeigt. Der Grund hierfür ist, dass bei der Erstausstrahlung dieser Episode in Japan während einer "bunten Szene" mehrere Zuschauer einen Epilepsie-Anfall erlitten. In den USA wurde daraufhin die Episode nicht ausgestrahl und da alle Episoden in Deutschland den Umweg über die USA machen, kam sie entsprechend hier nie an.

Alle Pokémon Center haben ein System, mit dem man Pokébälle in andere Center transportieren kann. Es funktioniert ähnlich den Teleportern aus diversen Raumschiff Serien. Eines Tages bricht das System zusammen. Doktor Akihabara, der das System entwickelte schickt Ash und seine Freunde los, um herauszufinden, was da nicht stimmt. Zunächst versteht Ash (wieder einmal) nur Bahnhof und lässt sich das Computer system erklären. Mit Hilfe des künstlichen Pokémon Porygon treten sie in das System ein. Sie finden heraus, dass Team Rocket in das Transportersystem eingebrochen ist, um die Pokémon in ihren Pokébällen zu stehlen. Sie haben den Fehler verursacht.

Während Ash, Misty, Rocko im System gegen Team Rockert kämpfen, hat Schwester Joy Angst, dass das System nicht mehr zu retten ist. Sie ruft bei einer Sicherheitsfirma an, die auch sofort kommt. Man vermutet einen Virus und so wird ein Antivirenprogramm gestartet. Dieses Programm hält Ash und Co. aber auch für Viren und will sie vernichten. Doch Porygon kann am Ende alle retten.

Weiter – 039: Pikachus Abschied

  • Ein Porygon!
  • Ein Porygon!
  • Ein harter Kampf
  • Ein harter Kampf
  • Porygon hat gewonnen
  • Porygon hat gewonnen